Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 10. Jan 2014, 06:46

bine79 hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Nö, Einschreiben genügt und hoffen ...... berichte uns mal. Es gibt übrigens 2 Knackpunkte im Postverkehr: der klauende Briefträger und der Porteiro (Angestellter in einem Wohnblock) - der nimmt die Einschreiben entgegen und die Post ist fein raus. In DE gibt es bei verlorenen Einschreiben ca. 35 Euros plus Porto Ersatz.


Ja ich werde berichten! Ich hab ihn ja nicht als Einschreiben verschickt...kann man den Brief denn dann auch innerhalb Brasiliens noch nachverfolgen wenn man ihn als Einschreiben schickt? Ich meine gelesen zu haben dass man ihn ab nem bestimmten Punkt gar nicht mehr nachverfolgen kann.



Nachverfolgen kannst du alles unter http://www.correios.com.br/sistemas/rastreamento/. Bei Paketen mit der internationalen Sendungsnummer die du auf http://www.dhl.de/de/paket/information/sendungsverfolgung.html erhältst und bei Einschreiben mit der deutschen Sendungs-Nummer.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon bine79 » Fr 10. Jan 2014, 13:07

Gibt es irgend eine Statistik wie viel Post prozentual gesehen "verloren" geht?
Benutzeravatar
bine79
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:57
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 12. Jan 2014, 06:57

bine79 hat geschrieben:Gibt es irgend eine Statistik wie viel Post prozentual gesehen "verloren" geht?


Ja! 0,1-0,2%
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon bine79 » Fr 24. Jan 2014, 18:42

Kurzer Zwischenstand: morgen sind 3 Wochen rum und der Brief ist noch nicht angekommen :( Ich hoffe er findet seinen Weg noch
Benutzeravatar
bine79
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jan 2014, 12:57
Wohnort: Neuenkirchen-Vörden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Fr 24. Jan 2014, 23:15

Hallo Bine.... keine Sorge, heute erreichte mich ein Express-Brief aus Brasilien, der war 35 Tage (Luftpost) unterwegs. :shock:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon Frankfurter » Sa 25. Jan 2014, 09:08

cabof hat geschrieben:Hallo Bine.... keine Sorge, heute erreichte mich ein Express-Brief aus Brasilien, der war 35 Tage (Luftpost) unterwegs. :shock:


... da muss eine ganze Kiste Post in D angekommen sein. =D> Die Weihnachtskarte - Poststempel Sao Paulo 12. Dez. 2013 Luftpost - Einschreiben kam am 20. Jan. 2014 bei uns an.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
cabof

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 25. Jan 2014, 14:52

Frankfurter hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Hallo Bine.... keine Sorge, heute erreichte mich ein Express-Brief aus Brasilien, der war 35 Tage (Luftpost) unterwegs. :shock:


... da muss eine ganze Kiste Post in D angekommen sein. =D> Die Weihnachtskarte - Poststempel Sao Paulo 12. Dez. 2013 Luftpost - Einschreiben kam am 20. Jan. 2014 bei uns an.


Bei mir hat es auch schon mal bis Ende Februar gedauert. Deswegen sollte Weihnachtspost immer Anfang November aufgegeben werden. Alles Andere in dieser Zeit als Express/SEDEX.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » Sa 25. Jan 2014, 18:28

Ich habe das dumme Gefühl, die brasil. Post sammelt die Auslandssendungen und wartet auf einen günstigen Frachttarif oder schickt diese gleich in einem Seecontainer.... werde mich mal schlaumachen. Das ist doch absurd, Post so lange auflaufen zu lassen. Hirnis.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 26. Jan 2014, 20:08

cabof hat geschrieben:Ich habe das dumme Gefühl, die brasil. Post sammelt die Auslandssendungen und wartet auf einen günstigen Frachttarif oder schickt diese gleich in einem Seecontainer.... werde mich mal schlaumachen. Das ist doch absurd, Post so lange auflaufen zu lassen. Hirnis.


Die gehen mit einer Galeere. Problem: Es sind heute schwer Sklaven zu finden. :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Maxibrief nach Brasilien geschickt -> Ankunft?

Beitragvon cabof » So 26. Jan 2014, 22:47

Hatte im Nachbarforum gepostet, das eingehende Pakete zB in Frankfurt auch schon mal wochenlang lagern - bitterböse Leserbriefe über die DHL / Zoll. Bei der normalen Briefpost dürfte das Problem in Brasilien liegen....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]