Lebensunterhalt in Rio

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon kuede37 » Sa 26. Sep 2009, 18:36

Ich habe folgende ev. blöde Frage und zwar, ob meine Zusammenstellung zum sehr einfachen Leben in Rio ausreicht. Ich habe ein Apt. und muss keine Miete zahlen. Ich möchte ein paar Jahre mein Leben geniessen und ev. Kurse besuchen. Besten Dank für eure Hilfe.

Monatliche Ausgaben

Valor do Condomínio: R$ 430,00
Imobiliario 5% 35,00
Unterhalt Immobilien 170,00
IPTU 100,00
Comida 300,00
Luz 70,00
Versicherung div. 300,00
Internet /Telefon 130,00
Div. 150,00
Ferien 300,00
Rest., Kino usw. 150,00
DIX 10 Rio 181,00 DIX 10 Rio
Total R$ 2316,00
Benutzeravatar
kuede37
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 17:56
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei kuede37 bedankt:
moni2510

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon Bastos » Sa 26. Sep 2009, 19:57

Also, die IPTU kannste streichen, die zahlt man jaehrlich. Mit Deinen Betraegen fuer
"comida" wirst du, wenn Du auf Highlights verzichtest, evtl. knapp hinkommen,
Luz im Sommer eher nicht (air condicianado).
Was ist mit Krankenkasse? ist das Versicherung? je nachdem wie alt du bist, wird 300 $ nicht reichen.
Wie bewegst du dich fort? Fehlt in der Aufstellung ganz. Van / Bus je Fahrt 2,10 z.Zt.Autoanschaffung ?

Ich glaube eher, ein Betrag von mindestens 3000 $ ist realistisch. Denk dran, Rio ist schweineteuer.

Gruss
Bastos
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Folgende User haben sich bei Bastos bedankt:
kuede37

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon amazonasklaus » Sa 26. Sep 2009, 20:45

Ist Wasser und Gas bei euch schon in der Condomínio-Gebühr enthalten?

Ich glaube schon, dass du mit dem Budget hinkommst. Viele brasilianische Haushalte müssen mit weniger auskommen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
kuede37

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon LAWRENCE » Sa 26. Sep 2009, 22:54

kuede37 hat geschrieben:
Monatliche Ausgaben

Valor do Condomínio: R$ 430,00
Imobiliario 5% 35,00
Unterhalt Immobilien 170,00
IPTU 100,00
Comida 300,00
Luz 70,00
Versicherung div. 300,00
Internet /Telefon 130,00
Div. 150,00
Ferien 300,00
Rest., Kino usw. 150,00
DIX 10 Rio 181,00 DIX 10 Rio
Total R$ 2316,00


Da Du nichts von einem Auto schreibst musst Du in Deine Liste noch Kosten für den ÖNV einrechenen!

Übrigens bei veranschlagten R$ 130,- für Telefon + Internet da ist sicher auch noch Kabel TV möglich bei dem Preis!

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Folgende User haben sich bei LAWRENCE bedankt:
kuede37

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon rwschuster » Sa 26. Sep 2009, 23:21

Such dir eine billigere Unterkunft und du kommst gut weg mit deinem Budget. So teuer ist Rio auch nicht
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Folgende User haben sich bei rwschuster bedankt:
kuede37

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon Timao » So 27. Sep 2009, 00:16

Allerdings gibt man in Brasilien immer mehr aus als geplant, besonders wenn man alleine in Rio lebt. Solltest du jemand kennenlernen (also ein Flirt oder so) solltest du dich der Kultur anpassen und einladen (sonst ist der Flirt meistens schnell zu Ende) Shopping, Restaurant Bar das alles kostet was (muss man nicht uebertreiben). Oder auch wenn du alleine weggeht in Diskos oder so (keine deine Prioritaeten nicht) kommen immer Kosten auf Dich zu, ich finde Rio sehr teuer (kenne es gut und bin seit einem Jahr ungef. 40% meiner Arbeitszeit im Bundesstaat von Rio, Cabo Frio, Macae etc). Mir gefaellt der Nordosten 100 mal mehr alleine schon wegen Klima, oder auch weil mir Rio zu hektisch ist , aber das kann auch damit zu tun haben (aber nicht nur) das ich dort Geschaeftsmann bin = Probleme loesen etc und kein Urlaub mache.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Folgende User haben sich bei Timao bedankt:
kuede37

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon Tuxaua » So 27. Sep 2009, 04:00

Timao hat geschrieben:...oder auch weil mir Rio zu hektisch ist ...
Der war gut!

Kennste den:
Warum steht dieser Typ auf dem corcovado mit ausgebreiteten Armen da?
Wenn er einen carioca arbeiten sieht, klatscht er in die Hände! :mrgreen:

Zum Thema:
R$ 70 für Strom ist knapp, 300 für Essen ist wirklich "einfach". Den Rest musst du selber wissen.
Wofür ist "imobiliario"? IPTU 1200 pro Jahr zeugt nicht gerade von "einfachem Leben".
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Folgende User haben sich bei Tuxaua bedankt:
kuede37

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon supergringo » So 27. Sep 2009, 07:21

Deine Aufstellung ist toll!

Versteckte Kosten hast Du aber vergessen. Sie wurden bereits erwähnt: Telefon, Internet, Omnibus.

Such Dir eine Freundin.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Lebensunterhalt in Rio

Beitragvon moni2510 » So 27. Sep 2009, 08:49

Ich rechne und kalkuliere ja auch schon eine Zeit... danke für die Aufstellung... werde das dann mal vergleichen, wenn ich vor Ort bin. Allerdings zur Miete
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]