Lebensunterhaltungskosten für Studenten

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Lebensunterhaltungskosten für Studenten

Beitragvon sarah » Do 3. Feb 2005, 11:05

Hallo!
Ich habe für nächstes Jahr für 8 Monate eine Zusage für ein Praktikum an der USP in Riberao Preto (Medizin).
Weiß jemand, wieviel Geld pro Monat man ungefähr braucht. Ich habe keine großen Ansprüche, zumal ich hier in Deutschland als Student ja auch unter sehr schlechten Bedingungen leben muss.
Ich würde mich auch schon gerne vorher um eine Wohnung kümmern, finde mich aber nicht so gut zurecht im Internet. Gibt es in Brasilien auch Möblierte Wohnungen, oder ist soetwas eher unüblich?
Ich bin mit einem Brasilianer verheiratet, der lebt allerdings schon einige Zeit in Deutschland und weiß auch nicht so genau, wie das alles in Brasilien ist. Er sagt immer es wäre alles viel billiger als in Deutschland, aber ich glaube das hängt vorallem davon ab, wo man wohnt!

Weiß auch jemand, wie die Berufsaussichten für Ärzte in Brasilien stehen?

So, das sind jetzt viele Fragen, hoffe jemand kann mir antworten! :lol:
Benutzeravatar
sarah
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 3. Feb 2005, 10:43
Wohnort: heidelberg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Hans-Joachim Menzel » Do 3. Feb 2005, 16:01

Hallo sarah,

ein Anhaltspunkt für dich könnten die Stipendien sein, die brasil. Studenten bekommen können, wenn sie ihren Magisterabschluß oder ihre Promotion machen.
Magister: 850 R$
Promotion: 1.200 R$
Das ist nicht viel, aber die scheinen damit auszukommen. Ich weiß allerdings nicht wie die das machen. Ein Auto haben die dann natürlich nicht und wohnen entweder im Studentenwohnheim oder in einer WG.
Ich gehe mal davon aus, daß man als bescheidener Student mit ca. 500 Euro auskommen sollte.
Zu den Berufsaussichten von Medizinern kann ich dir nichts sagen, da das nicht mein Fachgebiet ist. ich gehe aber mal davon aus, daß es da regionale Unterschiede gibt und dies ggf. auch von dem Spezialgebiet abhängt. Gynäkologie und Geburtsheilkunde müßte bei der Geburtenrate eigentlich ein Renner sein. Einen kompetenten Sportmediziner habe ich bisher auch noch nicht gesehen. Da ist es am besten, du wendest dich an eines der Conselhos Regionais de Medicina.

Gruß

H-J
Zuletzt geändert von Hans-Joachim Menzel am Do 3. Feb 2005, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hans-Joachim Menzel
 
Beiträge: 186
Registriert: Di 30. Nov 2004, 19:24
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Do 3. Feb 2005, 16:05

Ich selbst war vor vielen Jahren als Student in SP für 6 Monate und weiß noch, dass das Leben in Brasilien für mich wesentlich günstiger war als in Deutschland.

Ich kann nicht mehr genau sagen, wie hoch mein Budget war, aber was mir aus deutscher Sicht teuer erschien, war in Brasilien sehr erschwinglich, z.B. Nahrungsmittel und öffentlicher Nahverkehr ebenso wie die Unterkunft. 500 Euros halte auch ich für ausreichend. Ich habe dort auch möbliert gewohnt, war kein Problem das zu finden, auch ohne Internet. .

Seinerzeit war ich auch öfters mal in Presidente Prudente, insgesamt eine verhältnismäßig wohlhabende und sichere Gegend dort unten.

Ansprechpartner könnten der DAAD (Deutsche Akademische Austauschdienst) und die Stiftungen der Parteien sein, die u.U. auch Stipendien vergeben, außerdem haben einige Medizinstudenten aus meiner Bekanntschaft bei deutschen Hilfsorganisationen gejobt.
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]