Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-Pay?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Moderator: Tuxaua

Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-Pay?

Beitragvon dr.fergusons » Sa 14. Jul 2012, 03:18

Boa noite,
ich habe im Mai mein Jazzbass-Studium abgeschlossen und bin Mitte Juni nach Salvador um direkt von der Quelle mehr über Samba/Bossa Nova/... zu lernen.
Habe es bis jetzt keinen Mom. bereuht,
allerdings gibt es jetzt ein Problem, das wohl absehbar war:

Und zwar hab ich letzten Sonntag (vor 5 Tagen) das erste Mal versucht Geld mit meiner Sparda-Bank (-Hannover) Maestro Karte abzuheben und es hat nirgends geklappt.
Hab es überall versucht, auch mit sehr niedrigen Beträgen und hab immer komische Fehlermeldungen bekommen.
Nach 'n paar Tagen hab ich dann eingesehen, dass es wohl nicht an den Automaten oder der Karte liegen kann und hab bei der Service-Nr. angerufen.
Dort wurde mir gesagt, das Probleme wär lediglich, dass ich der Bank noch keine Erlaubnis zur Abhebung in Brasilien erteilt habe, dieses aber einfach telefonisch erledigen könnte. Davon wurde mir zwar nichts gesagt, als ich mich vor der Reise am Schalter informieren ließ, aber ok, es war halt auch in Leer (S.B. Ms.).
Ich war dann erleichtert und dachte, das Problem gehöre, wie versprochen, in 10min der Vergangenheit an.
Hab im Anschluss daran den ganzen Tag an Automaten verbracht, mit ernüchterndem Ergebnis: 0 Geld und 0 konkrete Hinweis auf die Ursache.
Meine Mum hat dann nochmal heute morgen beim Service angerufen und bekam was ganz anderes zu hören - dass nämlich mein Karte für immer gesperrt sei, da vom System eine "Dublette" meiner Karte registriert wurde und beide Karten sofort aus dem Verkehr gezogen wurden.
Jetzt sitze ich also ohne Kontozugriff da und muss noch 'ne Weile überbrücken, bis meine Postbank Sparcard ankommt, von der ich leider auch nicht sicher weiß, ob sie funktionieren wird.
Ich habe sie erst nach dem 15.Juni bestellt und angeblich sollen alle PB-Karten mit dem neuen V-Pay Chip ausgerüstet werden, der hier an noch keinem Automaten geht.
Will meine Mum jetzt noch mit der Einrichtung einer DKB-Kreditkarte beauftragen, damit ich bei nem erneuten Zwischenfall ausweichen kann. Meinte ihr das ist 'ne gute Idee? Kann man die direkt (zu nem Kumpel) nach Brasilien schicken lassen?

Weiß jemand von euch mehr über die aktuelle Sparcard - ob die V-Pay hat?

Meinte ihr es gibt 'ne Möglichkeit die Sparda Karte doch noch zu entsperren?
Vll. haben die meine eigenen Versuche ja als "Angriff" eingestuft.

Welche Kombination wär für 'ne Überweisung vorrauss. am günstigsten?
von D.: Postbank oder Sparda nach B.: Banco do Brasil oder Santander

Hoffe ihr könnt mir ein bischen helfen - Vielen Dank im voraus, LG aus Bahia!
Benutzeravatar
dr.fergusons
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 01:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon cabof » Mo 16. Jul 2012, 05:49

Das ist ja eine Kette von unglücklichen Verstrickungen. Ich operiere noch mit älteren PSB Karten, die funktionieren noch - man muß
schon mal den Automaten wechseln. Wenn Du dringend Bargeld brauchst, dann lasse es Dir per Western-Union schicken (zB) teuer und ein
grottenschlechter Kurs inklusive, ist aber sofort verfügbar. Wenn die Spadaka von einer Dublette spricht, lasse sofort Dein Konto
überprüfen ob irgendwelche Abbuchunen getätigt wurde. Viel Glück und berichte mal.
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 6392
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: Köln
Bedankt: 667 mal
Danke erhalten: 751 mal in 668 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon Elsass » Mo 16. Jul 2012, 12:52

Am schnellsten und am wenigsten kompliziert ist Western Union. Man kann in Brasilien das Geld mit gueltigem Ausweis innerhalb von Minuten nach der Ueberweisung bei der BdB abholen - leider nur waehrend der Schalterstunden (Kosten ca. 8% anstatt 1-2% bei einer normalen Karte) Die Western Union Ueberweisung laesst sich bequem von zu Hause aus mit einem Postbankkonto erledigen.

Die Postbank Sparkarte hat frueher einwandfrei funtioniert.
V-Pay ist aber so neu auch nicht. Seit ueber 1 Jahr in Deutschland allgemein verbreitet.
Wenn das in Brasilien immer noch nicht funktioniert, sollte das bekannt sein.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1020
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon BRASILIANT » Mo 16. Jul 2012, 14:32

Elsass hat geschrieben:....V-Pay ist aber so neu auch nicht. Seit ueber 1 Jahr in Deutschland allgemein verbreitet.....


Funktioniert V PAY überhaupt ausserhalb Europas ??? Ich glaube nicht ! :roll:
Also gar nicht erst Karten anfordern, bzw. nach BRA schicken die mit V PAY arbeiten !

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 353
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 43 mal in 41 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon BRASILIANT » Mo 16. Jul 2012, 14:35

BRASILIANT hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:....V-Pay ist aber so neu auch nicht. Seit ueber 1 Jahr in Deutschland allgemein verbreitet.....


Funktioniert V PAY überhaupt ausserhalb Europas ??? Ich glaube nicht ! :roll:
Also gar nicht erst Karten anfordern, bzw. nach BRA schicken die mit V PAY arbeiten !

Lieber eine richtige Kreditkarte (keine Debitkarte) besorgen, die dann auch an allen VISA oder MAESTRO Automaten funktioniert.

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 353
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 43 mal in 41 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon Reviersport » Mo 16. Jul 2012, 16:25

V pay funktioniert nur in Europa, kannste ausserhalb Europa vergessen.
Postbanksparcard ist in Ordnung und funzt. Western Union braucht man viel Zeit, in BdB minimun 2 Stunden.
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 141
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 33 mal in 27 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon caroço » Mo 16. Jul 2012, 17:33

Besorg dir ruhig die DKB Karte (oder halt deine Mutter mit ihren Daten, die sie dir zuschickt). Als Brief-Einschreiben ist das i.d.R. in 2 Wochen da. PIN kann sie dann telefonisch durchgeben. Das tolle an der DKB Karte ist, dass du kostenfrei abheben kannst (also auch mal kleinere Beträge). Funktioniert bei Bradesco, früher auch HSBC und letztens konnte ich sogar bei der BB Geld ziehen.
Benutzeravatar
caroço
 
Beiträge: 9
Registriert: So 15. Apr 2012, 18:36
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon cabof » Mo 16. Jul 2012, 21:35

Hat die DKB noch nicht auf V-Pay umgestellt?

Wenn Brasilien nicht mitzieht, dann können wir einen Großteil unserer Karten nicht mehr benutzen, günstige Tauschquelle wird
versiegen - Visa? Da sind die Gebühren auch happig.
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 6392
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: Köln
Bedankt: 667 mal
Danke erhalten: 751 mal in 668 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 16. Jul 2012, 22:55

auf deiner PB-Card steht auf der Rückseite eine Hotline-Nummer. Damit kannst du dein Null-Limit außerhalb von Europa auf ein höheres Limit setzen lassen. Ein Kreditkarte hättest du von der Postbank für das erste Jahr gratis bekommen. Man sollte sich vorher auch um das Geld kümmern, bevor man abreist. Das wäre besser gewesen. Aber ich will jetzt kein Oberlehrer spielen. Alles Gute.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 3540
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 413 mal in 336 Posts

Re: Let op: Sparda-B. Maestro Dauersperrung! Sparcard mit V-

Beitragvon Reviersport » Di 17. Jul 2012, 06:47

cabof hat geschrieben:Hat die DKB noch nicht auf V-Pay umgestellt?

Wenn Brasilien nicht mitzieht, dann können wir einen Großteil unserer Karten nicht mehr benutzen, günstige Tauschquelle wird
versiegen - Visa? Da sind die Gebühren auch happig.


Die eigentliche Postbank Karte funktioniert nicht mehr, die Postbank Sparcard funktioniert einwandfrei
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 141
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 33 mal in 27 Posts

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Zurück zu Tipps für den Alltag

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]