Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon Elkinha » Sa 27. Jul 2013, 17:09

Hallo Leute,

ich mal wieder :D

Leider bin ich noch nicht alles losgeworden und die Zeit wird immer knapper.
Nun frage ich mich gerade, ob man unsere Lampen aus D in B verwenden kann?
Also sowohl Steh- oder Tischlampen mit Stecker als auch Deckenlampen?

Ich kenn mich ja so gar nicht Elektrik mässig aus :roll: und bei den Geräten war das ja rel. problematisch wegen Hertz/Volt etc.

Wäre super,wenn ihr mir nochmal helfen könntet!!

Beijinhos Elkinha
Benutzeravatar
Elkinha
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:22
Wohnort: Hamburg (noch)
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon amazonasklaus » Sa 27. Jul 2013, 17:25

Das geht, Du musst nur die richtigen (brasilianischen) Glühbirnen verwenden. Bei Stehlampen hast Du das kleine Problem, dass die Stecker nicht in die Steckdosen passen - einfach den Stecker austauschen oder einen Adapter verwenden.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Elkinha

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon Elkinha » Sa 27. Jul 2013, 17:36

Wow, danke für die shcnelle Antwort, das hört sich ja mal gut an :)

Dann kann ich auch die Stehlampe erstmal mitnehmen!
Die kriege ich auch zur Not im Handgepäck mit, hehe!

Aber die Glühbirnen gehen nicht? Warum nicht? Hat das jetzt was mit dem Volt zu tun?
Wie unterscheiden sich deutsche und brasilianische Glühbirnen?

Würde mich einfach interessieren :)

Und die Deckenlampen kann man in BR genauso anschliessen wie hier?
Benutzeravatar
Elkinha
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:22
Wohnort: Hamburg (noch)
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon amazonasklaus » Sa 27. Jul 2013, 18:14

Elkinha hat geschrieben:Aber die Glühbirnen gehen nicht? Warum nicht? Hat das jetzt was mit dem Volt zu tun?

Genau, wenn Du eine 220V-Glühbirne mit 110V betreibst, wirst Du nicht viel sehen.

Falls Du übrigens Lampen hast, Du einen Trafo verwenden, sieht aus wieder anders aus. Da musst Du schauen, ob der Trafo mit 110V zurechtkommt.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Westig

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 27. Jul 2013, 18:49

Oi Elkinha
vergiss das mit den Lampen, wenn du noch Platz im Koffer und Handgepäck hast, nimm Kosmetik oder Nutella mit.

Lampen gibt es in Brasilien und die Leuchtmittel musst du sowieso hier kaufen, aber da reden wir über Pfennige. Selbst die Energiesparlampen sind in Brasilien inzwischen erschwinglich.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 340 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
Elkinha

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon Elkinha » Sa 27. Jul 2013, 19:00

Was sind Lampen, die einen Trafo verwenden :?:
kann mir da grad nichts vorstellen - zu heiss hier glaube ich ;)
Benutzeravatar
Elkinha
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:22
Wohnort: Hamburg (noch)
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon amazonasklaus » Sa 27. Jul 2013, 20:12

Elkinha hat geschrieben:Was sind Lampen, die einen Trafo verwenden :?:

Beispielsweise Lampen, die für Leuchtmittel wie Halogen und LED mit 12V Gleichspannung ausgelegt sind. Dafür muss man die 110V oder 230V Wechselspannung, die aus der Steckdose kommen, geeignet transformieren.

Ich würde allerdings auch zum Vorschlag von Trem Mineiro raten und den Kram in Brasilien besorgen. Hier sind ürigens Deckeneinbauleuchten recht verbreitet. Die finde ich persönlich viel schicker als einen herabhängender Kronleuchter.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon Westig » Mo 29. Jul 2013, 04:34

:idea:
Elkinha hat geschrieben:Was sind Lampen, die einen Trafo verwenden :?:
kann mir da grad nichts vorstellen - zu heiss hier glaube ich ;)


Hirn verbrannt. Verarsche oder / und fake.....
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon travelexpert » Mi 31. Jul 2013, 00:00

Normale Glühbirnen (die mit Verkaufsverbot in der EU) kann man sehr wohl in BR überall verwenden. Immerhin hat Brasilien 220 UND 110 Volt.
Wenn man 220V-Birnen mit 110V betreibt, passiert folgendes: Sie leuchten zwar arg schwach. Dafür gehen Sie niemals kaputt. Denn die Spannungsschwankungen und -spitzen zerstören sehr schnell die Birnen.

Die Stadt Sao Paulo = 110V,
Santos, Brasilia = 220 Volt
um nur einige Beispiele zu nennen.

Energiesparlampen gibt es in Brasilien schon ab 5 R$.
Stimme voll zu, Lampen nicht mitzunehmen. Die bekommt man in BR an jeder Ecke!
Benutzeravatar
travelexpert
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 12. Jul 2005, 23:03
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 14 Posts

Folgende User haben sich bei travelexpert bedankt:
Elkinha

Re: Lampen aus Deutschland in Brasilien verwendbar?

Beitragvon Elkinha » Do 1. Aug 2013, 09:27

Oi galera,

danke für eure Hinweise!

Also, ich wollte auch eher kleinere Tisch- oder Stehlampen mitnehmen, die ich gerne mag. Und das auch nur, wenn wir von der Firma aus Hausrat einführen dürfen, also nicht im Koffer. :)
Die Beleuchtung mit den Deckenstrahlern finde ich oft so grell, da ist es ganz nett, wenn man auch mal eine gemütliche Beleuchtung machen kann :)

Und noch einen habe ich :D - kann ich mein analoges Festnetztelefon dort verwenden, oder haben die auch ein komplett anderes System?

lg Elkinha
Benutzeravatar
Elkinha
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:22
Wohnort: Hamburg (noch)
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]