Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon acai » Mo 13. Feb 2012, 17:06

Nachtrag:

Die Papiere müssen natürlich in Brasilien von der Deutschen Botschaft in der deine Zukünftige wohnt legalisiert werden.Wurde in unserem Falle vor Ort erledigt und sie konnte die Papiere direkt wieder mitnehmen .
Benutzeravatar
acai
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 13:40
Wohnort: Manaus
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mo 13. Feb 2012, 22:15

acai hat geschrieben:....Meine Frau hat die Ledigkeitsbescheinigung zusammen mit der Geburtsurkunde beantragt, das hat genau eine Nacht gedauert......


Mach bitte eine Kopie davon, streich den Namen raus und stell sie hier ein.

a) kann die Freundin vom Spalto sich das dann ziehen und ihrem Cartorio um die Ohren hauen
b) dürfte dann auch der letzte Zweifler überzeugt sein, dass es den Fetzen gibt.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mo 13. Feb 2012, 22:18

karlnapp hat geschrieben:Fuer mich war seinerzeit die Zustimmung meiner Schwaeger
und vor allem der Segen meiner Schwiegermutter viel wichtiger!


War bei mir nicht nötig. Meine Frau war schon volljährig :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon karlnapp » Mo 13. Feb 2012, 23:08

Itacare hat geschrieben:Meine Frau war schon volljährig
In extrem seltenen Faellen sind bras. Familien halt noch uralten Traditionen verhaftet!
Frag mich aber nicht welche, ich hasse Vergleiche!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon Spalto » Di 14. Feb 2012, 14:02

Also danke noch mal für die zahlreichen Beiträge!

Ich hab ihr das mal alles so weitergegebn und sie wird sich dann in
kürze auf den Weg machen.

Ich geb euch auch gern nochmal eine kurze Rückinfo wie es gelaufen ist.

Grüß
Benutzeravatar
Spalto
 
Beiträge: 13
Registriert: So 17. Okt 2010, 13:02
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon Jakobo » Di 14. Feb 2012, 14:48

Was will der deutsche Beamte? Etwas zum Abheften. Gebt ihm einfach irgendwas mit Legalisierung und Übersetzung zum Abheften und er ist glücklich. Die wissen doch auch nicht wie ein Brasilianisches Dokument aussehen muss, welches es eigentlich nicht gibt.

Die haben da auf dem Standesamt ein Buch, da steht auf den Seiten von Brasilien halt auch "Ledigkeitsbescheinigung". Das es dafür in Brasilien eigentlich keine rechtlichen Grundlagen gibt wußte der Verfasser dieser Seiten sicherlich nicht, aber nun ist es halt die Bibel für den Beamten, also muss er das befolgen. Also besorgt man sich die Zweizeugenerklärung und fragt freundlich beim Cartorio ob die einem auch ein Dokument erstellen, wo das noch einmal bestätigt wird, was in der Zweizeugenerklärung steht. Dann hat man so einen Wisch mit Stempel für die deutsche Behörde zum Abheften. In manchen Städten in Brasilien kennen die auch Ledigkeitsbescheinigungen, aber halt nicht überall. Wenn das was man hat auf dem deutschen Standesamt nicht ausreichen sollte, dann halt nicht klein bei geben. Man muss sich nicht alles gefallen lassen. Notfalls kann man auch ausserhalb von Deutschland heiraten (z. B. DK), wenn es denn überhaupt nicht klappen sollte... od. bevor man nochmal nach Brasil fliegt um Unterlagen zu holen. Wichtig: Aktuelle Geburtsurkunde

Viel Glück
Jakobo
Benutzeravatar
Jakobo
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:27
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon acai » Di 14. Feb 2012, 16:48

Mach bitte eine Kopie davon, streich den Namen raus und stell sie hier ein.

a) kann die Freundin vom Spalto sich das dann ziehen und ihrem Cartorio um die Ohren hauen
b) dürfte dann auch der letzte Zweifler überzeugt sein, dass es den Fetzen gibt.

Mit der Kopie würde ich gerne machen ,habe nur leider keinen Scanner und die originalen Papiere hat meine Frau mit nach Brasilien genommen,sorry
Benutzeravatar
acai
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 13:40
Wohnort: Manaus
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon karlnapp » Mi 15. Feb 2012, 02:21

Jakobo hat geschrieben:aber nun ist es halt die Bibel für den Beamten, also muss er das befolgen.
Kann sein!
Kann aber auch sein, dass der deutsche Gesetzgeber dem prüfenden Beamten der Ausländerbehörde eine strenge Ermessens- und Auslegungs-Bibel auferlegt hat!
Da ist guter Rat gelegentlich teuer, vor allem wenn eine Beamten-Krähe
der anderen kein Auge auspickt!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 15. Feb 2012, 10:02

karlnapp hat geschrieben:
Jakobo hat geschrieben:aber nun ist es halt die Bibel für den Beamten, also muss er das befolgen.
Kann sein!
Kann aber auch sein, dass der deutsche Gesetzgeber dem prüfenden Beamten der Ausländerbehörde eine strenge Ermessens- und Auslegungs-Bibel auferlegt hat!
Da ist guter Rat gelegentlich teuer, vor allem wenn eine Beamten-Krähe
der anderen kein Auge auspickt!


Familienrecht geht in aller Regel vor anderem Recht.
Es ist nicht Aufgabe der Beamten, das zu verhindern.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Ledigkeitsbescheinigung in Brasilien

Beitragvon karlnapp » Mi 15. Feb 2012, 12:06

Itacare hat geschrieben:Familienrecht geht in aller Regel vor anderem Recht.
Es ist nicht Aufgabe der Beamten, das zu verhindern.

Das sollte man als Humanist auch meinen.
Die Usancen zeigen da ein anderes Bild!
Liegt evtl. daran, dass der Humanismus zu oft missbraucht wird/wurde
oder inzwischen zu teuer/unbezahlbar geworden ist?
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]