Limitat und Gerente delgado

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Franky0815 » So 25. Nov 2007, 16:38

Muss ich meinem gerente delgado
eine Procuras especifica erteilen ? (oder ist damit schon der grosse Betrug vorrauszusehen,
wenn dies verlangt wird?)

Was kann ein Geschaeftsfuehrer meiner Limitata so anstellen ?

Kann er ohne meine Unterschrift Waren bestellen, Konten eroeffnen,
Immobilien kaufen ?
Was kann so einen gerente einfallen ?

Muss ich den gerente wirklich mit in den Gruendungsvertrag mit aufnehmen ?
Muss dann jedesmal ein neuer Vertrag geschrieben werden, wenn ich den Gerente austausche?
Ich dachte den muss ich nach der Firmengruendung bestellen ?


l
Benutzeravatar
Franky0815
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 20:49
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Holger3 » So 25. Nov 2007, 23:30

>Muss ich meinem gerente delgado
eine Procuras especifica erteilen ? (oder ist damit schon der grosse Betrug vorrauszusehen,
wenn dies verlangt wird?)

Was meinst Du mit "gerente delgado" ?

>Was kann ein Geschaeftsfuehrer meiner Limitata so anstellen ?
Der Administrador kann alles und ist der einzige, der alles kann.

>Kann er ohne meine Unterschrift Waren bestellen, Konten eroeffnen,
Immobilien kaufen ?
Ja.

>Was kann so einen gerente einfallen ?
Hier gibts ein paar Ideen:
nebenverdienstmoeglichkeiten-eines-gerente-t4161.html

>Muss ich den gerente wirklich mit in den Gruendungsvertrag mit aufnehmen ?
Nein. Auch den Administrador nicht, geht via Zusatzvertrag.

>Muss dann jedesmal ein neuer Vertrag geschrieben werden, wenn ich den Gerente austausche?
Wenn Du einen Zusatzvertrag gemacht hast, nicht.
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Franky0815 » Mo 26. Nov 2007, 00:09

Was meinst Du mit "gerente delgado" ?

>Was kann ein Geschaeftsfuehrer meiner Limitata so anstellen ?
Der Administrador kann alles und ist der einzige, der alles kann.

>Kann er ohne meine Unterschrift Waren bestellen, Konten eroeffnen,
Immobilien kaufen ?
Ja.

Also, der Steuerberater der meine limitata gruenden will hat mir aufgeschrieben
das ich einen ,,gerente delgado,, stellen muesste
dem ich wohl eine ,,procuras especifica,, erteilen muesste.
Zumindest bei der Procura sind mir doch echte zweifel gekommen, ob ich die erteilen
muss.

Solange ich noch keinen fixen Wohnsitz in Brasiien habe muss ich wohl
eine Person fuer meine Limitata ,,einstellen,,.
Sollte wohl vertrauenswuerdig sein, ist allerdings wohl schwer jemand zu finden,
der das machen will, damit ich eine cpj (oder cnpj) Nummer erhalte um ein Konto zu eroeffnen.
Benutzeravatar
Franky0815
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 20:49
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Holger3 » Mo 26. Nov 2007, 00:44

Franky,

mich verwirrt der Begriff "gerente delgado" und google (Brasilien) meint
Sua pesquisa - "gerente delgado" - não encontrou nenhum documento correspondente.

Für die LTDA brauchst Du einen "Administrador" mit Wohnsitz in Brasilien, ohne Zweifel.
Einen zusätzlichen Gerente brauchst Du nicht.

Und solange Du kein Visum(!) hast, kannst Du selber nicht für deine LTDA arbeiten, ob als Administrador oder nicht.

Und die Vertrauensfrage stellt sich natürlich. Der Administrador kann alles und es ist nur im Innenverhältnis einschränkbar.

Eine CNPJ kriegst Du gleich nach Gründung, für die Kontoeröffnung brauchst Du aber noch den contrato social und ggf. weitere Dokumente, frag die Bank.
Schau, dass die Bank mit der Registrierung des Geldes bei der Banco Central (ich gehe davon aus, dass Du ein Investorenvisum willst) vertraut ist.
In kleinen Städten machen es die Niederlassungen in grösseren Städten, hier in Natal z.B. diejenigen in Recife.

Vielleicht schreibst Du mal genauer, was Du machen willst. Es klingt ein bisschen danach, als seist Du bisher nicht vollständig informiert. Es lauern viele Fallen.

Wenn Du z.B. dein Visum dieses Jahr nicht mehr kriegst, kannst Du das ganze nächste (Steuer-)jahr nicht auf simples nacional votieren, d.h. Du zahlst ggf. ein paar tausend R$ monatlich(!) zusätzlich an Steuern und INSS.
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon bruzundanga » Mo 26. Nov 2007, 14:27

Einen gerente delgado gibt es genausowenig wie eine Limitata. Nur ist beim zweiten Begriff der Fehler offensichtlicher.

googelt man unter gerente delegado.

P.S. Anstatt procuras empfehle ich procuração

Bom sucesso
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Franky0815 » Di 27. Nov 2007, 01:10

Holger3 hat geschrieben:Franky,

mich verwirrt der Begriff "gerente delgado" und google (Brasilien) meint
Sua pesquisa - "gerente delgado" - não encontrou nenhum documento correspondente.

Habe ich von dem Zettel abgeschrieben den mir mein Contadore gegeben hat.


Für die LTDA brauchst Du einen "Administrador" mit Wohnsitz in Brasilien, ohne Zweifel.
Einen zusätzlichen Gerente brauchst Du nicht.

ok einen Administrador, der ist wohl damit gemeint gewesen.

Und solange Du kein Visum(!) hast, kannst Du selber nicht für deine LTDA arbeiten, ob als Administrador oder nicht.

Solange ich kein Visum habe werde ich hier auch nicht arbeiten, aber ich muss ja erstmal fuer die Papiere die Firma guenden, und da macht die Limitada wohl am meisten Sinn.

Und die Vertrauensfrage stellt sich natürlich. Der Administrador kann alles und es ist nur im Innenverhältnis einschränkbar.

Mir wurde heute gesagt, der Geschaeftsfueher, wie auch immer dieser hier bezeichnet
wird koenne ohne meine Unterschrift nichts machen, wie auch ich ohne seine Unterschrift
nichts machen koennte.Wenn das so waere, waere ich ja einigermassen beruhigt.


Eine CNPJ kriegst Du gleich nach Gründung, für die Kontoeröffnung brauchst Du aber noch den contrato social und ggf. weitere Dokumente, frag die Bank.
Schau, dass die Bank mit der Registrierung des Geldes bei der Banco Central (ich gehe davon aus, dass Du ein Investorenvisum willst) vertraut ist.

Davon gehe ich mal aus, das die zusteandige Bank damit vertraut ist.
In kleinen Städten machen es die Niederlassungen in grösseren Städten, hier in Natal z.B. diejenigen in Recife.

Vielleicht schreibst Du mal genauer, was Du machen willst. Es klingt ein bisschen danach, als seist Du bisher nicht vollständig informiert. Es lauern viele Fallen.

Das hier sehr viele Fallen lauern, das weis ich, deswegen versuche ich mich ja auch hier zu informieren, und natuerlich auch woanders.
Ich moechte eine Visum durch Investition erlangen, ob ich nicht vollsteandig informiert bin,
moechte ich mit ausnahme dieses , nennen wir ihn Administratorproblems, bezweifeln.

Wenn Du z.B. dein Visum dieses Jahr nicht mehr kriegst, kannst Du das ganze nächste (Steuer-)jahr nicht auf simples nacional votieren, d.h. Du zahlst ggf. ein paar tausend R$ monatlich(!) zusätzlich an Steuern und INSS.

Moechte eine Limitata simple anmelden, werde wohl dieses Jahr mein Visum nichtmehr
beantragen, hier geht ja alles nur sehr langsam vorwaerts, und hier sind ja steandig Feiertage.

Du kennst Dich anscheinen mit dem Administrator aus.
Was kann der in der eherkurzen Zeit anrichten, die ich benoetige um meine Permanencia
zu erlangen. Wie ist das mit dem Innenverhaeltnis zu verstehen ?
Bin um jeden hinweis dankar.
Benutzeravatar
Franky0815
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 20:49
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon bruzundanga » Di 27. Nov 2007, 01:46

ignorantes insistentes

ai se diz: perolas para os....

merecem pagar mesmo.

parece
Zuletzt geändert von bruzundanga am Di 27. Nov 2007, 01:50, insgesamt 2-mal geändert.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Holger3 » Di 27. Nov 2007, 01:47

>Moechte eine Limitata simple anmelden, werde wohl dieses Jahr mein Visum nichtmehr
beantragen, hier geht ja alles nur sehr langsam vorwaerts, und hier sind ja steandig Feiertage.
Ok, Du willst eine LTDA gründen und danach auf simples optieren.
Kannst allerdings erst auf simples optieren, wenn der Mehrheitsgesellschafter in Brasilien wohnt.

>Du kennst Dich anscheinen mit dem Administrator aus.
>Was kann der in der eherkurzen Zeit anrichten, die ich benoetige um meine Permanencia
>zu erlangen.
Wie gesagt, er hat ähnlich wie der Vorstand einer AG volle Kontrolle über die LTDA.
Kann also Konten plündern, Sachen bestellen, Zahlungsscheine nicht einlösen und damit den Namen der LTDA und den der Socios "beschmutzen" etc.etc.
Kritisch wird das erst, wenn die Investitionssumme überwiesen wird - Du hast vorher kein Visum und daher keinerlei Kontrolle über die LTDA.

>Wie ist das mit dem Innenverhaeltnis zu verstehen ?
Du vereinbarst mit dem Gerente (mit dem Administrador geht das glaub nicht): Du darfst nur Waren bis 4000 R$ bestellen. Er bestellt für 6000. Du (bzw. die LTDA) musst die 6000 bezahlen, kannst aber theoretisch die 2000 Differenz vom Admin zurückfordern.
Oder Du vereinbarst, dass er keine Kredite aufnehmen kann. Macht er aber doch, Zinsen, Kosten etc. R$ 100. Du (bzw. die LTDA) musst das an die Bank bezahlen und kannst das von ihm wiederholen.

Ein anderes Problem ist der zweite Socio. Zahlt der seine Schulden/Raten als Privatperson (pessoa fisica) nicht, beschmutzt er auch den Namen deiner LTDA. Kreditkartensperrung, Kreditkündigung (Banken, Lieferanten) kann die Folge sein. Und für viele Sachen (Kapitalerhöhung/Minderung, Ausschluss Socio, Änderung Administrador) brauchst Du seine Unterschrift. Da kann gerne im Gesetz stehen, dass für Aktion X nur 50 oder 75% der Quotas nötig ist - die junta comercial meint in diesen Fällen, die Mehrheit der Socios (bei 2 Socios also beide) müssen unterschreiben sonst wird nicht veröffentlicht. Und ohne Veröffentlichung keine Durchführung der Aktion.

Sowohl den Socio als auch den Administrador solltest Du Dir also ganz genau anschauen!
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Neto » Mi 28. Nov 2007, 00:09

warum wurde ´good bye - Deutschland´ auf Franky noch nicht aufmerksam ?

ich wünsche jedem, dass ein neuer Start klappt, denke positiv, aber manchmal sehe ich sxchwarz.

Franky, pass auf, Partner [-X

Holger hat Beispiele genannt, die sollten vorrangig beachtet werden.
Drehen wir mal den Spiess um:
Wer hat gute Erfahrungen mit Socios ? Gerente ? Funcionarios ?

ich nicht.

Neto
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Limitat und Gerente delgado

Beitragvon Franky0815 » Mi 28. Nov 2007, 00:22

Neto hat geschrieben:warum wurde ´good bye - Deutschland´ auf Franky noch nicht aufmerksam ?

Weil das Fernsehen mich nicht bezahlen kann !!!

ich wünsche jedem, dass ein neuer Start klappt, denke positiv, aber manchmal sehe ich sxchwarz.

Warum, erklaere

Franky, pass auf, Partner [-X

Partner ist nicht das Problem(100%), nur der Geschaeftsfuehrer
macht mir momentan noch sorgen, ich will ja auswandern, und nicht gleich wieder
heimfliegen

Holger hat Beispiele genannt, die sollten vorrangig beachtet werden.
Drehen wir mal den Spiess um:
Wer hat gute Erfahrungen mit Socios ? Gerente ? Funcionarios ?

Oh, hat da jemand erfahrungen , berichte mal

ich nicht.

Neto
Benutzeravatar
Franky0815
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 20:49
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]