Krankenversicherung in Brasil

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon rpiel » Fr 28. Mai 2010, 19:34

kommt aber ganz sicher darauf an wo in brasilien, gibts zu jedem staat unterschiede,
von der brasilianische Krankenabsicherung jetzt,
ich bin jetzt knapp 3 jahre in amazonas und hab keine Versicherung, da dort eine sehr gute und weitgehend graTIS Versorgung gegeben ist,
war auch schon ein paar tage im krankenhaus stationär ohne Bezahlung...
echt vorbildlich dieser staat
Benutzeravatar
rpiel
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 21:18
Wohnort: AM
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon Habu » Fr 28. Mai 2010, 19:49

Nun, der threaderöffner studiert in Salvador und da ist die Krankenversorgung über SUS (Sistema Único de Saúde) sehr schlecht und deshalb wohl keine Alternative. "Você morre na fila" ist hier sehr oft die Realität.
Auch die privaten sind vielleicht keine Alternative, da sie oft eine relativ lange Karenzzeit (wie schon von Männlein erwähnt) haben.
Sorry, ist nicht sehr hilfreich, aber ich denke eine Verlängerung deiner Auslandsversicherung ist für dich die beste Absicherung.
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon ptrludwig » Fr 28. Mai 2010, 20:53

Habu hat geschrieben:Nun, der threaderöffner studiert in Salvador und da ist die Krankenversorgung über SUS (Sistema Único de Saúde) sehr schlecht und deshalb wohl keine Alternative. "Você morre na fila" ist hier sehr oft die Realität.
Auch die privaten sind vielleicht keine Alternative, da sie oft eine relativ lange Karenzzeit (wie schon von Männlein erwähnt) haben.
Sorry, ist nicht sehr hilfreich, aber ich denke eine Verlängerung deiner Auslandsversicherung ist für dich die beste Absicherung.

Lebe jetzt knapp 6 Jahre in Salvador und kann über die Krankenversorgung nicht klagen. War im letzten Jahr mehrmals in der Sprechstunde und wurde immer optimal behandelt. Die Laboruntersuchungen musste ich allerdings selbst bezahlen. Ich werde mir auch weiterhin das Geld für eine kostenintensive Krankenversicherung sparen, das funktioniert bei den meisten Brasilianern so und ich bin auch nichts besseres.
ptrludwig
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon Habu » Fr 28. Mai 2010, 21:09

@ptrludwig
Freut mich für dich, das bisher alles geklappt hat. Ich habe grad wegen gegenteiliger Erfahrungen einen Vertrag mit einer Privaten gemacht. Da ich ein Koronargeschädigter bin, ist die SUS mir zu riskant.
ptrludwig hat geschrieben: Ich werde mir auch weiterhin das Geld für eine kostenintensive Krankenversicherung sparen, das funktioniert bei den meisten Brasilianern so und ich bin auch nichts besseres.

Das ist allerdings Quatsch, was Du hier schreibst. Jeder Brasilianer würde, wenn er es sich denn finanziell leisten könnte, auf eine Private umsteigen. Eben aus dem von mir genannten Grund.
Da @1708 jung, gesund und nur noch ein Jahr in Brasil ist, kann er es vielleicht etwas lässiger angehn.
Ansonsten birgt die SUS eben große Risiken.
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon ptrludwig » Fr 28. Mai 2010, 21:38

Habu hat geschrieben:@ptrludwig
Freut mich für dich, das bisher alles geklappt hat. Ich habe grad wegen gegenteiliger Erfahrungen einen Vertrag mit einer Privaten gemacht. Da ich ein Koronargeschädigter bin, ist die SUS mir zu riskant.
ptrludwig hat geschrieben: Ich werde mir auch weiterhin das Geld für eine kostenintensive Krankenversicherung sparen, das funktioniert bei den meisten Brasilianern so und ich bin auch nichts besseres.

Das ist allerdings Quatsch, was Du hier schreibst. Jeder Brasilianer würde, wenn er es sich denn finanziell leisten könnte, auf eine Private umsteigen. Eben aus dem von mir genannten Grund.
Da @1708 jung, gesund und nur noch ein Jahr in Brasil ist, kann er es vielleicht etwas lässiger angehn.
Ansonsten birgt die SUS eben große Risiken.

Also die Brasilianer die ich kenne kaufen sich lieber ein Auto, wenn sie das Geld haben. Eine private Krankenversicherung nehmen sie nur wenn die von der Firma bezahlt wird.
Aber ich denke jeder sollte selbst entscheiden wofür er sein Geld ausgibt.
Kenne auch mehrere Deutsche die keine private Krankenversicherung haben obwohl sie sich eine leisten könnten.
Einem Bekannten wurde vor kurzem die Krankenversicherung von 600 R$ auf 1000 R$ erhöht. Der hat nun gekündigt und eine neue abgeschlossen muss nun aber erst 3 Monate warten bis die in Kraft tritt. Wenn nun etwas ist rennt der auch zur staatlichen Krankenversorgung, trotz mehrerer 1000 R$ die er schon bezahlt hat.
ptrludwig
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon 1708 » Fr 28. Mai 2010, 21:48

Vielen Dank für die Tips...ganz schlau bin ich noch nicht aber zumindest hab ich schonmal ´ne Richtung. Übrigens: 1708 ist ne Sie, und nicht mehr ganz so jung, quase 34 und hat auch eigentlich vor länger als ein Jahr zu bleiben... und mit ner Krankenversicherung würd ich mich scho wohler fühlen, wobei ich mir kostentechnisch nicht allzuviel leisten kann.
Benutzeravatar
1708
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 19:19
Wohnort: München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon Habu » Fr 28. Mai 2010, 21:59

Ups, dann mal verzeihung für den von mir vorgenommenen Geschlechtertausch :lol:
Mir ist übrigens noch eines unklar: Du hast ein Studentenvisum schreibst Du.
Ich weiß allerdings jetzt nicht, ob Du die SUS als Nichtresident bzw. Ausländer in Anspruch nehmen kannst?
Da weißt ptrludwig sicher mehr.
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon ptrludwig » Fr 28. Mai 2010, 22:05

Habu hat geschrieben:Ups, dann mal verzeihung für den von mir vorgenommenen Geschlechtertausch :lol:
Mir ist übrigens noch eines unklar: Du hast ein Studentenvisum schreibst Du.
Ich weiß allerdings jetzt nicht, ob Du die SUS als Nichtresident bzw. Ausländer in Anspruch nehmen kannst?
Da weißt ptrludwig sicher mehr.

Bei mir hat sich keiner daran gestört wenn ich meinen deutschen Reisepass vorgezeigt habe.
ptrludwig
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon 1708 » Fr 28. Mai 2010, 22:11

Schankedön :-)
Ich lass mir das mal alles durch den Kopf gehen...
Benutzeravatar
1708
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 19:19
Wohnort: München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Krankenversicherung in Brasil

Beitragvon ptrludwig » Fr 28. Mai 2010, 23:26

1708 hat geschrieben:Vielen Dank für die Tips...ganz schlau bin ich noch nicht aber zumindest hab ich schonmal ´ne Richtung. Übrigens: 1708 ist ne Sie, und nicht mehr ganz so jung, quase 34 und hat auch eigentlich vor länger als ein Jahr zu bleiben... und mit ner Krankenversicherung würd ich mich scho wohler fühlen, wobei ich mir kostentechnisch nicht allzuviel leisten kann.

Der Gynäkologe fällt so viel ich weiß nicht unter die kostenlose staatliche Krankenversicherung.
ptrludwig
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]