Kreativ gegen Wucher

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Kreativ gegen Wucher

Beitragvon Brazil53 » Di 11. Mär 2014, 14:14

Ich würde es begrüßen wenn die Wucherpreise an einigen Ecken zu einem größeren Preisbewusstsein würde. Preise vergleichen hilft auch Wucher zu verhindern.

Aber es geht voran!

Hamburger für 30 Euro und ähnliche Preissteigerungen: Die Einwohner der WM-Metropole Rio de Janeiro können sich die eigene Stadt oft kaum noch leisten. Doch die Brasilianer zeigen dem Wucher die Rote Karte - mit einer Protest-Währung und cleverer Selbstversorgung. ....


Selbstmitgebrachtes als Lösung

....Eines der Phänomene, die der Wucher erzeugt hat, ist die Verabredung zum "Isoporzinho", einem Stelldichein mit Selbstverpflegung. Das Wort leitet sich von den Kühlboxen aus Styropor (isopor) ab, mit denen sonst vor allem fliegende Händler Kaltgetränke transportierten.

Nun ist der Kühler auch für Brasiliens Mittelschicht cool genug, um sich selbst zu versorgen. Zu einem "Isoporzinho" kommen rasch auch mal mehrere Tausend Menschen im öffentlichen Raum zusammen.....


http://www.limmattalerzeitung.ch/wirtschaft/kreativ-gegen-wucher-einwohner-rios-zahlen-mit-dem-surreal-127765161
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon Colono » Di 11. Mär 2014, 15:47

Wenn du schon in Brasilien bist, solltest dich halt an BR-Medien halten oder BFN lesen.
Da bist du in der ersten Reihe und nicht in Berlin oder gar Zürich.

beitrag192208.html#p192208
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2179
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 593 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon frankieb66 » Di 11. Mär 2014, 17:20

Brazil53 hat geschrieben:Preise vergleichen hilft auch Wucher zu verhindern.

Richtig, aber ich wundere mich auch hier in D regelmäßig was die Leute zu nicht "verglichenen" Preisen kaufen ... in Brasilien ist es noch schlimmer, hat aber oftmals andere Ursachen ... da wird z.B. die Empregada zum Einkaufen geschickt und auf "ihrer" Einkaufsliste stehen nur Markennamen ...

Brazil53 hat geschrieben:Hamburger für 30 Euro und ähnliche Preissteigerungen: Die Einwohner der WM-Metropole Rio de Janeiro können sich die eigene Stadt oft kaum noch leisten. Doch die Brasilianer zeigen dem Wucher die Rote Karte - mit einer Protest-Währung und cleverer Selbstversorgung. ....

der in dem Artikel genannte Preis von 99 R$ bzw. 30 € mag ja stimmen, aber dabei handelt es sicherlich nicht um einen 0815-Burger beim Mäckie um die Ecke für hier in D um derzeit ca. 1 EUR, sondern eher um einen "großen" Burger mit allem pipapo ... ähnlich wie diesem hier:
az hat geschrieben:Preise: Normale Burger (120 g) 6 bis 9,50 Euro, Daily Deal: 5,50 Euro. Wer mehr mag: Doppelt Fleisch für 3 Euro extra, die XXL-Variante (500 g) kostet 25 Euro.
Quelle: http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.guter-hamburger-in-muenchen-burger-restaurants-im-test-die-besten-burger-muenchens.8506f0c6-48b8-432c-aea8-268db3980c3d.html


Selbstmitgebrachtes als Lösung

....Eines der Phänomene, die der Wucher erzeugt hat, ist die Verabredung zum "Isoporzinho", einem Stelldichein mit Selbstverpflegung. Das Wort leitet sich von den Kühlboxen aus Styropor (isopor) ab, mit denen sonst vor allem fliegende Händler Kaltgetränke transportierten.

Nun ist der Kühler auch für Brasiliens Mittelschicht cool genug, um sich selbst zu versorgen. Zu einem "Isoporzinho" kommen rasch auch mal mehrere Tausend Menschen im öffentlichen Raum zusammen.....


Das praktiziere ich regelmäßig schon seit über 20 Jahren so in Brasilien. Neu für mich ist lediglich dass sich das jetzt "Isoporzinho" nennt und man eine eigens dafür eingerichtete Fuckbook-Seite braucht um seine Kühlbox irgendwohin mitzunehmen ... :mrgreen:

Ein deutscher Spießer.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2963
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 952 mal
Danke erhalten: 814 mal in 599 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon moni2510 » Di 11. Mär 2014, 17:29

Rio Surreal gibt es ja nun schon ein paar Tage länger und ich hatte es schon in den Anfangstagen hier gepostet (nur zu faul zum suchen). Enstanden unter anderem weil das Sindicato do chopp in Leme ein shrimps Omelette für 99R$ im Angebot hat...

Man kann natürlich sagen, die Nachfrage bestimmt den Preis. Aber das ist für mich Wucher!

Und klar bedarf es in Brasilien noch viel viel viel Zeit, bis auch der letzte eventuell kapiert, dass eine thailändische Kokosnuss (gesehen im Zona Sul für 8R$) nicht sein muss, sondern man eventuell eine bessere, frischere und billigere direkt vor der Haustür hat.

Ich nehme seit geraumer Zeit mein Bier mit, wenn ich nach Ipanema an den Strand gehe. Hier in Flamengo ist die Abzocke dank weniger Touristen nicht so gross, ausserdem kennt man sich auch.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon Brazil53 » Di 11. Mär 2014, 17:54

Colono hat geschrieben:Wenn du schon in Brasilien bist, solltest dich halt an BR-Medien halten oder BFN lesen.
Da bist du in der ersten Reihe und nicht in Berlin oder gar Zürich.

beitrag192208.html#p192208


Na ja, auf dem Lande ist man manchmal einige Tage von der Welt abgeschnitten, da gehen schon mal Infos verloren. :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon moni2510 » Di 11. Mär 2014, 18:37

Internet auf dem Land nur bei zunehmendem Mond und gleichzeitig Sonnenschein :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon Colono » Di 11. Mär 2014, 19:11

Brazil53 hat geschrieben:Na ja, auf dem Lande ist man manchmal einige Tage von der Welt abgeschnitten, da gehen schon mal Infos verloren. :mrgreen:

Genau Brazil53, nicht so einfach.

Ab und zu sende ich auch mit Tim-Landfunk. Da geht schon mal eine Acculadung drauf um ins BFN zu kommen.[-o<
Aber einen Fernseher hast du dort doch hoffentlich ? Um nicht von Berlincopas Brasilienticker abhãngig zu sein. :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2179
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 593 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Trem Mineiro

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon cabof » Di 11. Mär 2014, 19:44

Früher (oder immer noch) nannte man diese Leute mit Selbstverpflegung am Strand "FAROFEIROS" so wie ich mitlese, hat es nun auch die
Mittelschicht erreicht. Die gibt sich einen anderen Namen - okay, man muß sich ja abgrenzen.

Die Krux an der Sache mit den teuren Restaurants ist die, man will den Pöbel draussen lassen und die Elite ist unter sich, so ist das weltweit - es sei dahingestellt ob es dort auch besser schmeckt. Edler sind die Speisen schon und auch die Getränke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9649
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon Brazil53 » Di 11. Mär 2014, 19:53

Colono hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Na ja, auf dem Lande ist man manchmal einige Tage von der Welt abgeschnitten, da gehen schon mal Infos verloren. :mrgreen:

Genau Brazil53, nicht so einfach.

Ab und zu sende ich auch mit Tim-Landfunk. Da geht schon mal eine Acculadung drauf um ins BFN zu kommen.[-o<
Aber einen Fernseher hast du dort doch hoffentlich ? Um nicht von Berlincopas Brasilienticker abhãngig zu sein. :mrgreen:


Natürlich gibt es einen Fernseher mit freiem Satellitenempfang. Also Die ganzen Programme der kirchlichen Sekten, die landwirtschaftlichen Sender, Schulfernsehen und Globo... :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Re: Kreativ gegen Wucher

Beitragvon Colono » Di 11. Mär 2014, 20:07

Brazil53 hat geschrieben:Natürlich gibt es einen Fernseher mit freiem Satellitenempfang. Also Die ganzen Programme der kirchlichen Sekten, die landwirtschaftlichen Sender, Schulfernsehen und Globo... :mrgreen:

Ja und besonders gemein ist die Antennenausrichtung der "Qualitãtssender" RTL,Pro7 und Co. Damit wir hier vollends verrohen. :mrgreen: Aber dafuer gibt es ja DWTV. Da wird man schon wieder auf Bessermensch-Linie gebracht.

PS: ein Nachtrag.

Hast gestern Abend den Diskurs im Schulfernsehen CulturaTV mit dem Presidente de associação médica Cardoso uber die Mais Medicos gesehen? Darueber haetest hier so einiges zu posten.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2179
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 593 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]