Massimo Busacca oder die Kunst der Medienlüge

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Massimo Busacca oder die Kunst der Medienlüge

Beitragvon esteban38 » Mi 23. Sep 2009, 12:08

Nun, wer ist Massimo Busacca? M. B. ist ein Fussballschiedsrichter aus der Schweiz. Ein talentierter dazu. Hat internationale Fussballmatches gepfiffen, bis anhin kompetent, von der Fachwelt anerkannt.

Beim Spiel YB-Baden wurde M.B. von den YB-Anhängern mit Schmährufen der alleruntersten Kategorie eingedeckt , worauf er den Fans den gestreckten Mittelfinger präsentierte. Zweifellos kein Verhalten, welches man von einem Schiri gewohnt ist.

Gestern nun war bei yahoo brazil folgender Artikel zu lesen:

http://br.esportes.yahoo.com/colunas/an ... es-67.html

Offenbar soll der gleiche Schiri nun sogar in Qatar aufs Feld gepisst haben. Zur Demonstration wird dann ein you tube Video eingestellt, wo man die vermeintliche Pinkelszene elegant mit einem schwarzen Balken abgedeckt hat. Noch Fragen?

Ja und das nicht zu knapp. Immerhin gibts heute in den Schweizer Medienlandschaft das dazu zu lesen:

http://www.blick.ch/sport/spinnen-sie-eigentlich-129266

http://www.20min.ch/sport/fussball/stor ... n-17284961

http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussb ... y/27977317

Insgesamt wiedermal ein Lehrbeispiel, wie die heutige Presse- und Medienlandschaft funktioniert. Mit Yahoo kann man offensichtlich alles machen und mit anderen Medien auch.


Ich vermute mal, Fortsetzung folgt.

P.S. Für mich auch ein Lehrbeispiel , wie ein Mensch öffentlich zum Frass vorgeworfen werden kann. Mit "Beweisen", welche zur Zeit nur Schutt und Gröll sind.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Massimo Busacca oder die Kunst der Medienlüge

Beitragvon esteban38 » Do 24. Sep 2009, 18:48

Nun, es gibt tatsächlich eine Fortsetzung des Lehrstücks der Medienlüge.

Massimo Busacca scheint nun definitiv unschuldig zu sein. Verunglimpft, durch den Kakao gezogen, für nichts und wieder nichts. Hier wurde einem Menschen übel mitgespielt, ich frage mich bloss, wie kann man sich gegen so etwas wehren? Wohl überhaupt nicht und das ist mit das Triste an dieser Sache. Irgend ein Vollpfosten kann in unserer Zeit irgendwas behaupten, ein scheinbares Beweisvideo bei youtube einstellen und die Sache ist für gewisse Medien bewiesen und gefressen.

Hier der Artikel der Basler Zeitung zum Fall:

http://bazonline.ch/sport/fussball/Kein ... y/13780173

P.S. yahoo brasil war offensichtlich nicht bereit, einen Kommentar zuzulassen, der das Video als irreführend brandmarkte und die Aussage des pinkelnden Refs als Fake bezeichnete , jedenfalls ist der Kommentar dort nie erschienen.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Massimo Busacca oder die Kunst der Medienlüge

Beitragvon Takeo » Fr 25. Sep 2009, 02:40

esteban38, Medienlügen sind doch seit Jahren mein Thema!
Für mich absolut nichts Neues!

Heutzutage kommen die Medienlügen genauso vom imperialistischen Machtstrukturen wie von linker Intelligenzia... oder, meine Aussage, von beiden Gleichzeitig, ohne das wir, oder die Meisten, es überhaupt noch merken... wir sind gewöhnt zu fressen wie es uns vorgestezt wird!
Was kann man dagegen tun? Fragen Fragen Fragen... wie ein Kleinkind... bis man auf den wahren und ungeschminkten Kern, abseits von jeglichem Medienglamour, und den wirklichen Beweggründen der Meldungen gerät: WER DENN eigentlich genau? WAS genau? WIESO EIGENTLICH? WAR das wohl WIRKLICH so, macht die Meldung überhaupt SINN, WAS hat die Gegenseite denn dazu gemeldet? VON WEM KOMMT die Meldung? WER ist eigentlich Nutzniesser von einer bestimmten Meldung? etc... etc.. etc...

Holzauge sei Wachsam!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]