Maresia, die rätselhafte Kraft der Zerstörung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Claudio » Do 19. Apr 2007, 01:42

also ich wohne 400m luftlinie vom Strand; und durch Hochhäuser von der dirketen Brise geschützt. nie Probleme gehabt
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 01:53

hallo,
foto waere schoen, so als abschreckendes beispiel.
pc-netzteil koennte man mit urethan bzw plastikspray schuetzen, da ja
an dem teil nichts geaendert wird. das motherboard mit kontakt 60/61,
da ja evt. mal ein RAM oder eine steckkarte erneuert werden muss.
das spray muss man sich bei bedarf von de mitbringen, oder schicken lassen. mitnehmen im flieger koennte allerdings evt. problematisch sein, da dies zeugs ja neuerdings als gefahrgut angesehen wird. von einem bekannten in de schicken lassen ist wohl einfacher. (normalpost)

gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 01:57

hallo alleswirdgut
thanks for the pic

gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Do 19. Apr 2007, 02:32

patecuco hat geschrieben:
Vielleicht gibts ja bald die Auskunft auf der Bank, warum die maestro-Card nicht funktioniert ?

"maresia"


Würde mich nicht wundern, manche Chips auf den Karten zeigen schon so seltsame Oxidationsspuren. :)

Hier noch eine Schraube auf einer Festplatte, die neulich den Geist aufgegeben hat, als Att.
Dateianhänge
HD00558.JPG
HD00558.JPG (7.37 KiB) 513-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 02:53

hallo,
hab eben mal ein bisschen rumgegooglet, bin aber noch nicht fuendig geworden. die fa. kontakt chemie gehoert ja seit einiger zeit zur crc. inc. usa. die website von denen ist aber etwas verwirrend aufgebaut.
wenn du nach internationalen vertretungen, in unserem fall brasilien suchst, springst du immer wieder auf die us.site, ich bleib aber am ball.

(das hier soll keine werbung fuer irgendwelche produkte/ firmen sein,
ist lediglich eine oeffentlich gefuehrte recherche)

gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 03:00

hallo,
tja, zu der festplattenschraube kann ich nur sagen: shit happens.
die platte ist wahrscheinlich aus einer billigproduktion, was nicht
heissen soll billigmarke.
es hat aber unterschiede, ganz kleine weisse, schimpft sich
kunststoffunterlegscheibe.

gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Do 19. Apr 2007, 03:05

didi hat geschrieben:hallo,
hab eben mal ein bisschen rumgegooglet, bin aber noch nicht fuendig geworden. die fa. kontakt chemie gehoert ja seit einiger zeit zur crc. inc. usa. die website von denen ist aber etwas verwirrend aufgebaut.
wenn du nach internationalen vertretungen, in unserem fall brasilien suchst, springst du immer wieder auf die us.site, ich bleib aber am ball.

(das hier soll keine werbung fuer irgendwelche produkte/ firmen sein,
ist lediglich eine oeffentlich gefuehrte recherche)

gruss didi


Wir wär es mit Silikonspray? Hab es auf Platinen noch nicht ausprobiert, aber sehr gute Erfahrung beim Einsatz an Fahrrädern u. ä. gemacht.

Gibt es in den meisten Supermärkten in der Autoabteilung.

SILIKONSPRAY
Bildet einen extrem dünnen, stabilen wasserabweisenden, glänzenden Gleitfilm auf
Materialien aller Art. Nicht harzend, schützt vor Oxidation, elektrisch wider-
standsfähig, antistatisch. Schienen, Rollen und Führungen werden leichtgängig,
Kunststoffe glänzen wie neu, Gummiteile werden gepflegt und frieren nicht an.
Ideales Trennmittel für Spritzgießformen und Schutzbeschichtung für schmutz-
gefährdete Anlagen.
Nicht auf Glasscheiben sprühen.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 03:13

hallo,
eehm, silikon, eher nicht. fuers netzteil oka, aber bei komponenten mit steckverbindern haett ich da so meine bedenken.

gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Do 19. Apr 2007, 03:19

didi hat geschrieben:hallo,
tja, zu der festplattenschraube kann ich nur sagen: shit happens.
die platte ist wahrscheinlich aus einer billigproduktion, was nicht
heissen soll billigmarke.
es hat aber unterschiede, ganz kleine weisse, schimpft sich
kunststoffunterlegscheibe.

gruss didi


Das mag sein, wundert mich aber jetzt. Ich habe an diesen Schrauben bei bisher keiner Festplatte eine Kunststoffunterlegscheibe gesehen. Habe gerade noch mal einen Stapel defekte HDs durchgesehen. 1 Fujitsu, 2 Maxtor, 2 Samsung, eine IBM, bei allen sehen die Schrauben so aus, ohne KSU. Welche Marke macht das anders? Davon abgesehen glaube ich nicht, der Rost an den Schrauben der Grund des Ausfalls war.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Gregor » Do 19. Apr 2007, 03:21

didi hat geschrieben:hallo,
eehm, silikon, eher nicht. fuers netzteil oka, aber bei komponenten mit steckverbindern haett ich da so meine bedenken.

gruss didi


Ja, ich meine auch der Tip kam bei Rechnern mit dem Hinweis, danach nicht mehr einzelne Bauteile auszuwechseln. Also in etwa so wie komplett mit Kunstharz ausgiessen... 8)

EDIT: Sehe gerade, hab es nicht deutlich geschrieben, der Tip damals lautete bei Rechnern: Zusammenbauen bis zur Endkonfiguration, Spray drüber, fertig. Also nicht die einzelnen Karten und Bauteile rausnehmen, einsprühen und wieder zusammenbauen.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]