Mal eine indiskrete Frage

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon ana_klaus » Di 25. Nov 2008, 09:44

In der letzten Woche hatte ich ein Gespräch mit meinem br.Schwager bzgl.. der monatlichen Ausgaben für seine 4-köpfige
Familie. Existenzangst ist mir in die Glieder gefahren.

z.B.

Casa, APt-Condominio, ITPU
Pl. Saude
Faculdade
Luz
Carro
Combustivel
Feira
Cartao de Credito
usw-usw.
Habt ihr diese Rechnung für Euch schon einmal aufgemacht ? Mit welchem Ergebnis ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon Andi_SP » Di 25. Nov 2008, 10:12

Meine Firma hat für dieses Jahr einen Lebenshaltungskostenindex von 119% (Single) 127% (Familie mit Kinden) für das Stadtgebiet Sao Paulo festgelegt. Das entspricht Mehrkosten von 19% und 27% bei den Lebenshaltungskosten.

Das sagt doch schon einiges, oder?

Grüße
Benutzeravatar
Andi_SP
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 14:27
Wohnort: Sao Paulo - Campo Belo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon Jacare » Di 25. Nov 2008, 12:31

Dann bringt ja die Globalisierung, zumindest was die Lebenshaltungskosten angeht, ja doch noch was. :ironie:
Der Trend geht leider immer mehr in Richtung europäisches Niveau. :roll:

Gruss
Jacare
A maioria de erros acontecem entre as orelhas!
Benutzeravatar
Jacare
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 24. Jan 2006, 15:13
Wohnort: Planeta terra
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon Tuxaua » Di 25. Nov 2008, 13:23

ana_klaus hat geschrieben:usw-usw.
Habt ihr diese Rechnung für Euch schon einmal aufgemacht ? Mit welchem Ergebnis ?
Ja.
Ergebnis: am Monatsende wird's Geld langsam alle und im "usw" stecken viele Überraschungen :)
Übrigens: der Lebenshaltungskostenindex in Manaus wird mit 20% Aufschlag gegenüber dem "Rest" von Brasilien kalkuliert.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon 007 » Di 25. Nov 2008, 13:26

Also ich "verheize" locker pro Monat um die 5 - 6.000,00 Reais .Dies für meinen 16-jährigen Sohn und mich. Das Budget ist für zwei Personen, bin seit Jahren Wittwer. Nicht das wir etwa im Luxus leben, nein das tagtägliche ist hier sauteuer geworden.

Allein die Martricula für ihn (3.ano, ensino medio) habe ich mit Schulmaterial gestern gerade mal 1.500,00 Reais auf den Tisch gelegt. Dann geht es das ganze Jahr weiter mit 650,00 Reais pro Monat mit Schulgeld.

Ich rechne mal, dass am Ende 2009 das Leben hier wieder um 10% teurer ist.

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon ptrludwig » Di 25. Nov 2008, 13:31

ana_klaus hat geschrieben:In der letzten Woche hatte ich ein Gespräch mit meinem br.Schwager bzgl.. der monatlichen Ausgaben für seine 4-köpfige
Familie. Existenzangst ist mir in die Glieder gefahren.

z.B.

Casa, APt-Condominio, ITPU
Pl. Saude
Faculdade
Luz
Carro
Combustivel
Feira
Cartao de Credito
usw-usw.
Habt ihr diese Rechnung für Euch schon einmal aufgemacht ? Mit welchem Ergebnis ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de

Komme für drei Personen auf rund 1100.- R$ pro Monat.
ptrludwig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 257 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon 007 » Di 25. Nov 2008, 14:10

@ptrludwig Komme für drei Personen auf rund 1100.- R$ pro Monat.

Das scheint mir aber an der untersten Grenze. So leben in der Regel die Brasilianer. Hast Du keine Krankenkasse ?

Was Du ausgibst für 3 Personen, kostet bei mir gerade mal das Condominio. Plano de Saúde für uns zwei nochmals R$ 900.00 pro Monat. Dann Essen, Kleider, Telefone,TV a Cabo etc.

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon Severino » Di 25. Nov 2008, 14:13

Brasilien ist mittlerweile sehr teuer. Wir kommen auf durchschnittlich 4.200 R$. Da ist aber kein Schulgeld, kein Plano de saude und auch keine Miete drin. Wir sind momentan 8 Personen (6 Kinder zwischen 3 und 17 Jahren). Ausserdem sind da die Ausgaben für diverse Anschaffungen im Haushalt drin, sowie kleinere Investitionen in Nebengeschäfte, wie z.B. Holzkohlehandel...
Momentan betreuen wir zwei weitere Haushalte. Da liegen die reinen Überlebenskosten bei etwa 800 R$ pro Nase - aber auch ohne Miete, Plano oder Schulgeld...
Allerdings sind wir recht sparsam. Jedes Wochenende zum Fischen fahren liegt da nicht drin.
Ich schätze, dass die Preise - insbesondere für Lebensmittel - im nächsten Jahr um diese Zeit um weitere 20% gestiegen sind... schon heute gibt es bei uns nicht jeden Tag Bohnen und Reis. Kartoffeln sind viel billiger....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon donesteban » Di 25. Nov 2008, 14:16

So könnte es sein, zwei Leute ohne Kinder. Ein beschauliches, ruhiges, unspektakuläres Leben zu zweit. So was rentnerähnliches auf Brasilien übertragen.

Budget: 3.500 pro Monat, also ca. 1.250,00 Euro, also ne kleine Rente oder so.

  • Eigenes, kleines Häuschen, außerhalb der Großstädte, vielleicht in einem beschaulichen Stranddorf, abbezahlt. 250,00 Strom und Wasser und 500,00 Instandhaltung und Verschönerungen.
  • Auto. Je nach Größe und Kilometerleistung. Was Bescheidenes und auch nicht täglich immer unterwegs. Inkl. Abschreibung und Unterhalt: 700,00
  • Telekommunikation und Internet: 200,00
  • Essen und Klamotten 500,00
  • Ausgehen 200,00
  • Krankenversicherung 750,00, je nach Eintrittsalter etc.
  • Reserve zum Ansparen 400,00 für Anschaffungen etc.

Macht also 3.500,00. Was habe ich vergessen?

Einerseits ist das hier skizzierte bescheiden aber nicht ärmlich, andererseits hat es ein bisschen Luft. Vielleicht beim Auto etc. Und vergleiche ich die Alternative. Also zwei Leute in DE mit 1.250,00 Euro, da wäre mir ein bescheidenes Leben unter Palmen vielleicht sogar am Meer doch irgendwie lieber. Muss also wie immer jeder mit sich selber ausmachen, ob und was ihm gefällt.

Und wenn man noch ein paar Euro drauf satteln kann, sagen wir nochmals einen Tausender in Euro, dann wird es doch schon viel sympatischer. Man hätte Luft zum Reisen, Haushälterin, könne unbeschwert Freunde einladen usw. Also alles, was den Sozialromantikern aus der Europafraktion so durch den Kopf geht. Eine Möglichkeiten von vielen. Es liegt an uns die beste Option zu wählen.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Mal eine indiskrete Frage

Beitragvon 007 » Di 25. Nov 2008, 14:18

Hallo Severino

Du bist ja noch nicht sooo lange hier permanent wohnhaft. Ich hoffe Du kommst weiterhin über die Runden. Hast Du es noch nicht bereut mit dem Umzug hierher ?

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]