Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon Strandboy » So 2. Apr 2017, 08:06

Ich bin langjähriger Thailandurlauber und seit 6 Jahren mit einer thailändischen Frau zusammen, die mit mir in Deutschland lebt. Bevor ich meine Frau kennenlernte war ich Sextourist in Pattaya, habe aber darüber hinaus das ganze Land bereist (auch die touristisch wenig erschlossenen Gebiete). Ich habe mich in Thailand immer sehr sicher gefühlt, auch in großen Städten wie Bangkok, Chiang Mai oder Pattaya. Wer in Thailand nicht gerade mit Gold behängt durch die Straßen läuft, muß keine Angst haben. Derzeit bin ich gerade im Dorf in der Provinz Chaiyaphum/Thailand und dort muß man noch weniger Angst vor Kriminalität haben als in den Städten.
Das kurz zu Thailand. Nun zu Brasilien............

Als ich anfing mich mit Brasilien zu beschäftigen sprang mir zuerst ins Auge, dass die Gefahr Opfer einer Straftat in Brasilien zu werden scheinbar wesentlich höher ist als in Thailand. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes findet man zu Brasilien nur gruselige Sachen, das gilt auch für andere Berichte im Internet zum Thema Brasilien.

In Brasilien muß man scheinbar sogar tagsüber am Strand damit rechnen, dass mehrere Straftäter ganze Touristengruppen ausrauben. Wer eine Kreditkarte hat muß damit rechnen, dass er vom Täter gezwungen wird, am Automaten Geld abzuheben. Busse werden überfallen und nachts darf man sich ohne Taxi überhaupt nicht auf der Straße bewegen. All diese Berichte schocken mich und ich denke an Thailand, wo ich auch in der Dunkelheit durch Bangkoks Straßen laufen kann, ohne dass ich überfallen werde. Und ich frage mich, warum arme Menschen in Brasilien so gewalttätig sind, während Thais, die ja auch nicht gerade reich sind, dazu deutlich weniger neigen?

Kurz gesagt, ich würde auch gerne mal Brasilien gemeinsam mit meiner thailändischen Frau kennenlernen, habe aber einen fürchterlichen Horror vor der Kriminalität mieser Menschen in Brasilien. Wenn ich an Brasilien denke, sehe ich im Geiste an jeder Ecke einen Straftäter, der nur auf mich lauert.

Wie ist das denn nun in Brasilien? Muß ich ständig Angst um meine Kamera haben, wenn ich sie mal für ein Foto aus der Tasche hole? Kann ich nicht unbesorgt am belebten Strand (Copa Cabana) sitzen, weil ich jederzeit mit einem Überfall rechnen muß?

Wie ist das wirklich als normaler Durchschnittstourist, wenn ich mal nach Brasilien reisen will.
Benutzeravatar
Strandboy
 
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Apr 2017, 04:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon Itacare » Mo 3. Apr 2017, 21:38

Alles halb so wild und eine Frage des Betrachtungswinkels. Auf den Quadratkilometer umgerechnet, ist die Mordrate in Thailand 3 Mal so hoch wie in Brasilien :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4958
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 1248 mal in 870 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon amazonasklaus » Mo 3. Apr 2017, 22:43

Die Fake-Beiträge werden auch immer langweiliger. Gäääääääääääääääääähn.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2675
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 226 mal
Danke erhalten: 722 mal in 566 Posts

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon GatoBahia » Di 4. Apr 2017, 06:56

Man kann sich in Brasilien ziemlich frei bewegen, auch Nachts :!: Favelas sollte man meiden wenn man dort keine Freunde oder Bekannte hat. Wertsachen trägt man nicht offen mit sich rum und Kleidung eher lässig als Boutique. Frauen sollen nicht ohne Begleitung nachts längere Strecken laufen, dann doch Taxi :idea: Das ist aber doch alles nicht nur in Brasilien so [-X

Seinen gesunden Menschenverstand kann man man wohl überall anwenden :cool:

http://www.thaizeit.de/bangkok/artikel/taschendiebe-auf-bikes-unterwegs-vorsicht-bag-snatcher.html

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/vorsicht-falle-die-10-groessten-scams-in-thailand.html

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ThailandSicherheit.html

Letzteres klingt auch nicht grad nach dem reinsten unberührten Paradies #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon DerBer » Di 4. Apr 2017, 13:59

Thailand hat eben schon was ich mir für Brasilien wünsche :twisted: Dann würde es auch mit der Kriminalität aufhören :twisted: :twisted:

Ich sag es mal so. Wenn man nicht in Brasilien verliebt ist, keine Verwandtschaft dort hat und auch nicht aus religiösen Gründen (Cristo Redentor)
nach Brasilien will gibt es absolut kein Grund dort hin zu gehen. Die Strände sind eher hässlich im vergleich zu Thailand und alles ist überteuert.

Kauf euch eine Blu-ray über Brasilien. Habt ihr mehr davon.
Benutzeravatar
DerBer
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 10:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 24 mal in 18 Posts

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon GatoBahia » Di 4. Apr 2017, 16:42

DerBer hat geschrieben:Thailand hat eben schon was ich mir für Brasilien wünsche :twisted: Dann würde es auch mit der Kriminalität aufhören :twisted: :twisted:

Ich sag es mal so. Wenn man nicht in Brasilien verliebt ist, keine Verwandtschaft dort hat und auch nicht aus religiösen Gründen (Cristo Redentor)
nach Brasilien will gibt es absolut kein Grund dort hin zu gehen. Die Strände sind eher hässlich im vergleich zu Thailand und alles ist überteuert.

Kauf euch eine Blu-ray über Brasilien. Habt ihr mehr davon.


Willkommen bei Brasilienhater.net :idea: Die Fassade des dauernden Lächelns wirst du in Brasilen nie finden, aber dafür ist hier die Umarmung und das auf die Schultern klopfen auch noch ernst gemeint :!: Die Thai Mädels sehen mir auch ein wenig zu zerbrechlich aus, bin 1,94 m / 96 kg :shock:

Christus aus Beton gibts auch in Polen, liegt näher #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Urs

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon zagaroma » Di 4. Apr 2017, 19:59

Hallo, wir leben seit acht Jahren im Nordosten von Brasilien. Wir sind noch NIE überfallen worden, wir sind noch NIE bestohlen worden (ausser natürlich von Handwerkern und Gastronomen, die gerne Gringo-Aufschläge praktizieren).

Natürlich geht man nicht um Mitternacht mit einer teuren Kamera um den Hals und einer Rolex am Handgelenk in der Favela spazieren. Man steht auch nicht mit dem letzten Modell Iphone gut sichtbar am Ohr an der Bushaltestelle. Solche verlockenden Angebote werden schnell wahrgenommen. Aber das macht man in Thailand und überall sonst auch nicht.

Die Brasilianer sind in der Regel freundliche, gastliche und sonnige Personen. Wir haben z.B. noch nie einen Platten selber wechseln müssen, da springt immer gleich ein kräftiger Kerl zu Hilfe. Und die sind dann ganz beleidigt, wenn man ihnen Geld geben möchte. Hilfe ist gratis und ein Dankeschön reicht.

Wir wundern uns immer über die extrem negative Presse über Brasilien in Deutschland. Ich glaube, das ist Absicht, sonst würden die Deutschen in Scharen auswandern wie wir!
:mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1898
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 680 mal
Danke erhalten: 1122 mal in 609 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Brazil53, frankieb66, GatoBahia, jorchinho

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon Brazil53 » Mi 5. Apr 2017, 04:51

Brasilien ist genauso gefährlich, wie Sex ohne Kondom... Ein kleiner Trost, es macht keinen Unterschied ob man Einheimischer oder Tourist ist.
Einfach kommen und selber sehen...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Urs

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon Urs » Mi 5. Apr 2017, 07:29

@ Strandboy-Fake

Die bild.de aus der Schweiz bringt schon die ganze Woche Hintergrundberichte aus Thailand.

http://www.blick.ch/news/ausland/so-wild-treiben-es-schweizer-in-thai-puffs-ich-zahle-nie-mehr-als-15-franken-id6479428.html

Nichts gegen Thailand aber Brasilien ist mir doch um einiges lieber. Zudem kann man mit den Thailänder so schlecht über Fussball sprechen!

Gruss
Urs
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1018 mal
Danke erhalten: 68 mal in 44 Posts

Re: Kriminalität: Vergleich Brasilien/Thailand

Beitragvon GatoBahia » Mi 5. Apr 2017, 12:26

Brazil53 hat geschrieben:Brasilien ist genauso gefährlich, wie Sex ohne Kondom... Ein kleiner Trost, es macht keinen Unterschied ob man Einheimischer oder Tourist ist.
Einfach kommen und selber sehen...


Einfach kommen find ich in dem Zusammenhang einfach nur geil :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Urs

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]