Manaus Dschungel Abenteuer

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon dynamo » Mo 26. Mär 2007, 16:12

Wie sind zurueckgekommen von einem wirklichen Dschungel Abenteuer. Habe mir dass den Fuss gebrochen beim einem Dschungel Spaziergang. Der Fuehrer Rinaldo musste mich zuruecktragen, haben mich dann schnell nach Manaus gebracht und ab ins Krankenhaus. Bin gerade rausgekommen und moechte Dank aussprechen fuer alle die mir geholfen haben vor allen Eule Venincio und Armstrong Batista, die die Tour fuer mich organiziert haben und auch alles weitere wie Krankenhaus, Flug umbuchen, Anruf nach Deutschland. Wenn ihr nach Manaus kommt schaut aus nach den beiden, sie sind immer taeglich am FLughafen, sprechen Deutsch und machen das Unmoegliche moeglich.
Benutzeravatar
dynamo
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26. Mär 2007, 15:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon viajador81 » Mo 12. Jan 2009, 16:49

Dynamo,

deine Geschichte stimmt nicht. Wir hatten eine sehr schlechte Erfahrung mit AMAZON JUNGLE TOURS / AMAZON LILIES TOURS im Manaus, und gerade mit dem Herrn Batista Armstrong.
Wir haben wegen diesem falschen Führer sogar unseren Flug verpasst.

Armstrong ist ein schrecklicher Typ, und naturlich es war unser Fehler, aber ich möchte alle Touristen davor warnern, dass Sie sich von diesen Pennern nichts einreden lassen. Sie operieren in der Nähe des Flughafens und haben ein kleines Büro in Av Floriano Peixoto, 348, Manaus. Bitte helfen Sie dabei, und informieren Sie alle Freunde, die nach Manaus reisen werden.
Batista Armstrong ist uns 1000 Euro Schuld ! !
Benutzeravatar
viajador81
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 16:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Herrmann » Do 12. Feb 2009, 18:23

ich mag ja den Armstrong recht gerne, aber Recht muss recht bleiben. Die Bauernfänger die nur an die wirklich arbeitenden "operadoras" weitergeben müssen mal gebremst werden
aber er ist nicht der einzige, das ist inzwischen zu einer Genossenschaft geworden.
Ich möchte mitteilen dass ich seit 3 Monaten nichts mehr mit der Eco discovery tours, eco-discovery-tours, ecodiscoverytours manaus zu tun habe
auch habe ich nichts mehr mit Andre (André) Cruz Lima zu tun.
Vollkommen sinnlos diese Firma in Manaus zu suchen, am angegebenem Ort existirt keine Reiseagentur mehr, auch kein meeting point für touristen mit billigem skype telefon und internet. Der genannte Andre arbeitet jetzt mit Armstrong Batista als "gavião" undd flüchtet vor seinen Gläubigern, mir inbegriffen.
Blöderweise habe ich diese Firma in der Internet vorwärts gebracht nur dann den Fehler gemach zu vertrauen und 2 Jahre nach Goiania zu gehen.
Ich arbeite jetzt aussschliessllich mit Iguana Tour. die haben eigenes Hotel, Lodge und Camphouse und geben nicht an andere weiter.
Da ich hörte dass da weiterhin mein Name benutzt wird, muss ich dieses Statement abgeben.

Fallen sie bloss keinem Bauernfänger am Flughafen rein, der ihnen 130 abnimmt, einem "Führer" übergibt und dann 3 Tage im green house (im Urwald zwischen 2 Bäumen) schlafen lässt, 2 kg Reis und ein kg Bohnen mitnimmt und hofft ne Sardine zu erwischen. Dafür kriegt der Führer 35.00 R$ pro Tag und Person.
Prost Mahlzeit
Herrmann
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 7. Feb 2009, 17:49
Wohnort: Manaus Porto da Ceasa
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Westig » Do 12. Feb 2009, 21:57

schon eigenartig.
Wenn dynamo sagt "und Armstrong Batista, die die Tour fuer mich organiziert haben und auch alles weitere wie Krankenhaus, Flug umbuchen, Anruf nach Deutschland organisierte", meint viajador81: "deine Geschichte stimmt nicht!"

War er dabei?? Ist das hier eine Plattform für Rufschädigung eines Unternehmens?
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Herrmann » Fr 13. Feb 2009, 00:57

Westig hat geschrieben:War er dabei?? Ist das hier eine Plattform für Rufschädigung eines Unternehmens?

Westig da handelt es sich um keine Unternehmen, dass sind fliegende Strassenverkäufer die versuchen den touristen am Airport zu fassen, bringen ihn in ein pompöses Büro, das immer dann wenn die Polizei dahinterkommt verlegt wird. dann verkaufen sie ihm irgend eine Tour mit allen Versprechungen. Wenn der Tourist zuruckkommt muss er schon abfliegen und kann nichtsa mehr machen sonste verliert er den Flug. Sie zahlen für den "operador" im maximum 60 R$ und schaun dass sie wegkommen mit den 200, 250 die sie dem armen abgeneommen haben.
Das gibt natürlich dann Stunk in der Internet, und da erfinden sie Touristen die Couths Mahler geschichten erzählen. Ich hab das vor 4 Jahren erfunden. Ich war als Walter Hemmer, Paul Heinrich Hubert Hammer, Denis Langbein ..... immer im Amaszonas unterwegs und habe Wundergeschichten über die Ecodiscovery erzählt, als aber dann der Tourist kam habe ich mich auch bis zum Abflug um ihn gekümmert. Pass auf da gibts bald Kommentare von BFN Mitgliedern, die sich den Bauch voll gelacht haben dass ich der RWS mit dem paulheinrich streiten habe lassen und dann suchen sie in Manaus den Paul Heinrich und werden vom RWS bedient.
Habe nie Beschwerden gehabt und mache es nicht mehr weils nicht mehr notwendig ist.
der dinamo ist ein hollände namens Tom. diese Leute loggen nur einmal ein, machen ein zwei post und kommen nie wieder. sie arbeiten in nem Lanhouse im Hotel Juliana.
mir haben sie dor meine SkYpe, und hotmail 3 Monate aufgehackt weil ich sie zur Raison bringen wollte. Wir zahlen ja alle drauf die legalen und die Illegalen, warum soll ich für Vagabunden zahlen
Prost Mahlzeit
Herrmann
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 7. Feb 2009, 17:49
Wohnort: Manaus Porto da Ceasa
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon donesteban » Fr 13. Feb 2009, 01:09

...was mich wieder in meinem Grundsatz bestärkt: "Traue in Brasilien nie Deinen Landsleuten. Die sind meistens viel schlimmer als der durchschnittliche, brasilianische Kleinkriminelle". Zum Glück bestätigen Ausnahmen die Regel.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Westig » Fr 13. Feb 2009, 01:13

Herrmann, nun ja; Respekt. Was Du alles weißt... Und da stand von Dir geschrieben vor ein paar Tagen:
"scio me nihil scire".

Anfangs hatte ich es ja vermutet und dann bestätigt bekommen: SJ. Oder "Companie" wie Du die nennst. Die wirst Du nie im Leben wieder los...
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Herrmann » Fr 13. Feb 2009, 01:27

Traue auf der ganzeln Welt nur deiner Mutter und deinem Vater, der Rest kontrolliere!
Aber eines stimmt schon und ich wiederhols
Gott schütze uns vor Sturm und Wind
und Schweizern die im Ausland sind

statt Schweizer kannst Deutsche, Österreicher einsetzen

SJ. Oder "Companie" wie Du die nennst. Die wirst Du nie im Leben wieder los...

1. bin ich nur arbeitendes Nummernmitglied und mach was ich will und 2. weshalb soll ich die Brüder loswerden wollen ich bin schon einsam genug.
Dateianhänge
Brazil - Manaus (Oktober 2008) 42.jpg
Prost Mahlzeit
Herrmann
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 7. Feb 2009, 17:49
Wohnort: Manaus Porto da Ceasa
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Elsass » Fr 13. Feb 2009, 07:45

Herrmann hat geschrieben: ...
statt Schweizer kannst Deutsche, Österreicher einsetzen

en de nederlanders niet vergeten, alstublieft
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Manaus Dschungel Abenteuer

Beitragvon Herrmann » Fr 13. Feb 2009, 15:22

Elsass hat geschrieben:
Herrmann hat geschrieben: ...
statt Schweizer kannst Deutsche, Österreicher einsetzen

en de nederlanders niet vergeten, alstublieft

Nederland behoort niet tot het Heilige Roomse Rijk van de Duitse natie die ik mag niet beledigen [-X [-o<
Prost Mahlzeit
Herrmann
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 7. Feb 2009, 17:49
Wohnort: Manaus Porto da Ceasa
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]