Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon brasilmen » Sa 2. Jan 2010, 09:15

Gleich eine Katastrophe zu Jahresbeginn !

Durch Überschwemmungen und Schlammlawinen sind in Brasilien im Bundesstaat Rio de Janeiro mindestens 52 Menschen umgekommen. Nach dreitägigen Regenfällen waren vor allem auch die Elendsviertel der Großstädte von Überflutungen und Erdrutschen schwer betroffen.

siehe aktuelle Presse unter anderem spiegel.de, dw-world.de...
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon dimaew » Sa 2. Jan 2010, 12:00

Das Unwetter trifft nicht nur die "Elendsviertel". Wenn es regnet, regnet es überall und betroffen sind die Gegenden, in denen Häuser an Hänge gebaut wurden, die abrutschen können. Auf der Ilha Grande hat es eine Pusada getroffen. Inzwischen wurden 20 Tote geborgen, Gäste, die Tochter des Besitzers und Mitarbeiter, die nahe der Pousada wohnten, sind darunter.
Quelle: GloboNews
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon O_Periquito » Sa 2. Jan 2010, 12:36

schlimm, schlimm, schlimm, das erinnert mich an die katastrophe letztes jahr in santa catarina, da fehlen einen die worte. bei solchen katastrophen spielt es keine rolle ob arm oder reich. wer in solchen regionen wohnt, an abhängen, dicht an abhängen ist extrem gefährdet bei solchen langanhaltenden regenfällen. man kann nur hoffen das die zahl der opfer nicht weiter steigt, mein ganzes mitgefühl gehört diesen menschen.
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon Männlein » Sa 2. Jan 2010, 15:54

dimaew hat geschrieben:Das Unwetter trifft nicht nur die "Elendsviertel". Wenn es regnet, regnet es überall und betroffen sind die Gegenden, in denen Häuser an Hänge gebaut wurden, die abrutschen können. Auf der Ilha Grande hat es eine Pusada getroffen. Inzwischen wurden 20 Tote geborgen, Gäste, die Tochter des Besitzers und Mitarbeiter, die nahe der Pousada wohnten, sind darunter.
Quelle: GloboNews


Hallo

Leider leider und immer wieder das Gleiche .
Aber sie lernen es nicht oder wollen es nicht lernen . Einen Berghang läßt man in Ruhe Auch den Hangfuß gräbt man nicht an oder bebaut ihn.wie im vorliegenden Fall
Mehr außer meus deus ist zum Thema nicht zu sagen
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon thomsen » Sa 2. Jan 2010, 17:56

dramatisch allemal, wie jede naturkatastrophe bei der menschen zu tode kommen, gebaut wird trotzdem weiter und das in lagen und an orten die weitere ungluecke provozieren!
habe meinen trip vor sylvester abgesagt, wegen regen. kann mir jemand sagen ob die strassen rio - angra frei sind? habe mich schon dusselig telefoniert (unter anderem busunternehmen costa verde) aber keiner weiss etwas genaues.

thx
thomsen
Benutzeravatar
thomsen
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 17:44
Wohnort: Niterói - RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon tinto » Sa 2. Jan 2010, 19:19

In der RTL-Hauptnachrichtensendung war es auch eines der drei Topthemen mit langer Berichterstattung.

Bei den 52 Opfern wird es wohl nicht bleiben und viele Opfer gibt es auch an anderen Stellen zu beklagen, wo kein Hang ist, jetzt ist auch noch weiterer ergiebiger Regen angesagt, die meisten Straßen im Interior von SP sind eh kaum noch passierbar.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon LAWRENCE » Sa 2. Jan 2010, 21:03

thomsen hat geschrieben:.... kann mir jemand sagen ob die strassen rio - angra frei sind? ...



Sieht nicht danach aus!

Auf GLOBO-News wird dauernd von verschüteten Abschnitten und den daraus folgenden Staus berichtet in denen die touristen stecken die Angra fluchtartig verlassen.

Wer nicht gezwungen ist die nächsten Tage nach Angra zu fahren sollte es lassen.

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon Biorio » Sa 2. Jan 2010, 21:19

Da gibts bestimmt bald einige Grundstücke zu kaufen auf der Ilha Grande, denn ganz viele Häuser liegen dort wie diese unglückliche Pousada, den Berg im Rücken...
Benutzeravatar
Biorio
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 21:52
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon BeHarry » So 3. Jan 2010, 12:59

Ist doch in 2 Jahren alles vergessen
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 973
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 115 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Re: Mehr als 50 Tote durch Unwetter in Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » So 3. Jan 2010, 13:26

Leider wahr. Kurz nach der Katastrophe wird viel diskutiert, was man alles ändern müßte. Ein paar Politiker fliegen ein, um sich zu präsentieren und Hilfe zu versprechen (Gruß nach Hannover). Und dann wird weitergemacht wie vorher. Diese Eigenschaft vereint anscheinend alle Kulturen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]