Leben in Curitiba?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon GatoBahia » Sa 19. Aug 2017, 00:56

https://www.auswandern-handbuch.de/loehne-brasilien/

Welche Qualifikation, Berufserfahrung, Aufgaben, und sich nicht unter Wert verkaufen [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4654
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1127 mal
Danke erhalten: 536 mal in 429 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon Itacare » Sa 19. Aug 2017, 18:32

Ähem, räusper. Sie wollen auf den deutschen Markt, haben aber keine Ahnung, wie Profis hier entlohnt werden? Oder die sonstigen Kostenstrukturen hier so sind?
Habe da so meine Zweifel, ob das gut gehen kann.
Wie Gato andeutet, Leo, wenn Du hier Fachwissen hast, verkaufe es nicht unter Preis.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5282
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 1376 mal in 953 Posts

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon nonato » Sa 19. Aug 2017, 21:21

Im Süden ist das Lohnniveau generell niedriger als in São Paulo. Für einen analista júnior bis pleno ist die Größenordnung okay. Wenn dagegen fließende Deutschkenntnisse und ein gutes Verständnis des deutschen Markts für die Stelle wichtig sind, reden wir von etwas anderem. Wie nennt sich denn die Stelle?
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei nonato bedankt:
GatoBahia

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon GatoBahia » Sa 19. Aug 2017, 22:07

Und ich hab immer gedacht wir in Bahiha wären arm, wenn sie einen Gringo wollen dann sollen sie ihn auch wie einen Gringo bezahlen :idea: Sonst können sie Kokosnusspflücker einsellen :idea: Und ja, meiner Verlobte weiß natürlich das ich ein bekennender Rassist bin :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4654
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1127 mal
Danke erhalten: 536 mal in 429 Posts

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon jorchinho » So 20. Aug 2017, 01:17

Deutsche Gringos, Handwerker, sind immer gut angesehen. Egal ob in Spanien, Brasilien oder weiß der Geier. Wenn es denn Handwerker sind. Wie es in anderen Bereichen aussieht, sei la. Eigene Erfahrung....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2118
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 869 mal
Danke erhalten: 444 mal in 334 Posts

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon GatoBahia » So 20. Aug 2017, 05:18

Denk mal darüber nach ein eigenes Startup in BR zu machen, aber nicht gleich auf Vollzeit [-X Wenn du erfolgreich bist hast du wenigstens gute Referenzen :idea: Als Wasserträger kommst du auf Dauer nicht durch. Weder hier noch da unten =P~ [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4654
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1127 mal
Danke erhalten: 536 mal in 429 Posts

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon leo24 » So 20. Aug 2017, 20:25

nonato hat geschrieben:Im Süden ist das Lohnniveau generell niedriger als in São Paulo. Für einen analista júnior bis pleno ist die Größenordnung okay. Wenn dagegen fließende Deutschkenntnisse und ein gutes Verständnis des deutschen Markts für die Stelle wichtig sind, reden wir von etwas anderem. Wie nennt sich denn die Stelle?


Die Stelle ist ausgeschrieben als Marktspezialist. Für mich grundsätzlich eine Stelle bei der eine Entlohnung von 3300 Real zu wenig sein sollte. Ich würde mich definitiv unter meinem Wert verkaufen bei 3300 Real.

Noch mal an alle, vielen Dank für die guten Infos und Tipps!
Benutzeravatar
leo24
 
Beiträge: 35
Registriert: So 22. Feb 2009, 14:19
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 4 Posts

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon leo24 » So 20. Aug 2017, 20:28

Itacare hat geschrieben:Ähem, räusper. Sie wollen auf den deutschen Markt, haben aber keine Ahnung, wie Profis hier entlohnt werden? Oder die sonstigen Kostenstrukturen hier so sind?
Habe da so meine Zweifel, ob das gut gehen kann.
Wie Gato andeutet, Leo, wenn Du hier Fachwissen hast, verkaufe es nicht unter Preis.


Dieses finde ich auch sehr merkwürdig. Der Mitarbeiter hat mir aber ein paar Screenshots von deren Marktanalyse und dem Meeting mit Google gezeigt. Nein, keine wichtigen Interna aber man konnte sehen das die es ernst meinen.
Benutzeravatar
leo24
 
Beiträge: 35
Registriert: So 22. Feb 2009, 14:19
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 4 Posts

Re: Leben in Curitiba?

Beitragvon moni2510 » Mo 21. Aug 2017, 17:21

viel zu wenig Geld, dazu sollte ein guter Arbeitgeber 100% Krankenkasse zahlen, dazu vale transporte und refeição. Das ist ja das Minimum.

Dazu wäre auch ne betriebliche Altersvorsorge gut, gibt das z.B. auch das Modell der Direktversicherung wie in DE.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
GatoBahia

Re: Leben in Curitiba

Beitragvon frankieb66 » Mo 21. Aug 2017, 19:01

Ola,

Ich kann mich da nur Moni und anderen Vorschreibern nur anschliessen ... 10kR$ waere das Mindeste, auch weil Curitiba keine wirklich guenstige Stadt ist ... Und du hast doch alle Karten in der Hand: Falls es keine Verarsche ist, dann soll das Unternehmen mal versuchen einen Trilinguaren Hausmeister einzustellen, selbst der wuerde bei 3300 Surrealos dankend ablehnen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
BeHarry, GatoBahia

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]