KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufenthalt

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 26. Feb 2014, 16:57

Oi Ente
Erst mal herzlich Willkommen in unserem Forum.

Weiter oben steht ja schon alles, auch Versicherungen und Preise, meist per Monat.

Bei dem von dir angeführten Preis-Beispiel der Elvira (Allianz)geht es nur um eine Versicherung für Deutschland und die Schweiz (€ 4,50 pro TAG)= 135/Monat=teuer
Deine Freundin braucht aber eine Versicherung für ganz Schengen, Deckung 30.000 Euro (?) Die sind dann auch bei der Elvia ab 20 Euro/Monat zu bekommen, wenn deine Freundin unter 70 ist :D .
Hab selber keine Erfahrung mit der Elvia, hab unsere in Brasilien abgeschlossen als Studentenpaket da für ein Jahr oder mehr gültig. Eine Incomming-Versicherung ist manchmal zeitlich begrenzt (42 Tage ?)

Wichtiger für dich ist, dass du einen Direktflug nach Frankfurt gebucht hast, wo du bei der Einreise vor Ort bist und helfen kannst.(Einreise in Madrid oder Lisboa vermeiden) Deine Freundin kann sicher auch ausreichende finanzielle Mittel für 6 Wochen ( Regelsatz 2500 Euro)nachweisen ( z.B. internationale Kreditkarte).

Viele Grüße, Glück und Spaß in Deutschland.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon cabof » Mi 26. Feb 2014, 18:46

Willkommen PATO.... achte darauf das evtl. auch eine Unfall- und Haftpflicht mit eingeschlossen sind. Die Versicherungslaufzeit gibt es zB bei Hanse-Merkur bis 5 Jahre für ausl. Gäste - unsere normale Auslandskrankenversicherung greift nur 42 Tage pro Reise, dafür aber mehrmals im Jahr. Reicht für den Touristen, es gibt sicherlich auch Langzeitschutz... kannst Dir ja im Netz ausrechnen lassen was
infrage kommt - Leistungen? Null Ahnung wie der Schadensfall gehandhabt wird..
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon moni2510 » Do 27. Feb 2014, 09:25

ich bin gerade in Deutschland mit der Incoming Versicherung der Hanse Merkur. Ein Monat mit Kranken- und Unfall/Haftpflicht um die 50 Eur. Habe gerade den ersten Schadensfall (Zahnarzt), mal sehen, wie das mit der Rückerstattung klappt.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 776 mal in 529 Posts

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon cabof » Do 27. Feb 2014, 13:26

Moni, alles Gute.... Hanse Merkur ist auch meine Versicherung, hatte noch nie einen Schadensfall, bin mal gespannt was Du uns berichten kannst, glaube aber auch mal von 50 € SB gelesen zu haben...

OKAY.

Leute, wo wir gerade bei Versicherungen sind - habe da im Moment einen "Pflegefall" der sich was hinzieht aber so viel kann ich schon sagen: ein Deutscher der durch das gesamte soziale Netz gefallen ist. Hier gibt es einen direkten Brasilienbezug... vor vielen Jahren
ausgewandert, Highlife und nichts ausgelassen, gelebt von einer Rücklage und Mieteinnahme in DE, im letzten Herbst zeichnete sich eine
unheilbare Krankheit ab der letztendlich zum Pflegefall (medizinisch) führt und führte. Seine brasil. Frau hat in DE die Stelle gekündigt und ihn in BR abgeholt - seit Dezember liegt er -unversichert- im Krankenhaus und mittlerweile ist eine 5stellige Summe aufgelaufen, Heimunterbringung ist jetzt angesagt. Wer zahlt das alles? Da bin ich mal gespannt... als Kleinunternehmer in DE war er
privat versichert, diese wurde gekündigt und es ist kein Wechsel mehr in die gesetzl. KV möglich, auch nicht im Zuge der Familienver-sicherung, hier zB über seine Frau. Da gibt es auch ein Datum: 55 Jahre. Er ist über 70. Ich schneide das Thema nur mal an, für die Jungspunte die ihr Leben geniessen und evtl. keinen Gedanken ans Alter verschwenden, Schicksalsschläge können aber auch in jungen Jahren eintreten... Unfall etc. etc. - wie gesagt: auch als Rentner ist man nicht automatisch wieder zurück in die KV, kleiner Beitrag und so - den Wechsel sollte man bis zum 55. Lebensjahr vollzogen haben...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon Ente35 » Do 27. Feb 2014, 14:22

Danke für eure Antworten.
Okay dann werde ich mal direkt bei der Elvia oder HanseMerkur direkt schauen und das unabhängig vom Flug buchen.
Das mit der Versicherungslaufzeit von zumiest 45 Tagen habe ich gesehen.
Da wir nicht wissen wie und ob wir die Beziehung weiterführen reicht dann erstmal dies aus.

Ja das mit dem Flug habe ich gelesen. Geplant ist nun ein Flug nach Stuttgart über Frankfurt. Das dürfte ja normalerweise kein Problem darstellen?! Oder soll ich besser nur einen Flug bis Frankfurt buchen?

Eine Kreditkarte hat sie nicht, da sie noch Studentin ist.
Ich hatte vor noch diese Verpflichtungserklärung(Einladungsschreiben) zu machen. Das müsste dann ja ausreichen?!
Benutzeravatar
Ente35
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 12. Dez 2013, 21:52
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon cabof » Do 27. Feb 2014, 14:35

Pato: bitte empfange sie in Frankfurt, sollte es zu Rückfragen kommen (Deine Handynummer im Einladungsschreiben vermerken) bist Du vor Ort. Der 2. Knackpunkt, ist sie zum ersten Male in DE unterwegs kann so ein Umsteigeflug in FRA etwas anstrengend sein, ist nicht gerade ein Flughafen der kurzen Wege. Die Incoming-Versicherung ist nicht an die 42 Tage gebunden, empfehle Dir dringend den Versicherungsschutz über die gesamte Gültigkeit des Flugtickets (Ankunft bis Rückflug) auszudehnen, Unfall- und Haftpflicht inklusive.
Die Kopie der KV (ist sowieso online) nach BR schicken und wenn sie keine KK hat oder bekommen kann soll sie zumindest ihre Bankkarte dabei haben, damit der Stempelkönig was sieht (wird aber eher nicht vorkommen) - viel Glück. Noch Fragen? Wir sind für Dich da.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon Trem Mineiro » Do 27. Feb 2014, 14:40

Oi Pato
Eine selbst erstellte Verpflichtungserklärung hat absolut keinen Wert. Für die Grenzer ist nur die von der Ausländerbehörde erstellte maßgebend, die auch dein Einkommen und deinen Wohnraum prüft, Kostet 25-50 Euro und ist natürlich in ihrer Konsequenz sehr gefährlich und weitreichend, wenn deine Freundin.........(wollen nicht schwarzsehen)

Zumindest kommt sie in Frankfurt an, was schon mal gut ist. Ich würde meine Freundin in Frankfurt abholen, ist doch eine schöne Autofahrt nach Stuttgart. Dann bist du vor Ort und kannst zur Not so eine Verpflichtungserklärung ausfüllen.

Ansonsten ist das reine Glücksache und vom seriösen und sicherem Auftreten deiner Freundin abhängig. Auch meine Frau (selbst nach der Ehe) ist schon angemacht worden, aber mehr in Madrid und Lisboa. Gib ihr auf jeden Fall ein Einladungsschreiben mit Adresse und Telefon-Nummern mit und schärfe ihr ein, dass sie bei Problemen auf einem Kontakt zu dir bestehen soll (der ja in FFM wartet). Sie kann hoffentlich ein wenig Englisch.

Wird schon gutgehen.

Viele Glück

Trem Mineiro

PS: damit wir uns richtig verstehen, es sollte ein Direkt-Flug nach Frankfurt sein, nicht einer der in Lisboa oder Madrid zwischenlandet, weil sonst dort die Einreiseformalität dann stattfinden (z.B. TAP)

@Gemic: die üblichen 42 Tage stimmen zufällig mit der geplanten Reisedauer von 6 Wochen überein :lol:
Zuletzt geändert von Trem Mineiro am Do 27. Feb 2014, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon Frankfurter » Do 27. Feb 2014, 14:45

@ ente...

wieso nach Stuttgart buchen. Willst Du Deine Freundin alleine umsteigen lassen ?? #-o ( von Frankfurt - Stuttgart ) Sollte :!: :!: :!: bei der Einreise in FRA Probs geben, dann dürfte es auch besser sein, wenn du vor Ort gleich persönlich einen guten Eindruck bei der BundesPolizei machen kannst. Deine Freundin sollte, wenn es zum Palaver kommen sollte :!: :!: :!: Deine Handy-Nummer vorlegen, mit der Bitte um persönliche sofortige Kontaktaufnahme. In Frankfurt ist die Bundespolizei recht umgänglich. Die kennen andere Probleme. Da ist eine nette Brasilianerin eine willkommende Abwechselung.

Bem: Etwas die Kleidung der Reise abpassen, also kein Gürtel als Mini-Rock und Kaugummi o.ä. Ich möchte nichts unterstellen...aber :oops:

Deine Freundin sollte auch keine Angst vor den Blicken der Polizei ( auch Zivil auf dem Weg vom Flugzeug zum Schalter ) haben, Die sind halt so. :mrgreen:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon Ente35 » Do 27. Feb 2014, 16:34

Vielen Dank für eure schnellen und ausführlichen Antworten.

Selbstverständlich ist mir bewusst dass eine selbst erstellte Verpflichtungserklärung nichts nutzt.
Würde natürlich auf die der Ausländerbehörde zurückgreifen.
Dessen Risiko bin ich mir selbstverständlich bewusst.
Natürlich kennt man jemand nach einem Jahr Beziehung noch nicht perfekt(nur zur Information: Ich habe die letzten 1,5 Jahre größtenteils geschäftlich in Brasilien verbracht).
Sie hat aber in Brasilien ein gutes Leben und will eigentlich auch gar nicht von dort weg. Von dem her bin ich in der Sache guten Gewissens.

@Trem Mineiro: Du hattest noch geschrieben, dass ich im Notfall vor Ort so eine Verpflichtungserklärung ausfüllen kann. Das hieße ich kann es auch auf gut Glück probieren und mir fürs erste die 50 Euro sparen und das dann im Notfall dort machen?


Ist klar, dass der Flug direkt von sao Paulo nach Frankfurt gehen muss.
Ich hätte den Flug inklusive Stuttgart gebucht, um zum einen eine kürzere Autofahrt zu haben. Zusätzlich wäre der Flug sogar günstiger. Aber wenn es sicherer ist, werde ich wohl nur einen Flug bis Frankfurt buchen oder eventuell Sao-Paulo - München.
Sollte es Probleme geben, wird sie sich gut verständigen können,da sie recht gut Englisch spricht.
Die Sache mit der Kleidung ist mir bekannt.

Bzgl. der KV. Wenn die 42 Tage gültig ist, dann bleibt sie eben nur 42 Tage in Deutschland. Auf 5 Tage mehr oder weniger kommt es im Endeffekt auch nicht drauf an.
Benutzeravatar
Ente35
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 12. Dez 2013, 21:52
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: KV meiner brasilianischen Freundin für 1monatigen Aufent

Beitragvon moni2510 » Do 27. Feb 2014, 17:16

keine Ahnung, wer dieses Blödsinn mit 42 Tagen aufgebracht hat, aber du kannst genau die Tage buchen, die deine Freundin in Deutschland ist.

Hier nur das Beispiel der HanseMerkur, gibts von der Europäischen, Elvia, sogar vom ADAC...

http://www.hmrv.de/reiseversicherungen/auslaendische-gaeste
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 776 mal in 529 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]