Krankenversicherung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Krankenversicherung

Beitragvon sommersprosse » Di 20. Mai 2008, 10:02

Oi,

welche Erfahrungen habt ihr mit Auslandskrankenversicherungen gemacht und welche könnt ihr mir empfehlen? Ich brauch eine, mit der ich mich längere Zeit in Brasilien aufhalten kann (ca. 1 Jahr wg. Studium). Bei meinem letzten 2 monatigen Brasilienaufenthalt, war ich mit meiner Krankenversicherung nicht 100% zufrieden. Ich lag im Krankenhaus und der Kontakt zu Krankenversicherung war anfangs schwierig und anstrengend. Auch die Krankenhausempfehlungen waren nur teilweise okay. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es wirklich große Unterschiede in der Betreuung gibt, wenn man die Versicherung im Ausland in Anspruch nehmen muss.
Was denkt ihr? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und welche Versicherung könnt ihr mir empfehlen?
Und wie siehts aus mit Vorsorgeuntersuchungen? Die Auslandskrankenversicherungen sind nur für Notfälle, oder? Wenn ich aber längere Zeit in Brasilien bleibe und auch mal zum Frauenarzt oder Hautarzt gehe, wie funktioniert das dann?

bin dankbar über jeden tipp! :)
abraco,
nina*
Benutzeravatar
sommersprosse
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 6. Mai 2008, 20:53
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Tuxaua » Di 20. Mai 2008, 13:13

Ich kann aus eigener Erfahrung die DKV empfehlen, die decken auch längere Auslandsaufenthalte ab.
Gute Betreuung und anstandslose Erstattung der Kosten, waren bei mir seinerzeit ~10kR$.
Welche Leistungen abgedeckt werden sollen und was das kostet musst du persönlich klären.
Ebenso musst du dir im Klaren sein, dass die meisten Auslands-KV's nach dem System "Rückerstattung" der angefallenen Kosten arbeiten, d.h. du bezahlst alle anfallenden Kosten erst mal aus deiner Privatschatulle, in Brasilien ist Vorkasse angesagt.
Insbesondere für Notfälle sollte man sich darauf einstellen: kein Cash (oder Kreditkarte) - keine Behandlung, außer du gehst mit dem Kopf unterm Arm zum SUS.
Großer Vorteil: du kannst dir das bras. Krankenhaus/Artzt aussuchen und bist Privatpatient.

Vorsorgeuntersuchungen würde, soweit möglich, ich noch in D machen lassen.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Roro » Di 20. Mai 2008, 22:40

Der deutsche Ring funktioniert auch sehr gut. Bin bei diesem bereits mehrere Jahre hier versichert. Aber wie bei der DKV muss eben alles vorher privat bezahlt werden und anschliessend zur Rückerstattung eingericht werden.
Benutzeravatar
Roro
 
Beiträge: 176
Registriert: Do 4. Jan 2007, 22:11
Wohnort: Valinhos SP
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Tipps für den Alltag


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]