Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Mi 5. Dez 2012, 16:46

Wenn Du ihn per Einschreiben geschickt hast, sofort eine Verlustmeldung machen, geht per Internet - es gibt ca 35 Euros Ersatz plus
Portoerstattung. Viel Glück. War es ein normaler Brief - dann ist er wohl weg.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon bine79 » Do 9. Jan 2014, 13:05

Hallo,

ich habe mal eine Frage: Ich habe vor ein paar Tagen einen Maxibrief nach Brasilien geschickt. Dieser beinhaltet eine CD (in einer Papierhülle) einen Schlüsselanhänger und einen Brief. Ich habe leider erst im Nachhinein erfahren, dass eine Zollinhaltserklärung auch für Maxibriefe notwendig sind, ich dachte das gilt nur für Pakete. Meine Frage ist nun was passiert mit dem Brief? Kann ich Glück haben dass er so durch geht oder wird er auf jeden Fall kontrolliert da die Zollinhaltserklärung fehlt? Was passiert im Falle einer Kontrolle mit dem Brief? Ich habe bereits beim deutschen Zoll angefragt, die konnten mir aber keine Auskunft geben, wie der brasilianische Zoll das handhabt.

Würde mich über eine Info freuen!
Benutzeravatar
bine79
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:57
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Do 9. Jan 2014, 17:39

Da kann ich Dich beruhigen, da passiert garnichts - ob mit oder ohne Aufkleber, wenn es den Zoll interessiert macht er den Brief sowiso auf - Sachen bis zu einem Wert von 50 US Dollar sind zollfrei. Du kannst aber mit einer langen Laufzeit rechnen, 4 Wochen sind
keine Seltenheit. Viel Glück!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon bine79 » Do 9. Jan 2014, 18:16

Danke, dann bin ich ja beruhigt ;) Hatte schon Bedenken dass er vielleicht zurück geschickt oder vernichtet wird. Die lange Laufzeit ist nicht schlimm, hauptsache er kommt an ;)
Benutzeravatar
bine79
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:57
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 9. Jan 2014, 22:24

bine79 hat geschrieben:Danke, dann bin ich ja beruhigt ;) Hatte schon Bedenken dass er vielleicht zurück geschickt oder vernichtet wird. Die lange Laufzeit ist nicht schlimm, hauptsache er kommt an ;)


Laut den Vereinbarungen des Weltpostvereins kann der Brief vom Zoll zurück an den Absender gehen. Da sind aber die Schweizer die größeren Sauhunde als die Brasilianer. Wenn du kein Einschreiben gemacht hast, dann kannst du eher damit rechnen, dass der Brief nie ankommt. :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Do 9. Jan 2014, 22:48

Ich hatte mal vor geraumer Zeit bei der brasil. Postverwaltung angefragt was los ist mit der langen Laufzeit - hatte tatsächlich eine Antwort aus Brasilia erhalten.... der Knackpunkt in BR ist der Zoll - von Postkarte bis Paket durchläuft den Zoll - ob die nun unterbesetzt sind oder Null-Bock-Mentalität haben, weiß der Geier.... aber was funktioniert schon in Brasilien? Besonders bei den Behörden.... lese auch immer wieder wie lange es dauert bis der ausl. Resident seine CPF/CDU/CSU oder SPD bekommt... drei Sachbearbeiter für hunderttausende Anträge? Nö, - kontrolliert wird sicherlich nicht, einfach nur faul rumsitzen und alle Stunde mal einen Stempel setzen. Brasilien live. Nur wenn es ums Kassieren geht - problemlos. Globalisierung? Da gehört Brasil wohl eher zu der 4. Welt... in Afrika ist es auch nicht anders.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon bine79 » Do 9. Jan 2014, 23:14

BrasilJaneiro hat geschrieben:
bine79 hat geschrieben:Danke, dann bin ich ja beruhigt ;) Hatte schon Bedenken dass er vielleicht zurück geschickt oder vernichtet wird. Die lange Laufzeit ist nicht schlimm, hauptsache er kommt an ;)


Laut den Vereinbarungen des Weltpostvereins kann der Brief vom Zoll zurück an den Absender gehen. Da sind aber die Schweizer die größeren Sauhunde als die Brasilianer. Wenn du kein Einschreiben gemacht hast, dann kannst du eher damit rechnen, dass der Brief nie ankommt. :mrgreen:


Dann heißt es wohl abwarten und das Beste hoffen ;) Ist das erste Mal das ich was in ein Drittland versandt habe.. hätte mich vielleicht vorher einfach mal besser informieren sollen ;)
Benutzeravatar
bine79
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:57
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Do 9. Jan 2014, 23:25

Nö, Einschreiben genügt und hoffen ...... berichte uns mal. Es gibt übrigens 2 Knackpunkte im Postverkehr: der klauende Briefträger und der Porteiro (Angestellter in einem Wohnblock) - der nimmt die Einschreiben entgegen und die Post ist fein raus. In DE gibt es bei verlorenen Einschreiben ca. 35 Euros plus Porto Ersatz.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon bine79 » Do 9. Jan 2014, 23:50

cabof hat geschrieben:Nö, Einschreiben genügt und hoffen ...... berichte uns mal. Es gibt übrigens 2 Knackpunkte im Postverkehr: der klauende Briefträger und der Porteiro (Angestellter in einem Wohnblock) - der nimmt die Einschreiben entgegen und die Post ist fein raus. In DE gibt es bei verlorenen Einschreiben ca. 35 Euros plus Porto Ersatz.


Ja ich werde berichten! Ich hab ihn ja nicht als Einschreiben verschickt...kann man den Brief denn dann auch innerhalb Brasiliens noch nachverfolgen wenn man ihn als Einschreiben schickt? Ich meine gelesen zu haben dass man ihn ab nem bestimmten Punkt gar nicht mehr nachverfolgen kann.
Benutzeravatar
bine79
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:57
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Fr 10. Jan 2014, 00:10

nö, normale Sendungen kann man nicht verfolgen. Bei Einschreiben und Paket nach Brasilien... mal ja und mal nein ....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]