Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon headnutmaster » Mi 17. Nov 2010, 13:46

Vielleicht ist die Geschichte schon ein alter Hut, da ich schon einige solcher Beiträge gefunden habe, allerdings finde ich es notwendig davor weiterhin zu warnen!

Die Geschichte ist folgende: Ich mache bereits seit einigen Monaten hier in Bahia ein soziales Jahr und da ich dort nicht gerade in der besten Gegend wohne, habe ich den Banken in meiner Nähe nie recht vertraut. Vor allem sind sie meist so gestopft voll das dir die Leute fast über die Schultern beim Abheben sehen. Also bin ich meistens am Flughafen (da der auch in meiner Nähe liegt) abheben gefahren in der Annahme das es dort doch "recht sicher" sein sollte. Ich hatte anscheinen riesen Glück, bei mir ist alles Gut gegangen.
Jedoch kamen mich meine Eltern vor einem Monat besuchen, sie haben eine Rundreise durch ganz Brasilien gebucht und haben auch einige Zeit mit mir in Salvador verbracht. Also sind wir gleich nach deren Ankunft zur Branco do Brasil am Flughafen in Salvador gegangen um Geld abzuheben. Dies war an einem Sonntag um 22:00. Zunächst ging es bei der Banco do Brasil gar nicht da immer ein Fehler kam "Service derzeit nicht verfügbar" oder so ähnlich, also sind wir zum anderen Geldautomaten von der Bradesco gegangen. Dort hat es funktioniert.
Meine Eltern haben dann einige Tage in Salvador verbracht bis sie weiter Nach Rio, Manaus, Iguaçu usw. gereist sind und bereits ein paar Tage danach hat ihre Bankomatkarte nicht mehr funktioniert, bis sie irgendwann wieder funktioniert hat. Sie haben auch bei der Bank in Österreich angerufen, die ihnen versichert haben: Alles in Ordnung. Natürlich kann die Bank nicht sofort sehen welche Abbuchungen von einem Selber sind...

Als sie nun vor ein paar Tagen heimgekommen sind kam die Überraschung: 8700 EUR sind illegal abgehoben worden. Es hat gleich am nächsten Tag nach der Ankunft angefangen und es wurden jeden Tag um die 400 EUR von einer gewissen TECBAN abgebucht.

Natürlich kann ich nicht mit 100%er Sicherheit sagen ob es der Automat der Banco do Brasil oder der von Bradesco war welcher manipuliert war, aber da sich die Berichte über den manipulierten Automaten bei der Banco do Brasil bereits häufen vermute ich auf Ersteren.

Ob und wieviel des Geldes meine Eltern wieder bekommen werden ist noch nicht klar, da dies die Bank erst prüfen muss, allerdings sitzt der Schock tief.

Mir stellen sich nun einige Fragen: Wer oder Was genau ist diese TECBAN? Und wie kann man sich überhaupt davor schützen? Wenn so etwas in einer Bankfiliale am Flughafen manipuliert werden kann dann ist prinzipiell kein einziger Bankomat sicher! Abgesehen davon frage ich mich nach dem sich die Berichte über ein und den Selben Automaten schon seit 2 Jahren häufen und nichts dagegen unternommen wird, ob da nicht "System" dahinter steckt.

Ich möchte an dieser Stelle dringenst vor diesem Automaten warnen! Nicht in Salvador am Flughafen abheben!

Schöne Grüsse aus Brasilien!
Benutzeravatar
headnutmaster
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 13:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon Tuxaua » Mi 17. Nov 2010, 16:10

Zu manipulierten GA's in Salvador und anderswo gab es wirklich schon ellenlange Beiträge, welche deinem stark ähneln. Insofern ist dein Verdacht auf ein "System" vielleicht nicht abwegig. Allerdings solltest du unterscheiden zwischen den GA's in den Filialen der Banken und den GA's, welche irgendwo rumstehen. Letztere sind, nach den Erfahrungen einiger Betroffener, unsicherer. Ärgerlich bleibt es so oder so, die Rennerei wird deinen Eltern nicht erspart bleiben. Wichtig: alle Belege aufheben, auch die über die Reise, damit ein Nachweis vorhanden ist, wann sie wo waren bzw. nicht waren.

TECBAN ist der Betreiber der Banco24h-Automaten, Guckst Du.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 17. Nov 2010, 16:26

headnutmaster hat geschrieben: Wer oder Was genau ist diese TECBAN? Und wie kann man sich überhaupt davor schützen?


Bild
http://www.tecban.com.br/pt-br/faleconosco/index.jsp

Das ist der Betreiber der s.g. BANCO24 deren Automaten in Shopping Centern und öffentlichen Gebäuden stehen und so ziehmlich alle Bankkarten akzeptiert.

Bild


Aber das ist für Dich im Prinzip unerheblich WO die Betrüger später mit Deinen Kartendaten Geld abheben. Aber es scheint mir das diese Automaten von den Gaunern bevorzugt werden um mit gestohlenen Karten oder Daten dort Geld abzuheben. Vermutlich prüft die TECAN nicht so genau die Sicherheit der Daten und leitet den Vorgang direkt zur KK Gesellschaft weiter.

Wichtiger ist der Kundenservice der ausstellenden Bank und der entsprechenden KK Gesellschaft. I.d.R. wird so was aber kulant gehandelt und man bekommt das Geld wieder zurück, auch wenn´s ein bisschen dauert.

Direkt bei TECBAN zu reklamieren bringt nichts, die werden nicht mal auf Deine Beschwerde reagieren.

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon Cavalo » Mi 17. Nov 2010, 17:14

Hallo, ich fliege auch immer nach Salvador zu meiner Freundin, war im sept. dort, sie wohnt nähe Barra Schopping, habe bis jetzt immer dort in Bancobrasil Geld gezogen, mit Visa u. Postsparkarte, ich glaube ist im 2 Stock, habe dort noch nie Probleme gehabt :D
Benutzeravatar
Cavalo
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 3. Aug 2010, 19:41
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Screening Geldautomat

Beitragvon fariseu » Do 18. Nov 2010, 14:12

Für das sogenannte Screening wird folgendes benötigt:

1. die Info auf dem Magnetstreifen: geht nur mechanisch mit einem Aufsatz/Aufbau vor dem Leser, d.h. 2. Magnetstreifenleser

2. der Pin code:
a) Geht entweder durch einen zweiten mechanischen Aufbau über die extisterende Tastatur
b) oder Kamera angebracht in einer Deckelvorrichtung ganz oben und kleines Loch darin

Es gibt verschiedene Abhilfen (war vor kurzem im TV)

1. Mechanisch die Karten Leseeinrichtung zu testen wie fest die ist....

2. Gleiches für die Tastatur oder schauen ob da irgendwo ein kleines Löchlein im Deckel ist

ab immer die Eingabe des Pin Codes mit der Hand abdecken für 2b)...

ist man noch mit KO Tropfen getopt worden, macht man sowieso alles freiwillig :shock: und dann ist die Beweis / Zurechnungsfähigkeits- Frage nicht einfacher

Fa
las buenas chicas ya están viviendo en el cielo / as boas garotas já vivem no céu
Benutzeravatar
fariseu
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 09:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon ptrludwig » Do 18. Nov 2010, 17:35

Wie ist es nun bei brasilianischen Karten, hat da auch schon jemand schlechte Erfahrungen gemacht? Wie kulant verhalten sich die Banken, oder trägt man da selbst das Risiko?
ptrludwig
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon dimaew » Do 18. Nov 2010, 18:44

Ich habe seit mehreren Jahren (mehrere, da auch für Ehefrau) Karten der BdB (Visa) und hatte bisher noch nie ein Problem, kann daher zur Kulanz der BdB nichts sagen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon headnutmaster » Do 18. Nov 2010, 23:17

Ich weis das das Thema nicht neu ist aber ich dachte mir es ist sinnvoll auch aktuell vor dieser Filiale am Flughafen zu warnen.

Danke für die Links, interessant das die Täter nur bei diesen 24h Automaten abgehoben haben...

Das einzelne Automaten unsicherer sind als die in Filialen dachte ich mir auch schon, aber es deutet eher darauf hin das es der in der Filiale der BdB war. Zumindest gibt es schon so einige Beiträge wo es einer in der Filiale war. Somit kommen mir diese auch nicht viel sicherer vor.

Ich halte euch auf dem Laufenden!
Benutzeravatar
headnutmaster
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 13:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon Tuxaua » Fr 19. Nov 2010, 00:05

headnutmaster hat geschrieben:interessant das die Täter nur bei diesen 24h Automaten abgehoben haben...
Dazu fällt mir ein:
- deren Automaten sind fast überall zu finden
- sind selten videoüberwacht
- fordern die Karte pro Abhebung nur einmal an (nicht zweimal wie z.B. HSBC oder BRADESCO)
und vor Allem: sie spucken täglich 1000R$ in einem Rutsch aus, das dürfte mit deinen rund 400€ zusammenpassen.
Die 12 zusätzlichen Realos sind deren Gebühren, auf dem Kontoauszug dürften 1012 reais erscheinen.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Manipulierter Geldautomat am Flughafen Salvador!

Beitragvon Habu » Fr 19. Nov 2010, 00:18

@headnutmaster,
der internationale Geldautomat der BdB am airport ist aber keiner von 24Horas. Der befindet sich am anderen Ende des Terminals.
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]