Mein Motorrad und ich

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Wer outet sich mal mit 'nem Foto?????

Beitragvon Teckpac » Mo 20. Apr 2009, 15:12

Mensch Dietmar ist echt schnell, gerade drum gebeten und schon ist der neue Thread auf!!! =D>
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Hebinho » Mo 20. Apr 2009, 15:45

Sieht aehnlich aus, ist es aber nicht:
Neander04.jpg
Neander04.jpg (32.96 KiB) 414-mal betrachtet


Bei den Kisten geht es (wie auch bei der HD) nicht um das Erreichen der 300km/h-Grenze (die Neander kommt mal eben auf etwas ueber 220 km/h (sollte auch reichen)). Der Witz ist mi den Grosshubern halt, man gibt mal kurz Gas, drei Zuendungen und man faehrt 50 m weiter vorne :mrgreen:

Die Neander hat bei 2600 UpM das volle Drehmoment von 200 Nm.
Weitere Daten dazu auf http://big-diesel.blogspot.com/2007_11_29_archive.html

Was hier in Brasilien "ganz nett" waere:
2008-RoyalEnfield-BulletMachismoa-small.jpg
2008-RoyalEnfield-BulletMachismoa-small.jpg (37.71 KiB) 416-mal betrachtet

Mehr davon auf http://cellncom.blogono.com/category/royal-enfield/

Ganz vergessen:
Man kann ja auch sein Fahrrad auf Diesel umruesten und damit in Brasilien superbillig fahren (1 Liter reicht fuer 125 km)
lohmann.jpg
lohmann.jpg (53.63 KiB) 403-mal betrachtet
ist ein 18ccm-Zweitakterdiesel, von Lohmann in 51000 Exemplaren bis 1954 in D gebaut und auf Antikauktionen teilweise noch originalverpackt zu bekommen!

Inwieweit die brasilianische Gesetzgebung ueberhaupt Motorraeder mit Dieselmotor zulaesst, ist eine andere Frage, sonst gaebe es da noch eine schoene Royal Enfield, mit von der schweizer Firma Egli umgeruesteten Dieselmotor oder die Royal Enfield Centaurus mit 850 ccm Diesel.

Kisten, die auf indische Strassenverhaeltnisse - die denen Brasiliens sehr aehnlich sind - hin konstruiert sind (zumindest was Schweissstellen und Verschraubungen angeht).

Mehr zu Dieselmopeds gibt es hier: http://www.dieselbike.net

Warum gruessen HD-Fahrer nie zurueck, wenn ein entgegenkommender Mopedfahrer gruesst?

Ganz einfach: wuerde der HD-Fahrer den Lenker auch nur fuer eine halbe Sekunde loslassen, wuerde der Lenker abvibriert =D>
Zuletzt geändert von Hebinho am Mo 20. Apr 2009, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Armin » Mo 20. Apr 2009, 15:51

Sachen gibt's: Dieselmoppeds. :shock: Das hatte ich bis heute noch nie gehört.
Armin
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 15:45
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Hebinho » Mo 20. Apr 2009, 16:01

Armin hat geschrieben:Sachen gibt's: Dieselmoppeds. :shock: Das hatte ich bis heute noch nie gehört.


Die Brasilianer haben in den 70ern sogar Mopeds gebaut mit 1200 bis 1600 ccm (VW-Motor)!
http://www.motoamazonas.com.br/
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Armin » Mo 20. Apr 2009, 16:05

VW- Motoren OK. Aber Diesel hatte ich wirklich noch nie gehört.
Armin
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 15:45
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Teckpac » Mo 20. Apr 2009, 16:16

Hebinho hat geschrieben:...
Was hier in Brasilien "ganz nett" waere:
Der Dateianhang 2008-RoyalEnfield-BulletMachismoa-small.jpg existiert nicht mehr.


Das ist aber 'ne normale Bullet, die hat doch nen Gaser!!

Enfield Bullet Diesel.jpeg
Enfield Bullet Diesel.jpeg (3.77 KiB) 380-mal betrachtet


..das wäre der Dieselmotor des indischen Salatölbrenners!! :mrgreen:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Teckpac » Mo 20. Apr 2009, 16:23

Armin hat geschrieben:Sachen gibt's: Dieselmoppeds. :shock: Das hatte ich bis heute noch nie gehört.

Gibt sogar Mopeds mit Rolls Royce Flugzeugmotor, aber fahrtauglich sind die garantiert nicht mehr, eignen sich dafür um so besser für 'nen Burnout!! :mrgreen:
Um noch mal auf das Gewichtsproblem zurück zukommen, so 'ne Maschine hat mit 'nem 1400er oder 1600er Dieselmotor bestimmt so an die 300-330kg, wenn die mal kippt gibt's kein Halten mehr und einmal extrem in der Kurve liegend muss man das Teil schon fast aus der Schräglage hochtreten. :D
Der Drehmoment ist bestimmt gewaltig, könnte wohl Spass machen!!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Hebinho » Mo 20. Apr 2009, 16:32

Das mit der 500er Benziner war schon Absicht gewesen, denn die mit dem kleinen 434 ccm Baumaschinendieselmotor (nur die Nockenwelle geaendert) kann man in der Pfeife rauchen. Die faehrt gerade mal 80-85 km/h.

Kurvenfahrten sind mit 310 kg natuerlich nicht in GP-Schraeglage moeglich und das "aus der Schraeglage kommen" erledigt die Physik automatisch.

Es sei denn man faehrt eine Kiste wie eine Sunbeam 500 ccm Zweizylinder-Reihenmotormaschine (Baujahr 52, 1970 eine Woche in Portugal afhren duerfen), bei der man - wie bei den alten BMWs - in der Kurve keinesfalls Gas geben darf, weil die damals noch keine gegenlaeufigen Ausgleichswellen hatten und den Fahrer entweder auf die Strasse drueckten oder in den gegenueberliegenden Strassengraben hoben.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon Berlin » Di 21. Apr 2009, 02:04

Ich kann ja auch erst nächste Woche wieder aufsteigen, wenn ich nach Deutschland komme :(

Das ist eine Jin Lun.
Oder Yin Lun.
Jedenfalls von Mao Tse Tung.

Aber wenn sie fährt, sieht sie aus wie ne Richtige.
Und ich dachte mir so, für 3-4 Monate Deutschland, also vielleicht 30 mal raufsetzen, isses ökonomisch :D
Benutzeravatar
Berlin
 
Beiträge: 47
Registriert: So 15. Feb 2009, 01:51
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Mein Motorrad und ich

Beitragvon supergringo » Di 21. Apr 2009, 04:25

Komisch. Habe ich ein Motorrad oder was auch immer vor mir, setze mich drauf, starte und ich fahre los. So ähnlich, wie mit einer Brasilianerin. Was gibt es da zu quatschen?
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]