"Kopftuch" in BRZ

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon anchieta » Sa 16. Okt 2010, 19:25

die meisten Iraner mit denen ich sprach, ob Arbeiter oder Studierte, waren voll in Ordnung, nur hatten ihre Familien eben zu viele Brüder verloren seit 78 : erst die Revolution, dann Irakkrieg, dann die Revolutionsgarden und die Mullahs die nichts mehr abgeben wollen von dem was sie sich unter den Nagel gerissen hatten. Ihr müsst euch diese Besitzverhältnisse ganz praktisch vorstellen : beispielsweise war auf einem im Bau befindlichen Kraftwerk in der Wüste des Südens war ein Pasternangeneral in Uniform und der Macht eines Gestapo-Offiziers der Eigentümer...da kam Freude auf.

so ähnlich ist es eigendlich überall in den einst von den Wüstensöhnen der arabischen Halbinsel eroberten Ländern in denen ich mal gearbeitet habe :
- viele junge Männer ohne Aussicht auf Einkommen durch Arbeit , ohne gelebte Sexualität , ohne die
Aussicht eine Familie gründen zu können.
- die Rattenfänger des Fundamentalismus welche die charakterlich Schwachen einfangen um ihre Macht
aufzubauen und die obigen Frustrationen der Jungen kompensieren (oftmals durch den gestrengen
Vater verstärkt, Eigeninitiative und persönliche Freiheit werden bei einem Grossteil der arabischen
Welt unterdrückt)
- am Ende eben leider auch sehr oft eine gewisse Abscheu vor echter Arbeit (Maghreb und Arabische Halbinsel) , nur wenns wirklich notwendig ist und man sonst kein Essen in die Hand bekommt,, Handel ist schlau und besser, Eitelkeit und Stolz wo besser Ueberlebenskampf angesagt wäre

=> das gefundene Fressen für jede Ideologie die das älteste Denkschema der Welt anwendet :
erniedrige andere Gruppen und erhöhe die Bekenner ohne dass sie eine erbrachte Leistung
vorweisen müssen, dann bekommt man die jungen unzufriedenen Männer unter seine Führung und
sie folgen dir wo immer du es ihnen sagst.

die älteste Geschichte der Welt, seit dem Neolithikum mit seinem neuerlichen Männerüberschuss immer wieder neu aufgelegt, funktioniert immer und überall.

der Fundamentalistische Islam vergiftet die Köpfe der Infizierten, glaubts mir, er ist ein Verführer nach dem Motto : ich folge dir und darf dann alles weil ich der Bessere bin und ins Paradies komme.


leider eine Wahrheit der sich doch immer mehr Europäer stellen (müssen).
Im täglichen Leben sind es natürlich die weniger begüterten Schichten, welche sich diesen Burschen gegenübersehen im täglichen Leben.

da lob ich mir mein freundliches Bogotá und Brasil
anchieta
Benutzeravatar
anchieta
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 09:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 8 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon cabof » So 17. Okt 2010, 06:20

Anschie hat es gestern in Potsdam gesagt, wir sind KEINE Multi-Kulti-Gesellschaft.... die sollten sich mal an Brasilien orientieren, X-Kulturen und alles geht Hand in Hand und keiner regt sich
über Randgruppen auf (nehme ich mal an), - ansonsten stimme ich den Companheiros zu, die orientalische Erfahrungen haben, die meisten von uns entnehmen die Infos nur der Presse, und
ich persönlich esse immer noch meinen Döner bei Ali an der Dürener Strasse.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9738
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Kalango » So 17. Okt 2010, 14:23

Ich finde gut, dass das Bundesministerium für Justiz einen Gesetztesentwurf auf den Weg gebracht hat (Drucksache 17/3124), welches den folgenden Passus enthält:
(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auf- fordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/031/1703124.pdf

Sobald dieses Gesetzt verabschiedet werden sein wird, hoffe ich, dass entsprechend den Nutzungsbedingungen dieses Forums auch entsprechend gegen solche Verhetzer hier vorgegangen wird. Denn Strafttäter sollten wir hier nicht dulden.
Benutzeravatar
Kalango
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Aug 2010, 21:00
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Itacare » So 17. Okt 2010, 17:11

Kalango hat geschrieben:Ich finde gut, dass das Bundesministerium für Justiz einen Gesetztesentwurf auf den Weg gebracht hat (Drucksache 17/3124), welches den folgenden Passus enthält:
(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auf- fordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/031/1703124.pdf

Sobald dieses Gesetzt verabschiedet werden sein wird, hoffe ich, dass entsprechend den Nutzungsbedingungen dieses Forums auch entsprechend gegen solche Verhetzer hier vorgegangen wird. Denn Strafttäter sollten wir hier nicht dulden.


Ist o.k.
jetzt musst Du nur noch den Islamistenführern beibringen, sich daran zu halten.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Takeo » So 17. Okt 2010, 18:57

Kalango hat geschrieben:Ich finde gut, dass das Bundesministerium für Justiz einen Gesetztesentwurf auf den Weg gebracht hat (Drucksache 17/3124), .... Sobald dieses Gesetzt verabschiedet werden sein wird, hoffe ich, dass entsprechend den Nutzungsbedingungen dieses Forums auch entsprechend gegen solche Verhetzer hier vorgegangen wird. Denn Strafttäter sollten wir hier nicht dulden.


Amen... und wegen einem Heer von 68'er Verständnissrittern und Multicultiträumern gibts erst die Situation die es in Deutschland, nicht aber in USA, Kanada, Australien oder Brasilien gibt... aufgeklärte Türken, Araber, Libanesen, Afghanis oder Pakistanis... davon gibt's in Brasilien genügend, welch Freude... Häkelkäpis und Kopftuch sieht man hier noch selten, dafür eine reichhaltige 'cozinha árabe', comunidades libanêses, iranianos e iraquianos etc..., und soviel mehr auf das wir nicht verzichten wollten... in Deutschland kann und will man nicht unterscheiden!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Kalango » So 17. Okt 2010, 20:31

Deine Antwort spiegelt deinen dumpfen Haß wieder,f für eine sachliche Diskussion ist sie aber total untauglich. Kinn erstmal von deinen hohen Ross runter und werde wieder sachlich.
Benutzeravatar
Kalango
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Aug 2010, 21:00
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Takeo » So 17. Okt 2010, 22:41

Takeo hat geschrieben:... aufgeklärte Türken, Araber, Libanesen, Afghanis oder Pakistanis... davon gibt's in Brasilien genügend, welch Freude... Häkelkäpis und Kopftuch sieht man hier noch selten, dafür eine reichhaltige 'cozinha árabe', comunidades libanêses, iranianos e iraquianos etc..., und soviel mehr auf das wir nicht verzichten wollten... in Deutschland kann und will man nicht unterscheiden!


...weil die meisten Türken/Araber/Libanesen in Brasilien Christen sind oder es mal waren und Brasilianer sind wie jeder andere auch. Unterm Islam ist Äufklärung oder ein aufgeklärtes Denken nicht oder kaum möglich, das ist ein Fakt den man nicht leugnen kann, weil das zu dieser sog. Religion, die mehr ein Unterdrückung als sonst was ist, einfach dazu gehört. Dass manche Menschen ihren guten Glauben an "Völkerverständingung" nicht verlieren wollen, mag ja ehrenhaft sein... nur leider nicht realitätsnahe. Wenn ich hassredigende Staatspresidenten (Zionisten sind sterblich!) und Hassprediger sehe, weiss ich wo die Glocken hängen! Und jedes islamistische Kopftuch in Brasilien ist der erste Schritt in die falsche Richtung! Religionsfreiheit hört sich in der Verfassung ja schön an, wenn sie aber dazu führt, unsere eigene freiheitliche und demokratische Grundordnung zu gefährden, muss man sich wehren!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
RonaldoII

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon mikelo » Mo 18. Okt 2010, 14:21

sehr interessanter artikel

http://www.fr-online.de/politik/auslaen ... index.html

selbst in argentinien und peru wird im moment über die auslaenderfeindlichkeit in deutschland diskutiert
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Takeo » Mo 18. Okt 2010, 16:37

Ist ja mal wieder richtig schön, und übrigens wieder tyisch teutonisch, wie die Studie der Friedrich Ebert Stiftung und dann die Komentare der Frankfurter Rundschau lässig von "Angst vor Überfremdung", Rechtsextremismus, Rassen- oder Religionsunterdrückung redet, und noch nicht mal den Vergleich des Antisemetismus der Nazis scheut! Ja, Ihr guten Deutschen, macht weiter so... lieber die Fresse halten, bevor man noch als Nazi beschimpft wird! Dass die fast täglichen Nachrichten von Terroranschlägen mit islamistischen Hintergrund irgendwo auf der Welt, jahrzehntelange Unruhen im Nahen Osten, weltweite Terrornetze von Al Qaida, die Anschläge vom 11 September (deren Hauptakeure immerhin aus der Bundesrepublik kamen!), Hasspredigten des Staatspresidenten Achmadinejads gegen den Westen und seine liberale Lebensanschauungen etc... viel mehr für Anti-islamismus sorgen als irgendwelche verfehlte Integrationspolitik ist deutschen Politikern und Wissenschaftlern wahrscheinlich zu profan... gäb's diesen ganzen Terror um diese ganzen Gottesstaaten nicht, hätte wohl kaum ein Bundesbürger irgendein Problem mit vermumten Islamisten und deren Machenschaften.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
mikelo

Re: "Kopftuch" in BRZ

Beitragvon Oscar » Mo 18. Okt 2010, 17:50

mikelo hat geschrieben:
selbst in argentinien und peru wird im moment über die auslaenderfeindlichkeit in deutschland diskutiert


Quellen bitte, danke.
Benutzeravatar
Oscar
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 5. Mai 2009, 11:28
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]