Lauro do Freitas bis Praia do Forte

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Hardy » Mo 29. Jan 2007, 13:59

Hallo Allesandra,
herzlichen Dank für Deine Schilderung der Busfahrt von Rio nach Salvador. Das hört sich sehr positiv an.
Nochmal zurück zu Grundstück/Haus: wie empfehlenswert ist ein Condominio? Das bietet offensichtlich mehr Sicherheit und Komfort, nicht aber auch gewisse Einschränkungen?

Hallo Lemi,
gerne sehe ich mir die Gegend weiter nördlich von PdF auch an.
Ich verstehe, dass man keine europäischen Maßstäbe an die Mentalität mancher Leute anlegen sollte. Wobei europäisch auch zu reölativieren wäre. Ich gehe davon aus, dass es auch freundliche Leute dort gibt, mit denen man gut auskommen kann.
Gruß
Hardy
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 09:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Condominio

Beitragvon Bahiasol » Mo 29. Jan 2007, 20:31

Bahiasol hat geschrieben:Hallo Hardy.

auf Deine Frage zu einem Condominio dessen Vor und Nachteile.

Ein Vorteil ist die Sicherheit. Dieses Condominio ist mit einer Mauer umgeben,momentan wird noch ein Stacheldraht oben montiert. 2x am Tag wird diese abgelaufen. Es gibt mehrere Sicherheitsleute die vor Ort sind und fuer Sicherheit sorgen. Es gab noch keinen Zwischenfall dort. Es ist sogar so sicher das viele nicht einmal eine Mauer um Ihr Grundstueck machen oder auch keine Eisengitter vor den Fenstern und Tueren haben. Du kannst mit offenem Fenster schlafen.

Ein weiterer Vorteil, die Strassen sind wunderbar geteert, also keine Schlammloecher bei Regen und keine Schlagloecher. Es gibt einige oeffentliche Telefone im Condominio verteilt...wer weiss wozu man es mal gebrauchen kann. Des weiteren gibt es einen Fussballplatz, ein Park mit Brunnen ist in Planung. Als alles was Dir einen gehobeneren Wohnwert verschafft und Dir wieder einen guten Wiederverkauf emoeglicht, denn ein Condominio ist fuer uns Brasilianer der groeste Traum im Leben. Somit ist es eine gute Geldanlage, auch weil wir Grundstuecke auch an deutschsprachige Auslaendern vermitteln und somit fuer alle Grundbesitzer der Wert dessen bei jedem Einkauf der erwaehnten steigt. Man lebt gerne bei deutschen :D Erwaehnenswert ist auch, dass jede Strasse und Weg sehr gut beleuchtet ist. Alle Grundstuecke sind erschlossen(Wasser, Strom und Abwasser).

Ein weiterer Vorteil, die Sandschicht der Areale ist ca 40cm, darunter kommt festes Gestein....eine Seltenheit in Strandnaehe. Das heisst, der Boden muss vor dem bebauen nicht noch verdichtet werden, sondern das Fundament deines Hauses hat einen soliden Grund, so werden Baupannen schon mal verringert. Des weiteren, wir haben sofort schnellen Kontakt zur Nachbarschaft gefunden, die Leute sind dort sehr freuntlich, staendig gibt es Einladungen, so wie Du es wolltest Hardy.

Vorteilhaft ist auch die Ruhe. Natuerlich hoeren wir gerne Musik, meisst laut...auch im Condominio, doch so verrueckte die den Kofferraum ihres Autos oeffnen um mit ihren Lautsprechern die Nachbarschaft bis morgens um 5 zu beschallen, gibt es hier nicht.

Das Grundstueck ist so gross, ich schaetze mal 1000mx400m. Du siehst die umgebene Mauer selten, was einem nicht das Gefuehl gibt hinter einer Mauer zu leben.

Dieses Condominio hat den Vorteil, es liegt in einem wunderschoenen Landschaft-Schutgebiet. Man braucht wirklich nicht weiter weg von Salvador. Der gewaehlte Buergermeister des Condominios ist stets damit beschaeftigt die anfallende Condominiogebuehr fuer Erneuerungen und Verschoenerungen zu benutzen.

Der Nachteil ist die Condominiogebuehr von 40 Reais pro 500qm Land monatlich. Denke aber fuer das ganze was Positiv ist ein geringer Aufwand bei der Sicherheit, gepflegtheut des Areals und staendiger Erneuerung was den Grundwert staendig erhoeht.

Ach ja, wegen dem Wohnbild gibt es eine Bauvorschrift. Nicht mehr als 2 Stockwerke und eine Dachterasse oben drauf duerfen gebaut werden. Also nicht hoeher als 10m.

Allgemein waere noch zu erwaehnen, ist die gute Infrasstruktur. Tankstelle, Bank, Lebensmittelgeschaefte, Restaurants in naeherer Umgebung. Schnelle Anbindung nach Salvador und auch zu diversen Hospitalen, Flughafen.

Gruss, Alessandra
Salvador. Kostruiere Häuser und betreue den Bau, auf Wunsch incl. Areal. Biete Reisenden einen Flughafentransfer, Kurztrips, Tagesausflüge, Führungen an. Bin auch in anderen Dingen behilflich, einfach mal anfragen
Benutzeravatar
Bahiasol
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 00:34
Wohnort: Salvador
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Hardy » Mi 31. Jan 2007, 09:46

Hallo Alessandra,
es ist sehr informativ und interessant, mit Dir zu korrespondieren. Voraussichtlich im August werde ich konkret auf Dich zukommen.
Zur Vorbereitung: angenommen mir gefällt vor Ort ein Immobilienobjekt, wie könnte die Bezahlung ablaufen? Wieviel Anzahlung muss üblicherweise geleistet werden, damit man sicher sein kann, dass der Kaufvertrag perfekt ist und die Eintragung ins Grundbuch läuft? Ich gehe davon aus, dass der Restbetrag dann nach Rückkehr von Deutschland aus überwiesen werden kann.
Danke, freundliche Grüße und alles Gute
Hardy
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 09:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Abwicklung

Beitragvon Bahiasol » Mi 31. Jan 2007, 14:52

Hallo Hardy,

Ich hab Dir eine ausfuehrliche Antwort als Private Nachricht (pn)zukommen lassen. Ich hoffe Du verstehst ungefaehr was ich Dir mitgeteilt habe. :lol: Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich.
Momentan waere es am guenstigsten an Bahia_Dreams@yahoo.com.br denn ich bin bis zum Wochenende unterwegs und schau nur dort rein,
ciao, Alessandra
Salvador. Kostruiere Häuser und betreue den Bau, auf Wunsch incl. Areal. Biete Reisenden einen Flughafentransfer, Kurztrips, Tagesausflüge, Führungen an. Bin auch in anderen Dingen behilflich, einfach mal anfragen
Benutzeravatar
Bahiasol
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 00:34
Wohnort: Salvador
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Severino » Mi 31. Jan 2007, 15:41

Zur Vorbereitung: angenommen mir gefällt vor Ort ein Immobilienobjekt, wie könnte die Bezahlung ablaufen? Wieviel Anzahlung muss üblicherweise geleistet werden, damit man sicher sein kann, dass der Kaufvertrag perfekt ist und die Eintragung ins Grundbuch läuft?
In Brasilien wird ein grosser Teil der Immobilien über Ratenzahlungen abgewickelt. Dann ist es üblich, dass die erste Rate bei Vertragsabschluss bezahlt wird. Zusätzlich gibt es dann üblicherweise noch die "Entrada", eine Art Gebühr, die so um die 350 R$ liegt.
Einen besseren Preis erzielt man natürlich, wenn man a vista kauft.
Für die Eintragung im Grundbuch musst Du persönlich auf dem Cartorio anwesend sein. Da brauchst Du die CPF (Steuernummer) und Deinen Pass. Notfalls kann man auch über eine Procuracao diesen Eintrag machen. Damit überträgst Du aber die Rechte für Kauf/Verkauf auf die Person Deines Vertrauens in Brasilien.
Natürlich unterliegt dann Deine Immobilie auch der brasilianischen Steuer IPTU. Damit bei Deinem nächsten Aufenthalt dann noch alle Möbel da sind empfiehlt es sich ebenfalls jemanden vor Ort zu haben, der nach dem Rechten schaut..... die Bezahlung dürfte somit das kleinste Problem sein...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Andere email Adresse

Beitragvon Bahiasol » Mo 5. Feb 2007, 14:57

Hallo Hardy,

falls Du mir an Bahia_Dreams@yahoo.com.br geschrieben hast, ich kann seit Samstag meine Mails dort nicht mehr oeffnen. Habe deshalb eine emailadresse angelegt Bahiadreams@yahoo.com.br im Prinzip die gleiche, nur der Verbindungsstrich _ entfaellt.

Liebe Gruesse
Alessandra
Salvador. Kostruiere Häuser und betreue den Bau, auf Wunsch incl. Areal. Biete Reisenden einen Flughafentransfer, Kurztrips, Tagesausflüge, Führungen an. Bin auch in anderen Dingen behilflich, einfach mal anfragen
Benutzeravatar
Bahiasol
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 00:34
Wohnort: Salvador
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]