KZ-Arzt in Suedamerika gesucht

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: KZ-Arzt in Suedamerika gesucht

Beitragvon chaot » Fr 30. Nov 2007, 21:01

Zambo hat geschrieben:
chaot hat geschrieben:gruss



Dazu eine wahre Geschichte, die sich vor kurzem ereignet hat:
Ein deutscher Soldat des KSK (Kommando Spezialkräfte in Calw) wurde in Afghanistan in seiner Scharfschützenstellung von einem Schafhirten entdeckt. Der Hirte grüsste freundlich und ging weiter.
Am nächsten Tag wurde der Bundeswehrsoldat von einem amerikanischen Offizier angeschrien, warum er den Zivilisten nicht exekutiert hat.

Bemerkung: Bei den Amis werden bei Kommandoeinsätzen Zivilisten einfach "weggepustet". Das ist keine Vermutung, sondern das weiss ich von Augenzeugen.


Hirte muss nicht gleich Hirte sein.

Die Feinde wissen nun (oder koennen wissen) wo die Scharfschuetzen sind was Menschenleben kosten kann.

Besser waere es gewesen den Hirten erstmals ueberpruefen zu lassen.

Ich kann das Schimpfen verstehen, allerdings nicht das Hinwegpusten.
viele Grüße aus Belgien
http://www.fortalezacorner.nl
Benutzeravatar
chaot
 
Beiträge: 77
Registriert: So 19. Aug 2007, 12:25
Wohnort: bei Brüssel
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: KZ-Arzt in Suedamerika gesucht

Beitragvon Zambo » So 2. Dez 2007, 00:00

chaot hat geschrieben:
Zambo hat geschrieben:
chaot hat geschrieben:gruss



Dazu eine wahre Geschichte, die sich vor kurzem ereignet hat:
Ein deutscher Soldat des KSK (Kommando Spezialkräfte in Calw) wurde in Afghanistan in seiner Scharfschützenstellung von einem Schafhirten entdeckt. Der Hirte grüsste freundlich und ging weiter.
Am nächsten Tag wurde der Bundeswehrsoldat von einem amerikanischen Offizier angeschrien, warum er den Zivilisten nicht exekutiert hat.

Bemerkung: Bei den Amis werden bei Kommandoeinsätzen Zivilisten einfach "weggepustet". Das ist keine Vermutung, sondern das weiss ich von Augenzeugen.


Hirte muss nicht gleich Hirte sein.

Die Feinde wissen nun (oder koennen wissen) wo die Scharfschuetzen sind was Menschenleben kosten kann.

Besser waere es gewesen den Hirten erstmals ueberpruefen zu lassen.

Ich kann das Schimpfen verstehen, allerdings nicht das Hinwegpusten.



Der Hirte war sauber, das wusste man.
Darum geht es hier auch nicht. Es war nur ein Beispiel dafür, das Menschenrechte in vielen Ländern überhaupt nicht interessieren.
Das Einzige was zählt ist der Erfolg. Wenn etwas schief geht, dann ist "nur" der Handlanger schuld, und die Krawattenträger, die das organisiert haben, waschen sich die Hände, indem sie sich aufopfernd und öffentlich für die Bestrafung des Handlangers sorgen.
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.
Benutzeravatar
Zambo
 
Beiträge: 593
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 08:32
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: KZ-Arzt in Suedamerika gesucht

Beitragvon dietmar » So 2. Dez 2007, 01:00

Auf den Spuren der letzten Nazis:

Die Uhr tickt. Flüchtige ehemaligen NS-Kriegsverbrecher haben bereits ein Alter erreicht, das schnelles Handeln erfordert, will man sie noch vor deren Ableben vor Gericht stellen. Die meisten befinden sich heute – 62 Jahre nach dem Fall des Dritten Reiches – im Alter um die 90.

Aus diesem Grund will das Simon-Wiesenthal-Zentrum im Rahmen der groß angelegten „Operation: Letzte Chance“ in Argentinien, Brasilien, Chile und Uruguay die letzten noch lebenden Ex-Nazis jetzt aufspüren. In einer zweiten Phase sollen auch Paraguay und Bolivien einbezogen werden.

>> http://camillalandboe.blogspot.com/2007 ... nazis.html
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]