Ledigkeitsnachweis

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Ledigkeitsnachweis

Beitragvon Aninha » Di 22. Nov 2005, 19:32

Hallo,

kann mir mal jemand sagen, was Ledigkeitsnachweis auf portugiesisch heißt - und gibt es den beim bra. Standesamt oder wo bekomme ich den her?
danke und sorry für die frage :oops:
Benutzeravatar
Aninha
 
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Nov 2005, 11:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Thuthuquinho » Do 24. Nov 2005, 14:45

Ein Ehefähigkeitszeugnis/Ledigkeitszeugnis gibt es in der Form in Brasilien nicht, ein Dokument, dass nach Prüfung durch das zuständige Oberlandesgericht (wenn es um eine Eheschließung in DE geht) denselben Zweck erfüllt ist die "certidão do estado civil". Erhältlich beim zuständigen Cartório in Brasilien.

Thuco
Benutzeravatar
Thuthuquinho
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon mibi » Fr 25. Nov 2005, 14:39

... und diese dokument muss beglaubigt, überbeglaubigt, übersetzt und vom generalkonsulat legalisiert werden um vom oberlandesgericht hier in D akzeptiert zu werden. wir haben "unsere" papiere am dienstag erhalten. es war ein kampf mit gerichten und anwälten von ca. 10 monaten. ich bin dadurch jetzt um viele graue haare reicher und ca. 400 euro ärmer :evil:

!das ganze muss nicht vom OLG entschieden werden, der zuständige standesbeamte ist befugt das selbst zu entscheiden! wenn er sich nicht traut (so wie bei uns wo der gute mann kurz der pensionierung steht und keinen fehler mehr machen will), dann hat man natürlich pech gehabt.
finde den passenden § dazu gerade nicht.

was ich daran nicht verstanden habe:
mit diesen papier wird bestätigt, das man nicht in brasilien verheiratet ist. aber man könnte ja in ruanda oder kasachstan oder... auch noch verheiratet sein... in meinen augen macht das daher absolut keinen sinn. aber wenn sie es so wollen, dann bekommen sie es :wink:

gruss
mibi
mibi
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:34
Wohnort: edertal
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Beitragvon Thuthuquinho » So 27. Nov 2005, 17:45

mibi, du Ärmster, wir waren mit rund 50 EUR dabei, Übersetzung durch vereidigten Übersetzer und Beglaubigung durch das Honorarkonsulat, e pronto. Eine Woche nach Einreichung hatten wir die Befreiung von der Beibringung des Ehefähigkeitszeugnisses vom OLG.

Gruß
Thuco
Benutzeravatar
Thuthuquinho
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon mibi » Mo 28. Nov 2005, 15:08

das ist ja echt interessant!!! darf ich fragen in welchem bundesland ihr lebt?

gruss
mibi
mibi
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:34
Wohnort: edertal
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Beitragvon Thuthuquinho » Di 29. Nov 2005, 11:45

Hi mibi,

1. Wohnsitz im Saarland. Nachdem ich die Probleme bei der Beantragung der Eheschließung einer Arbeitskollegin (Inderin) hier in NRW (D-Dorf)mitbekommen hatte, hatte ich mich entschieden die Ummeldung des 1. Wohnsitzes zu verschieben und die Entscheidung war goldrichtig. Kann nur positives über die Leutz von zuständigem Standesamt und Ausländerbehörde im Saarland sagen, bis hin zu freundlich und unbürokratisch [sic!], unglaublich aber wahr.

Gruß
Thuco
Benutzeravatar
Thuthuquinho
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon catrin » Di 6. Dez 2005, 20:07

Ich habe im August hier in Brasilien geheiratet. Ich kann euch alle nur den Tipp geben heiratet in Brasilien und nicht in Deutschland. Das wurde uns sogar vom Konsulat in Sao Paulo empfohlen. Man muss zwar immer noch sehr viele Dokumente organisieren und legalisieren lassen, aber die Hochzeit wird hinterher von Deutschland anerkannt ohne Oberlandesgericht.

Catrin
Benutzeravatar
catrin
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 6. Dez 2005, 20:02
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Hi

Beitragvon Zwitscherer » Mi 7. Dez 2005, 11:36

Das OLG hatte zuerst die Ledigkeitserklärung meiner ( mit 2 Zeugen ) nicht anerkannt . Diese Art wird nur aus dem Staat São Paulo akzeptiert , hieß es ( so ein Schwachsinn ) . Erst nach Bekniehung der Tussi und einer weiteren Absprache von ihr mit dem Standesbeamten , durften wir Ultimo heiraten :D Und wenn ich ultimo sage , meine ich ultimo hihi 31.12.
P.S. soweit ich weiß , heißt Ledigkeitserklärung : certidão de solteira
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 780
Registriert: So 28. Nov 2004, 11:31
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Beitragvon mibi » Mi 7. Dez 2005, 12:25

da bin ich ja froh, das meine zukünftige aus sao paulo kommt. ich hoffe immer noch, dieses jahr heiraten zu können. [-o<
mibi
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:34
Wohnort: edertal
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Besser heiraten in Brasilien

Beitragvon Garfield » Mo 23. Jan 2006, 01:18

catrin hat geschrieben:Ich habe im August hier in Brasilien geheiratet. Ich kann euch alle nur den Tipp geben heiratet in Brasilien und nicht in Deutschland. Das wurde uns sogar vom Konsulat in Sao Paulo empfohlen. Man muss zwar immer noch sehr viele Dokumente organisieren und legalisieren lassen, aber die Hochzeit wird hinterher von Deutschland anerkannt ohne Oberlandesgericht.

Catrin


Da kann ich Catrin nur beistimmen. Denke es ist fast in jedem Land einfacher zu heiraten als in Deutschland. Ich habe in einem Provinznest in Minas Gerais geheiratet und dass war eine Sache von wenigen Stunden ohne jeglichen Aufwand. Die Ehe wurde dann auch in Deutschland ohne Probleme anerkannt.
Benutzeravatar
Garfield
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:27
Wohnort: Diamantina
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]