Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon donesteban » Fr 6. Feb 2009, 18:07

Cool bleiben, wen es nicht interessiert, kann die jeweiligen Beiträge ja überspringen.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Traveldevil » Di 17. Mär 2009, 07:56

Danke euch für die Tipps!

Ich werde mich mal überraschen lassen. Wenn wir ins Stadtzentrum von Rio und Sao Paulo gehen, werde ich auf jeden Fall nicht viel mitnehmen und das meiste im Kofferraum des Autos liegen lassen.
Ist hoffentlich die sicherste Methode. :roll:
Benutzeravatar
Traveldevil
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 21. Jan 2009, 20:19
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Lauros » Di 17. Mär 2009, 10:23

Traveldevil hat geschrieben:Danke euch für die Tipps!

Ich werde mich mal überraschen lassen. Wenn wir ins Stadtzentrum von Rio und Sao Paulo gehen, werde ich auf jeden Fall nicht viel mitnehmen und das meiste im Kofferraum des Autos liegen lassen.
Ist hoffentlich die sicherste Methode. :roll:


Ich habe auch mal meine Kamera unterm Sitz versteckt damit sie nich geklaut wird . Leider ist mein Bekannter auf einem Feldweg durch eine tiefe Pfütze gefahren dadurch sind wir hängengeblieben und das Wasser stand 10 cm über den Schweller bzw. anschliessend im Fussraum und in meiner Kamera.
Dumm gelaufen :(
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Traveldevil » Fr 3. Apr 2009, 22:57

Ich bin wieder zurück und muss sagen...... Es war eine geile Tour!


6300 Kilometer in 11 Tagen, da sieht man schon so einiges. An den Fahrstil der Brasilianer muss man aber erstmal ein wenig gewöhnen. Da darf es auch keinen wundern wenn es so viele Tote dort gibt. Haben selbst einen Unfall mit einem Toten erlebt und auch noch einige weitere Totalschäden. In den Stadtzentren wie in Rio de Janeiro fuhren die wie Wahnsinnige. Von einem Blinken haben dort viele scheinbar noch nie etwas gehört. Auf den Bundesstraßen darf man scheinbar auch so schnell fahren wie man will. 150 - 180 km/h sind dort keine Seltenheit.

Auch die Leute waren sehr freundlich und wir hatten das Glück, dass uns nichts abhanden kam. Wir wurden sogar auf Events der Einheimischen eingeladen und beschenkt wie der Kaiser von China. - War auch eine Erfahrung wert! :D

Am schönsten waren die Iguaçu Wasserfälle auf der argentinischen Seite. Wir hatten auch überhaupt kein Problem mit dem Mietauto über die Grenze zu fahren. Waren später dann sogar noch in Paraguay und kamen auch dort ohne Probleme und sogar ohne Kontrolle über die Grenze. :wink:

Bezahlt haben wir immer mit der Kreditkarte und mit dem Bargeld sind wir auch über die Runden gekommen. :)

Fotos der Tour werde ich später mal ins Internet geben. :)
Benutzeravatar
Traveldevil
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 21. Jan 2009, 20:19
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Lauros » Fr 3. Apr 2009, 23:07

Danke für den Bericht ,schön das du einen guten Urlaub hattest und
wir freuen uns schon auf deine Photos.
Gruss Lauros
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Hebinho » Sa 4. Apr 2009, 01:17

Traveldevil hat geschrieben:...6300 Kilometer in 11 Tagen, da sieht man schon so einiges. ...


Respekt!! =D> Ich hatte 2203 an 21 Tagen "nur" 8200 km geschafft, dafuer aber auch drei Paeuschen zu je drei Tagen zwischendrin eingelegt. Schon damals hatte ich lernen meussen, dass ein einfacher oder doppelter durchgezogener Mittelstrich nur einen Zweck hat: dem ueberholenden Brasilianer als "Bezugslinie" fuer die Strassenmitte zu dienen!
Den Verkehr in São Paulo fand ich uebrigens nicht ganz so schlimm, wie den in Paris!

Und, schon die naechste Tour geplant?
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Traveldevil » Do 9. Apr 2009, 12:39

Admin hat geschrieben:
Traveldevil hat geschrieben:...6300 Kilometer in 11 Tagen, da sieht man schon so einiges. ...


Respekt!! =D


Danke! :)


Admin hat geschrieben:
Traveldevil hat geschrieben:Und, schon die naechste Tour geplant?


Habe schon wieder 2 Short-Touren geplant.

22.05. - 25.05.2009 - Griechenland - Das werden wir ca. 1200 - 1500 km zurück legen.
07.08. - 10.08.2009 - Bulgarien - Das werden wir ca. 1000 - 1200 km zurück legen.

2 Städte sehen wir uns auch noch an.
19.06. - 21.06.2009 - Hamburg
24.07. - 26.07.2009 - London

Und Anfang Juni geht´s wieder ins Zillertal.

Vielleicht düsen wir auch am Osterwochenende noch wo hin. Das wird aber spontan entschieden.

Eine große Tour ist noch nicht geplant.
Benutzeravatar
Traveldevil
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 21. Jan 2009, 20:19
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon rwschuster » Do 9. Apr 2009, 15:28

Admin hat geschrieben:Respekt!! =D> Ich hatte 2203 an 21 Tagen "nur" 8200 km geschafft, dafuer aber auch
drei Paeuschen zu je drei Tagen zwischendrin eingelegt.
Und, schon die naechste Tour geplant?

Eigentlich wenig wenn man an die Geschwindigkeit der Verkehrsmittel im Jahre 2203 berücksichtigt. oder ist man in 200 Jahren
wieder aufs Fahrrad (mit Biogas Düsenanrieb) gekommen?
OH brave new world, Schau zurück auf die Zukunft :shocked: :happy: :happy: :happy:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Teckpac » Do 9. Apr 2009, 16:06

rwschuster hat geschrieben:
Admin hat geschrieben:Respekt!! =D> Ich hatte 2203 an 21 Tagen "nur" 8200 km geschafft, dafuer aber auch
drei Paeuschen zu je drei Tagen zwischendrin eingelegt.
Und, schon die naechste Tour geplant?

Eigentlich wenig wenn man an die Geschwindigkeit der Verkehrsmittel im Jahre 2203 berücksichtigt. oder ist man in 200 Jahren
wieder aufs Fahrrad (mit Biogas Düsenanrieb) gekommen?
OH brave new world, Schau zurück auf die Zukunft :shocked: :happy: :happy: :happy:


:muahaha: :muahaha: =D> =D>
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Kriminalität in Brasilien!? - Wertgegenstände, Geld etc.

Beitragvon Hebinho » Do 9. Apr 2009, 19:01

Hab es extra stehen lassen, nur um mal zu sehen, WANN es auffaellt und was wieder fuer ein Unsinn kommt!

Ergebnis: der Groschen hat fast eine Woche zum Rollen gebraucht und Unsinn immer von den selben =D>
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]