Mal wieder Amazonas.....

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Re: Mal wieder Amazonas.....

Beitragvon rwschuster » Mi 10. Okt 2007, 18:41

bruno strahm hat geschrieben:der candirufisch schwimmt, wenn du von einer bruecke ins wasser pinkelst, den strahl hinauf.




Servus Bruno
Nächstes Jahr braten wir einen Ochsen in Goiania, machst du wieder mit?
Was deinen Komentar betrifft:

1)in unserem Alter ist es möglich dass er den Strahl hinaufschwimmt, wir pinkeln nicht mehr so kräftig wie vor 25 Jahren

2)kein Fisch schwimmt mach hinten
3) quer würde man das Glied abschneiden und nicht auf

4) Unter keinen Umständen im Amazonas ohne dichtschliessende Badehose baden, denn vor dem Candirú haben sogar die Indianer Angst un benützen beim Baden ein Bambusrohr um die Harnröhre zu schützen, das Fischchen ist ein ganz perverses Mistvieh und mit Sicherheit gefährlicher als Piranha, jacaré açú und Anaconda zusammen. Und falls man beim baden einen langezogenen Schrei hört :" Kandiruuuuuuuuuuuuuuuu, spring sofort aus dem Wasser und verlass dich nicht auf die Badehose!
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mal wieder Amazonas.....

Beitragvon bruno strahm » Mi 10. Okt 2007, 19:43

rwschuster hat geschrieben:
bruno strahm hat geschrieben:der candirufisch schwimmt, wenn du von einer bruecke ins wasser pinkelst, den strahl hinauf.




Servus Bruno
Nächstes Jahr braten wir einen Ochsen in Goiania, machst du wieder mit?
Was deinen Komentar betrifft:

1)in unserem Alter ist es möglich dass er den Strahl hinaufschwimmt, wir pinkeln nicht mehr so kräftig wie vor 25 Jahren

2)kein Fisch schwimmt mach hinten
3) quer würde man das Glied abschneiden und nicht auf

4) Unter keinen Umständen im Amazonas ohne dichtschliessende Badehose baden, denn vor dem Candirú haben sogar die Indianer Angst un benützen beim Baden ein Bambusrohr um die Harnröhre zu schützen, das Fischchen ist ein ganz perverses Mistvieh und mit Sicherheit gefährlicher als Piranha, jacaré açú und Anaconda zusammen. Und falls man beim baden einen langezogenen Schrei hört :" Kandiruuuuuuuuuuuuuuuu, spring sofort aus dem Wasser und verlass dich nicht auf die Badehose!



lieber robert
du weisst ja, dass das tier gut abgehangen sein muss, und lass dich nicht wieder erwischen, und lass dir nicht wieder ein zebu
unterjubeln.
mit dem abtransport der leiche, habe ich ja erfahrung. werde noch den martin klenke fragen, ob er mitmacht. aber seit der konsul ist, ist mit dem nichts mehr los.
ich wuensche dir viel glueck, beim zebubraten.
mit den besten gruessen
bruno strahm,manaus
Benutzeravatar
bruno strahm
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 20:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]