Maresia, die rätselhafte Kraft der Zerstörung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Hartl » Do 19. Apr 2007, 03:39

Bei alleswirgut mit seinem Netzteil hat mit Sicherheit der Blitz angeschlagen oder Überspannung bekommen. :D
Gregor mit seinen Festplatte hat natürlich ein problem wenn sich Salz und Sand in das Luftlager der Festplatte reinmogelt. :D

Habt hier eigentlich auch an eine Nobreak gedacht für Spannungsschwankung?Wird mit Sicherheit bei Gregor nicht das Problem sein aber mann weis es ja nicht.

Hartl
Benutzeravatar
Hartl
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 12. Jan 2006, 14:29
Wohnort: Taubaté-SP-Brasil
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 04:03

hallo,
@gregor,
welches baujahr hatten deine hd's?
ich musste feststellen das aeltere hd's noch ne gewisse qualitaet hatten, neuere aber inzwischen zu "wegwerfartikeln" verkommen sind.
mit der vernuenftigen isolierung der bauteile hat's bei fast allen herstellern
bei ca. 40Gb aufgehoert, soll jetzt nicht nicht heissen, weil ab da die china-prod. billiger wurde.
gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon didi » Do 19. Apr 2007, 04:16

hallo,
ob bei alleswirdgut nu ein blitz zugeschlagen hat, kann ich nicht so recht sehen, nett anzusehen war der gleichrichter allemal. war das netzteil aber auch multispannung/frequenz? eigentlich sollte ein netzteil ja mit freq. 48-63 Hz klarkommen. hat's einen blackout waehrend bzw vor dem "rechnerplatzen" gegeben? alles so kleine fragen?

nichtdestotrotz, der hauptfeind an der kueste ist die salzige luft,
fuer manche leute mit asthma oder lungenproblemen ein segen fuer pc's und sonstige elektronik der fruehe tod.

gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon amarelina » Do 19. Apr 2007, 06:49

laut statistik hat salvador de bahia die salzhaltigste luft weltweit...maresia heisst bei uns übrigens salitre und das wiederum laut langenscheidts: salpeter :?: :?: triffts auch nicht schlecht...
ich muss jedenfalls einmal pro jahr praktisch alle schrauben am rollstuhl auswechseln lassen, sogar der speziallack wird angefressen. einen titan-stuhl konnte ich mir bis jetzt nicht leisten :D

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Beitragvon Gregor » Do 19. Apr 2007, 14:19

didi hat geschrieben:@gregor,
welches baujahr hatten deine hd's?


So zwischen 4 und 2 Jahre alt. Wobei sicher nicht alle wg. Maresia umgekommen sind, bei einigen war es Ende der normalen Lebenserwartung, bei anderen ein schnelleres Ende durch Betrieb am oberen Ende der Spezifikationen hinsichtlich erlaubtem Temperaturbereich. Habe zwar ein paar zusätzliche Lüfter eingebaut, aber wenn die zugeführte Luft schon gut über 30 Grad liegt, hat das auch nicht mehr so den richtigen Kühleffekt.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Hartl » Do 19. Apr 2007, 15:15

Maresia hin oder her aber das Elektronkzeug in Brasilien ist auch nicht der Durchbruch.Kommt mir immer so vor das ich B-Ware kaufe.
Darum muss auch jeder der mich aus Deutschland besucht was mitbringen und seit ich das angefangen habe funktioniert es mit allem sehr gut.

Hartl
Benutzeravatar
Hartl
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 12. Jan 2006, 14:29
Wohnort: Taubaté-SP-Brasil
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Neto » Do 19. Apr 2007, 18:08

maresia nagt auch an weniger komplizierten Dingen,
z.B. Reissverschlüsse.

Beim dringenden Wasserablassen verzögerte sich die Aktion
schon mehrmals durch abgerissene Zipper.
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon patecuco » Do 19. Apr 2007, 18:43

@ Neto

ich bevorzuge schon lange die butted jeans ohne zip, da gibts keine klemmenden Reisverschlüsse. Was es nicht gibt, kann nicht kaputtgehen...
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Beitragvon Claudio » Do 19. Apr 2007, 23:15

ihr tragt lange hosen???? :shock:
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon seitenwandkletterer » Do 19. Apr 2007, 23:22

Selbst bei Bermudas gibt es Reisverschluesse, oder bist Du von der Natur so gut ausgestattet, dass Du in diesem Fall den Zipper nicht oeffnen musst. :shock:

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]