lula disse...

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

lula disse...

Beitragvon niko1 » Sa 14. Nov 2009, 18:45

| "Für manche sind die Olympischen Spiele nur eine Sportveranstaltung", sagte Luiz Inácio Lula da Silva neulich in Rio, "für mich sind sie die endgültige Bestätigung der Bürgerrechte." 2016 wolle man der Welt beweisen, "dass hier in Brasilien Schwarze und Weiße, Arme und Reiche gleich behandelt werden".

taz 14.11.09
Benutzeravatar
niko1
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 10:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: lula disse...

Beitragvon dimaew » Sa 14. Nov 2009, 18:51

[Mod, gutmütig]Niko1, wäre schön, wenn Du kommentieren würdest, weshalb Du die Aussage hier reingestellt hast.[/Mod]
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon Agilsom » Sa 14. Nov 2009, 19:46

niko1 hat geschrieben:| "Für manche sind die Olympischen Spiele nur eine Sportveranstaltung", sagte Luiz Inácio Lula da Silva neulich in Rio, "für mich sind sie die endgültige Bestätigung der Bürgerrechte." 2016 wolle man der Welt beweisen, "dass hier in Brasilien Schwarze und Weiße, Arme und Reiche gleich behandelt werden".

taz 14.11.09



Da werden sich die Reichen aber freuen, das sie endlich gleich behandelt werden . :mrgreen:
Benutzeravatar
Agilsom
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 15:47
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon Takeo » Sa 14. Nov 2009, 22:00

wenn die taz was schreibt, muss man immer vorsichtig sein...

... ja Agilsom... vielleicht können sich die Reichen irgendwann in Rio mal frei bewegen wie der normale Bürger in Stuttgart oder Zürich auch, ohne in ständiger Angst leben zu müssen, dass sie entführt, beraubt oder ermordet werden... vielleicht können sie ihre Kinder auf der Strasse spielen lassen und mit dem Fahrrad zur Schule schicken, vielleicht brauchen sie sich auch nicht mehr hinter Mauern zu verriegeln... und dann, auch wenn es nicht in euer ver'taz'tes Weltbild passt, käme die Integration von Arm und Reich, Schwarz und Weiss ganz von alleine... insofern, ist Dein spitzer Kommentar, wenn Du mal genau darüber nachdenkst, garnicht so ironisch zu nehemn wie Du ihn gemeint hattest!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon Itacare » Sa 14. Nov 2009, 22:19

@ Niko1 jetzt bist Du wieder dran. Kneif jetzt nicht. Auch nicht auf die Gefahr hin, das Du angegriffen wirst. Gehört zu einer guten Diskussion! Du wirst auch Fürsprecher haben, versprochen!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5217
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon Agilsom » So 15. Nov 2009, 00:34

Takeo hat geschrieben:wenn die taz was schreibt, muss man immer vorsichtig sein...

... ja Agilsom... vielleicht können sich die Reichen irgendwann in Rio mal frei bewegen wie der normale Bürger in Stuttgart oder Zürich auch, ohne in ständiger Angst leben zu müssen, dass sie entführt, beraubt oder ermordet werden... vielleicht können sie ihre Kinder auf der Strasse spielen lassen und mit dem Fahrrad zur Schule schicken, vielleicht brauchen sie sich auch nicht mehr hinter Mauern zu verriegeln... und dann, auch wenn es nicht in euer ver'taz'tes Weltbild passt, käme die Integration von Arm und Reich, Schwarz und Weiss ganz von alleine... insofern, ist Dein spitzer Kommentar, wenn Du mal genau darüber nachdenkst, garnicht so ironisch zu nehemn wie Du ihn gemeint hattest!!!


Takeo, der spitze Kommentar geht genau in die Richtung- die taz ist mir wurscht.
Wenn Lula was sagt, darf man es gegenchecken und da kommen oft die wundersamsten Dinge bei raus.

Schliesslich sagt o.g. Zitat nicht welcher Rechtsstatus welchem angeglichen wird.

Alles Marketing. Na und ?
Benutzeravatar
Agilsom
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 15:47
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon Takeo » So 15. Nov 2009, 12:44

da bin ich dann beruhigt.

leider aber haben wir einen Presidenten der schönen Worte, erst Dieses, dann jenes über die neue CO2-diskussion in der Brasilien mit Frankreich Vorreiterrollen einnehmen will. Ausgerechnet Brasilien!, ausgerechnet Lula!... mit solchen Auftritten punktet er nur in ausländischer Presse und hier bleibt es ansonsten wie es immer war...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon Agilsom » So 15. Nov 2009, 14:09

Von den Bric s macht Brasilien das beste Politmarketing. Das kommt in Europa alles gut an. Brasilien ist "in".


Florierende Wirtschaft
Schulden zurückbezahlt
Multikulti -Gesellschaft

Das sind doch Argumente, wo die Chinesen und Russen kaum mitthalten können.

Alles sexy.

Die Gegenargumente braucht man ja nicht aufzählen. :) Who cares ?
Benutzeravatar
Agilsom
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 15:47
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: lula disse...

Beitragvon cabof » So 15. Nov 2009, 16:47

Agilsom hat geschrieben:Von den Bric s macht Brasilien das beste Politmarketing. Das kommt in Europa alles gut an. Brasilien ist "in".


Florierende Wirtschaft auf Knochen der unterbezahlten Arbeitskräfte
Schulden zurückbezahlt Ausverkauf der Bodenschätze (unverarbeitet) ins Ausland
Multikulti -Gesellschaft stimmt, die Hälfte Multi und die andere Kulti

Das sind doch Argumente, wo die Chinesen und Russen kaum mitthalten können. Überhaupt nicht
mithalten, sind Regime, Diktaturen etc.


Alles sexy. da stimme ich zu

Die Gegenargumente braucht man ja nicht aufzählen. :) Who cares ?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9741
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1386 mal
Danke erhalten: 1444 mal in 1213 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]