Lula in Deutschland

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Lula in Deutschland

Beitragvon tinto » Do 3. Dez 2009, 19:53

Lula da Silva ist grad relativ geräuschlos in Deutschland. Neben den hier an anderer Stelle erörterten Gesprächen über die Fußball-WM und Olympia, bei der deutsche Firmen investieren sollen, wurden auch zahlreiche Abkommen geschlossen und der Klimaschutz erörtert.

Hier ein paar weiterführende Links :

Offizielle Lesart (Lulas und Angies offizielle Presseerklärung!!):
http://www.pressrelations.de/new/standa ... vorschau=0

http://www.google.com/hostednews/afp/ar ... K_A25ngo0g

Neben Berlin besucht er auch Hamburg. Ob er dort auf die Reeperbahn geht, war nicht rauszukriegen....

http://www.welt.de/die-welt/vermischtes ... mburg.html
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon cabof » Do 3. Dez 2009, 22:06

stellt euch vor - Lula war hier und keiner hat`s gemerkt. Ob auch für ihn Berlin weiträumig abgesperrt
wurde und alle Kanaldeckel zugeschweißt.... ?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon Itacare » Do 3. Dez 2009, 22:37

cabof hat geschrieben:stellt euch vor - Lula war hier und keiner hat`s gemerkt. Ob auch für ihn Berlin weiträumig abgesperrt
wurde und alle Kanaldeckel zugeschweißt.... ?


damit er sie nicht klauen kann? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5658
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1548 mal in 1061 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon dimaew » Do 3. Dez 2009, 22:45

... damit er nicht reinfällt :mrgreen: :mrgreen:

Hab grad mal bei tagesschau.de und heute.de reingeschaut. Keinem von beiden ist der Besuch von Präsident Lula eine Meldung wert, jedenfalls nicht auf der ersten Seite.
(Bei ARD und ZDF reihern Sie in die ersten Sitze oder so ähnlich)
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon Männlein » Do 3. Dez 2009, 23:48

dimaew hat geschrieben:... damit er nicht reinfällt :mrgreen: :mrgreen:

Hab grad mal bei tagesschau.de und heute.de reingeschaut. Keinem von beiden ist der Besuch von Präsident Lula eine Meldung wert, jedenfalls nicht auf der ersten Seite.
(Bei ARD und ZDF reihern Sie in die ersten Sitze oder so ähnlich)


Hallo

Erstens ist Obama der Freund von Angie
Zweitens die Deutschen wissen nicht was sie davon halten sollen . Auf der einen Seite das Gelaber von einem der reichsten Staaten dieser Erde . Und auf der anderen Seite " Händchen aufhalten "
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon cabof » Fr 4. Dez 2009, 07:48

das ist unfair.... Lula klaut keine Kanaldeckel - er läßt klauen und nimmt dann auch gleich das gesamte
Abwassernetz mit. Scherz beiseite, da kann man mal sehen welchen Stellenwert er hat, hier in DE,
jeder Taliban-Furz und Obama-Rülpser ist den Medien mehr wert.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon tinto » Fr 4. Dez 2009, 08:26

dimaew hat geschrieben:... damit er nicht reinfällt :mrgreen: :mrgreen:

Hab grad mal bei tagesschau.de und heute.de reingeschaut. Keinem von beiden ist der Besuch von Präsident Lula eine Meldung wert, jedenfalls nicht auf der ersten Seite.
(Bei ARD und ZDF reihern Sie in die ersten Sitze oder so ähnlich)


Es handelt sich um Fernsehsender - und beide haben darüber berichtet, mit Bilderreihen....die Angie war in ekligem rosa bekleidet, passte gar nicht.

Naja, die Nachricht ist wohl unter den anderen wichtigen Meldungen untergangangen, Deutschland debatiert halt lieber 200 Tage lang über Afghanistan....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon smegma » Fr 4. Dez 2009, 09:50

Also ich sah auf DW-TV, das Lula mit militärischen Ehren empfangen wurde. Die Bemerkung "Lula war hier und niemand hat´s bemerkt" stimmt so nicht! Müsst Euch bloß mal beim Wachbatallion in der Julius-Leber-Kaserne erkundigen. Die mussten schön dafür exerxieren und später stramm stehen =D>

Wen interessiert in Deutschland schon der Präsident des einzigsten Landes, welches ANGEBLICH nicht unter der Wirtschaftskriese litt? Da berichten doch die Medien viel lieber über den schwersten Selbstmordanschlag der letzten Wochen (DAS ERZÄHLEN SIE DANN JEDEN TAG AUFS NEUE!) aus dem Rauschgiftländle oder der armen Kopftuchenclave.

Dabei sterben allein in der Cidade Maravilhosa TÄGLICH mehr Menschen als in Israel, Afghanistan und Irak ZUSAMMEN IN EINER WOCHE. Aber da (Rio) sind ja keine Bundeswehrsoldaten in der Nähe...

Wie scheinheillig ist nur die deutsche Presselandschaft ?!?!
Viva cada dia como se fosse o ultimo !
Benutzeravatar
smegma
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 24. Nov 2009, 16:28
Wohnort: Complexo Alemão
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon Männlein » Fr 4. Dez 2009, 11:16

cabof hat geschrieben:das ist unfair.... Lula klaut keine Kanaldeckel - er läßt klauen und nimmt dann auch gleich das gesamte
Abwassernetz mit. Scherz beiseite, da kann man mal sehen welchen Stellenwert er hat, hier in DE,
jeder Taliban-Furz und Obama-Rülpser ist den Medien mehr wert.


Hallo

das hat wohl seine Gründe . In Deutschland messen die Leute ihre und die Politiker anderer Länder an den große Worten die sie schwingen und betrachten und warten dann auf die Ergebnisse . Und hier in Brasilien . Was ist das denn " messen " ??? Hier gehts doch aus dem " hohlen Bauch "
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Lula in Deutschland

Beitragvon cabof » Fr 4. Dez 2009, 13:59

bissig bemerkt. Eine Sache könnte sich Deutschland von Brasilien abgucken und umsetzen: es gibt in BR
keine Sozialschmarotzer und ganz bestimmt keine Wirtschaftsflüchtlinge die in der Stadtverwaltung die
Hand aufhalten und evtl. auch noch Forderungen stellen. Ich meine damit nicht die Tagelöhner aus
Bolivien usw. - die tun ja was für ihr Geld. Neid könnte auch bei den Abgeordneten aufkommen, ich nehme
an die in Brasilia verdienen mehr als unsere, verständlich, haben ja auch ein größeres Land zu regieren.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]