Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon Freedie » Do 14. Jul 2016, 23:11

amazonasklaus hat geschrieben:Ich habe das ursprüngliche Vorhaben gerade erst gelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe, geht die Ware in das Eigentum Deiner Firma über, bevor sie vom Lieferanten verschickt wird, selbst wenn die Ware nicht physisch über Brasilien geschleift wird. Wichtig, dass Du dir einen guten Steuerberater suchst, der Dir sagen kann, was steuerlich und buchungstechnisch alles zu beachten ist.


Sieht so aus : Hauptsitz der Firma : Brasilien - in D wird eine unselbständige Zweigniederlasung
in Form einer "Briefastenfirma" (mit Post & Gesprächs/Faxweiterleitung) gegründet.

D.h.: Umsatzsteuerpflicht in D - Einkommensteuerpflicht in BRA
Benutzeravatar
Freedie
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:02
Wohnort: Norddeutschland
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 17 mal in 8 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon Freedie » Fr 10. Feb 2017, 17:53

So, nun das letzte Update zu dem Thema :

Ich war im November/Dezember 2016 in Fortaleza und habe die Geschäfte dort mal 2 Monate als Testlauf durchgezogen. Hat
selbst mit relativ minderbemittelten Equipment tadellos funktioniert. Somit Entscheidung : Machen !

Das Haus, welches ich in BRA kaufen wollte, ist noch bis Dez. 2017 vermietet und steht dann zum Verkauf. Für mein Haus
in D habe ich einen Käufer zum Jahresende - passt also. Kurz : Alles perfekt !

Und jetzt kommts :

Im Urlaub gab es "leichten Stress" mit der Familie. Ursache war, dass die mitgebrachten Geschenke von Menge und Warenwert
wohl nicht den Vorstellungen der Empfänger entsprachen. Ferner wurde eine "ungerechte Verteilung" bemängelt. Nachdem es
zu einem handfesten Familienkrach kam (wobei es noch fast auf die Fresse gab), hatte meine Frau endgültig die Faxen dicke
und entschied sich NICHT mehr nach Brasil zurückzugehen. Originalton : "Ich bleibe einemal lieber in die Deutschland, als
mir mit solche Vagabundos abzugeben"

Das stellte sich dann auch nach langen (unkonstruktiven) Diskussionen als nicht mehr verhandelbar heraus.
Fazit : Brasil-Projekt gescheitert.

Da kann ich mit meinem Grütz-Portugiesisch nur noch sagen : "Aqui nós temos a salada"
Benutzeravatar
Freedie
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:02
Wohnort: Norddeutschland
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 17 mal in 8 Posts

Folgende User haben sich bei Freedie bedankt:
Itacare

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon Hallorin » Fr 10. Feb 2017, 18:18

Freedie hat geschrieben:wobei es noch fast auf die Fresse gab

Wow, was sind das für Verwandte? :shock:

Aber dein Haus in D ist schon verkauft?? :?
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 39 mal
Danke erhalten: 18 mal in 12 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon Regina15 » Fr 10. Feb 2017, 19:09

Solltet ihr euch noch einmal umentscheiden, kann ich nur raten genug Kilometer zwischen Famlie und eurem Wohnort zu bringen. Ansonsten hoffe ich, dass ihr euer Haus in Deutschland behalten könnt bzw. etwas adäquates findet.
Viel Glück
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 825
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1149 mal
Danke erhalten: 477 mal in 290 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon realo » Fr 10. Feb 2017, 19:30

Wie sagt man so schoen viel Rauch um nichts.Das mit den Geschenken ist typisch.Ein Freund hatte letztes Jahr seiner Freundin ein Iphone 5 S mitgebracht, die war so stinkesauer da sie ein sechs oder gar sieben erwartet hat.Undank ist halr der Welten Lohn.

Uebrigens warum musst du eigentlich im Dunstkreis dieser Familie wohnen ? Auch Fortaleza ist gross genug um auf Distanz zu wohnen wenns denn unbedingt dort sein muss.
Benutzeravatar
realo
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Estado RJ
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 25 mal in 16 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon jorchinho » Fr 10. Feb 2017, 19:52

realo hat geschrieben:
Uebrigens warum musst du eigentlich im Dunstkreis dieser Familie wohnen ? Auch Fortaleza ist gross genug um auf Distanz zu wohnen wenns denn unbedingt dort sein muss.

Zur Not kann man ja eine Mauer bauen, ist ja gerade wieder modern :mrgreen: Ironie aus, ich würde mich von so einer "Familie" nicht von meinen Plänen abhalten lassen, gibt immer Möglichkeiten auszuweichen....kommt natürlich darauf an, wie nahe das neue Heim bei dieser schrecklich netten Familie wäre....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 438 mal in 331 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon GatoBahia » Fr 10. Feb 2017, 20:56

Deine Familie in BR sind nur deine leiblichen Kinder und die jenige mit der du schläfst :idea: Hab ich meinem ganzen Anhang dort auch mal so klar gemacht, die waren nicht mal sauer deswegen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4413
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1040 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon cabof » Fr 10. Feb 2017, 20:57

Danke Freedie, ehrliche Antwort ..... das muss aber sehr extrem gewesen sein. Wenn sich schon die Tochter von der Familie abwendet.

Ob seine Entscheidung richtig ist, den Plan fallen zu lassen können wir nicht beurteilen. Tatsache ist... auch bei einer gewissen
räumlichen Distanz wird die Familie keine Ruhe geben, da werden sich sicherlich laufend Bittsteller einfinden und die Hand aufhalten.

PS Das mit den unterwertigen Mitbringsel, egal welcher Art .... da rümpfen die schon mal die Nase. Nix im Bauch, nix im Kühlschrank -
aber Technik vom Feinsten... die Handyrechnungen spielen da keine Rolle, meist auch nur Pre-pago. Übrigens habe ich diese Geschenke-
spektakel schon seit vielen Jahren eingestellt. Etwas Schokis, Gummibärchen etc. Als Anerkennung der Gastfreundschaft gehen wir dann
auf meine Kosten mal in den Suppenmarkt. Passt schon.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9738
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon jorchinho » Fr 10. Feb 2017, 21:08

GatoBahia hat geschrieben:Deine Familie in BR sind nur deine leiblichen Kinder und die jenige mit der du schläfst :idea: Hab ich meinem ganzen Anhang dort auch mal so klar gemacht, die waren nicht mal sauer deswegen :shock:

Mit Zeichensprache oder Rauchzeichen??? :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 438 mal in 331 Posts

Re: Leben in Brasil & arbeiten in Deutschland ?

Beitragvon GatoBahia » Sa 11. Feb 2017, 02:29

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Deine Familie in BR sind nur deine leiblichen Kinder und die jenige mit der du schläfst :idea: Hab ich meinem ganzen Anhang dort auch mal so klar gemacht, die waren nicht mal sauer deswegen :shock:

Mit Zeichensprache oder Rauchzeichen??? :mrgreen:


Klartext, Geschenke sind das eine aber wenn Forderungen draus werden #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4413
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1040 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]