Ledige Töchter

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Ledige Töchter

Beitragvon Berlincopa » Di 19. Mär 2013, 17:30

Stimmt es, daß in Brasilien ledige Töchter, deren Eltern verstorben sind, für diese bis an ihr Lebensende (sofern sie ledig bleiben) eine Pension bekommen, unabhängig davon ob sie selbst Vermögen besitzen oder Einkommen haben? Wenn ja, wie ist die Berechnungsgrundlage?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ledige Töchter

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 19. Mär 2013, 20:01

Berlincopa hat geschrieben:Stimmt es, daß in Brasilien ledige Töchter, deren Eltern verstorben sind, für diese bis an ihr Lebensende (sofern sie ledig bleiben) eine Pension bekommen, unabhängig davon ob sie selbst Vermögen besitzen oder Einkommen haben? Wenn ja, wie ist die Berechnungsgrundlage?


Nein. Es gibt natürlich Waisenrente. Es gab (früher) in der Politik die Situation, wenn einer verstorben war, dass seine Kinder die Pension noch geerbt hatten und so ein Leben lang abgesichert waren. Das war aber zurzeit der Militärdiktatur. Ob dies heute noch existiert weiß ich nicht, Da Politiker nie etwas negatives für sich entscheiden könnte dies aber noch möglich sein. Vielleicht gibt es noch unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Ledige Töchter

Beitragvon Trem Mineiro » Di 19. Mär 2013, 21:25

Also beim Militär gibt es das noch bis heute. Die Frau eines Soldaten erhält diese Hinterbliebenen-Rente und vererbt diese bei ihrem Tod auf die unverheirateten Töchter. In meinem Bekanntenkreis hab ich so einen Fall, die Tochter lebt seit Jahren mit ihrem Partner zusammen, die beiden heiraten aber nicht, weil die Tiochter dann die Staatsknete verlieren würde. Der war auch noch Offizier, da lohnt es sich erst recht. Die Regelung gilt nicht für die Policia Militar, das sind keine Soldaten.
Klar, dass die Politiker den Militärs nichts wegnehmen können, aber auch für Politiker gibt es zum Glück keine solche Regelung.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Ledige Töchter

Beitragvon isis » Di 19. Mär 2013, 21:38

Trem Mineiro hat geschrieben:Also beim Militär gibt es das noch bis heute.


Ich meine mal gelesen zu haben, dass diese Regelung im Jahr 2000 abgeschafft wurde, d.h. für alle Sodaten, die danach ihren Dienst angetreten haben, nicht mehr gilt.
BFN-Benutzerkonto deaktiviert ab 01.07.2014
Benutzeravatar
isis
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Feb 2012, 18:18
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 66 mal in 56 Posts

Re: Ledige Töchter

Beitragvon Elsass » Mi 20. Mär 2013, 13:26

In Griechenland gibts diese Regelung auch.
Na was sagt uns das in Bezug auf das Land der Zukunft :?:

Ach ja , die Politiker in Bra. brauchen diese Regelung nicht wirklich fuer ihre Sproesslinge. Die bereichern sich solange sie noch im Amt sind ordentlich. Man diskutiert gerade wieder ueber die Erhoehung der Diaeten, um 50% :!:
Und die Lehrer sollen ihre 20% nicht kriegen, das ist dem Staat dann zu teuer.

Bem Vindo no Pais do Futuro. :twisted:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Ledige Töchter

Beitragvon isis » Mi 20. Mär 2013, 18:03

isis hat geschrieben:
Trem Mineiro hat geschrieben:Also beim Militär gibt es das noch bis heute.

Ich meine mal gelesen zu haben, dass diese Regelung im Jahr 2000 abgeschafft wurde, d.h. für alle Sodaten, die danach ihren Dienst angetreten haben, nicht mehr gilt.


"Immerhin wurde das Pensionssystem des Militärs im Jahr 2000 schon einmal geändert. Damals wurde der Pensionsbeitrag von 1% auf 7,5% des Solds erhöht. Auch existierte bis dahin die umstrittene „pensão das filhas solteiras“, durch die unverheiratete Töchter von Soldaten nach deren Tod eine Pension erhalten, bis sie heiraten. Diese “Unverheiratete-Töchter-Regelung“ der vor der Änderung in den Dienst getretenen Soldaten macht jedoch noch heute einen Teil des Defizits der Militärpensionen aus. Auch sind die Einnahmen geringer, da militärische Bundesbeamte im Gegensatz zu zivilen Bundesbeamten nur 7,5% statt 11% ihres Einkommens beitragen."
http://www.kas.de/wf/doc/kas_30631-1522-1-30.pdf?120330203322

"Dados do Ministério da Defesa mostram que o número de beneficiárias continua crescendo, apesar de o privilégio ter sido suspenso para quem entrou nas Forças Armadas a partir de dezembro de 2000."
http://www.estadao.com.br/noticias/impresso,pensao-vitalicia-para-filhas--solteiras-e-a-mais-contestada-,852658,0.htm
BFN-Benutzerkonto deaktiviert ab 01.07.2014
Benutzeravatar
isis
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Feb 2012, 18:18
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 66 mal in 56 Posts

Re: Ledige Töchter

Beitragvon Berlincopa » Do 21. Mär 2013, 00:31

Meine Frau meint, daß diese Pensionsregelung auch für andere Staatsbedienstete wie Krankenhausmitarbeiter, PMs und andere zutrifft. Wenn der Vater stirbt, die Mutter aber noch lebt, teilt sie sich die Pension mit der ledigen Tochter/den ledigen Töchtern. Aufgrund dieses Fehlanreizes sollen angeblich viele Frauen absichtlich ledig bleiben und sich auch nicht um Arbeit bemühen (im Falle einer hohen Pension). Vielleicht kennt jemand die genaue Regelung?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]