Korruption in Brasilien gestiegen

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Korruption in Brasilien gestiegen

Beitragvon Bernado » Mo 6. Nov 2006, 18:11

Brasilien ist um 8 Plätze gefallen und befindet sich damit auf Platz Nr. 70 laut Studie der Transparency International.
http://g1.globo.com/Noticias/Mundo/0,,A ... 02,00.html
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien mit steigender Korruption, Deutschland ohne Fortsc

Beitragvon brasilmen » Mi 8. Nov 2006, 08:43

Korruptionsbericht
Deutschland auf Rang 16

Bundesrepublik hat im Kampf gegen die Korruption nach Einschätzung von Transparency International keine Fortschritte gemacht

Berlin - Deutschland hat im Kampf gegen die Korruption nach Einschätzung von Transparency International (TI) keine Fortschritte gemacht.

Die Bundesrepublik gehört zwar zu den Ländern mit dem niedrigsten Bestechungsrisiko im öffentlichen Sektor, landet aber 2006 im TI-Index über die wahrgenommene Korruption wie im Vorjahr auf Rang 16 unter 163 Staaten. Je besser die Platzierung, desto geringer ist das Korruptionsrisiko.

Angesichts der wachsenden internationalen Bedeutung Deutschlands müssten die Anstrengungen verstärkt werden, sagte der Deutschland-Chef von Transparency, Hansjörg Elshorst, am Montag in Berlin. Die Länder mit der geringsten Bestechlichkeit sind Finnland, Island und Neuseeland. Schlusslichter sind Haiti, Guinea, Irak und Birma.

Dem Index zufolge besteht ein starker Zusammenhang zwischen Korruption und Armut. Auf der Zehn-Punkte-Skala von Transparency, die Finnland, Island und Neuseeland mit je 9,6 Zählern anführen, erreichen fast drei Viertel der 163 Staaten weniger als fünf Punkte. "Das heißt, dass die meisten Länder dieser Welt im eigenen Land mit einem hohen Maß an wahrgenommener Korruption konfrontiert sind", sagte die Vorsitzende des TI-Aufsichtsratsrates, Huguette Labelle. Korruption halte Millionen Menschen in der Armutsfalle gefangen.

Fortschritte im Kampf gegen Machtmissbrauch und Bestechung haben Algerien, Indien, Japan, Slowenien oder die Türkei erzielt. Zu den Absteigern in der Weltrangliste gehören dagegen vor allem Brasilien, Israel, Kuba und die USA. Die Vereinigten Staaten fielen vom 17. auf den 20. Rang zurück. In Russland (121. Platz) ist die Korruption weiterhin sehr stark verbreitet. Der Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency findet weltweit Beachtung. Er beruht vor allem auf Befragungen ausländischer Geschäftsleute, Analysten und Wissenschaftler.

Transparency lobte die erarbeitete Konvention der Vereinten Nationen gegen Korruption (UNCAC) als Meilenstein. Von 168 Unterzeichner-Staaten hätten 68 Länder die Charta ratifiziert, Deutschland aber nicht. "Solange dies nicht geschieht, konterkariert dies die Bemühungen der Firmen in Deutschland, die sich auf diesem Gebiet anstrengen", sagte Elshorst. Bislang verhindere der Paragraf 108e des Strafgesetzbuches, der die Bestechlichkeit von Abgeordneten regelt, eine Ratifizierung. Transparency appellierte an die Bundesregierung, das Strafrecht an diesem Punkt zu verschärfen. Heute könne ein Unternehmer straflos deutschen Mandatsträgern Vorteile gewähren, kritisierte Elshorst. Im Ausland würde er dafür bestraft werden.

dpa
07.11.2006 - aktualisiert: 07.11.2006, 08:48 Uhr

Rang 7: DEUTSCHLAND
Bestechlichkeitspunktwert: 7,34
Anteil am Welthandel: 9,5 %


Rang 23: BRASILIEN
Bestechlichkeitspunktwert: 5,65
Anteil am Welthandel: 1,2 %
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3716
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Beitragvon Takeo » Mi 8. Nov 2006, 15:40

Rang 70 kommt mir glaubwürdiger vor als Rang 23!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 8. Nov 2006, 20:30

Nach welchen Kriterien bewerten denn die ihre Statistiken? wie kommt man denn zu dieser Ehre und welchen Zweck haben solche Statistiken?
Wer Zahlt denn die Spesen dieser Ong und welche interesse stecken dahinter?
Ne menge Fragen, ne?
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dumpfbacke » Mi 8. Nov 2006, 20:38

Robs, gehe mal auf die website von Transparency International. Wegen Korruption stecken viele Menschen in der "Armutsfalle". Durchaus eine serioese Sache.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 8. Nov 2006, 20:45

Seit sie in Minas den Santo de pao ouco erfunden und die Portugiesen unerwünschte personen hierher abgeschoben haben gibt das hier. Lobbywesen ist vielleicht was anderes?
Mich interessieren die Kriterien des rankings
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dumpfbacke » Mi 8. Nov 2006, 20:49

Ich nehme an sie Richten sich dabei nach der Definition "Korruption". Kannst ja mal bei Wiki nachschauen. Demnach sind fast alle korrupt.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 8. Nov 2006, 21:22

Fast??????????????
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 8. Nov 2006, 21:33

Fast??????????????
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Mi 8. Nov 2006, 22:28

dumpfbacke hat geschrieben:Ich nehme an sie Richten sich dabei nach der Definition "Korruption". Kannst ja mal bei Wiki nachschauen. Demnach sind fast alle korrupt.


Gab es da nicht mal einen Thread zu diesem Thema?
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]