Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 25. Mär 2016, 10:15

david90ks hat geschrieben:Hallo liebe Brasilienfreunde.

Erstmal will ich hier alle im Forum begruessen, denn ich bin neu hier. Habe bei google durch dieses Forum schon sehr wertvolle Informationen mitbekommen.

Ich bin David bin 25 Jahre alt und lebe aktuell in Portugal.
Nun habe ich mich entschieden eine BRasilienreise zu starten. Meine Fluege sind schon gebucht am 24.06.16 gehts ab nach RIO
Mein Gesamtaufenthalt betraegt 2 Monate und 2 Tage.
Meine Idee war: In Rio ankommen - dort wollt ich wenn moeglich nur Couchsurfen (bisher aber noch niemanden gefunden) Habt ihr schon Erfahrungen mit Couchsurfing in RIO gemacht? Ist die Community aktiv? Ich wollte so eine Woche in Rio bleiben und mich dann in Richtung Norden hochbewegen. Ziel waere dann Salvador. Und zwar wollt ich das mit dem Bus machen. Allerdings wollt ich mir auf dem Weg dort hoch Zeit lassen und an vielen kleineren Orten an der Kueste halten. Nun ist meine Frage: geht das so wie ich mir das Vorstelle, dass man X beliebig Busse auch aus kleineren Orten nehmen kann die dann in Richtung Salvador fahren ? Oder muss man direkt von RIO in einer STrecke durchfahren?
Habt ihr irgendwelche Empfehlungen von Orten die auf dieser Strecke liegen?
Danach ist die Planung noch offen vielleicht treff ich mich mit einer Reisebekanntschaft in Goiana, wahrscheinlich werde ich dorthin einen Flug nehmen.

Gibt es denn vielleicht andere Alleinreisende die zu diesem Zeitraum in Brasilien unterwegs sind und noch gesellschaft suchen?

Was habt ihr denn generell fuer Erfahrungen gemacht in BRasilien lernt man Backpacker auf den ROuten kennen? Ich faende es schade wenn ich die ganze Zeit allein bin.

Danke im VOraus fuer Antworten / Ideeen / Anregungen Hinweise

Liebe Gruesse

David :)


Hallo in diesem Forum. Da hast du ja einiges vor. Noch sind drei Monate Zeit. Such dir die Orte vorher aus, erstelle deine Route und schau auf der Internet-Seite der Orte nach, was du dort alles entdecken und unternehmen kannst. Vieles kannst du natürlich mit dem Bus erreichen, weitere Entfernungen mit dem Flugzeug aber besser wäre für die kompletten zwei Monate ein gutes Auto zu mieten. Du bist einfach mobiler damit. Allerdings kannst du oft diese Zeit dann nur vor Ort buchen und nicht vorher online. Geld? Du solltest pro Tag 100 €uro rechnen, die du für das Auto, Übernachtung und Essen/Trinken verbrauchst. Gesellschaft solltest du in Rio sofort finden. Für mich war dies als junger Mann nie ein Problem. Sicherlich wäre so manche Carioca auch von einer Reise quer durch Brasilien interessiert. Dann bist du nicht alleine. Viel Spaß, Fragen können vorher hier noch beantwortet werden und gute Reise.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4633
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 55 mal
Danke erhalten: 699 mal in 552 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon GatoBahia » Fr 25. Mär 2016, 10:24

Die Mädels fahren voll auf Gringos ab wenn sie nur groß genug sind, die ganzen Brasies saufen und kiffen zu viel :idea:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5497
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1357 mal
Danke erhalten: 610 mal in 497 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon cabof » Fr 25. Mär 2016, 10:40

Gato.... bitte, 2016..... bei den Mädels aus der Unterschicht (die Oberschicht ist schon vergeben) zählt weder Größe, Aussehen noch sonst was... Hauptsache er hat die Spendierhosen an und eine offene Brieftasche... vielleicht kann man noch was im NO oder Interior reissen, ansonsten, in Rio der im Süden sind die Damen ganz schön on vogue, da lobe ich mir eine Stadtteilgöre aus Köln-Kalk. (offtopic).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10206
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1468 mal
Danke erhalten: 1575 mal in 1311 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon GatoBahia » Fr 25. Mär 2016, 11:08

cabof hat geschrieben:Gato.... bitte, 2016..... bei den Mädels aus der Unterschicht (die Oberschicht ist schon vergeben) zählt weder Größe, Aussehen noch sonst was... Hauptsache er hat die Spendierhosen an und eine offene Brieftasche... vielleicht kann man noch was im NO oder Interior reissen, ansonsten, in Rio der im Süden sind die Damen ganz schön on vogue, da lobe ich mir eine Stadtteilgöre aus Köln-Kalk. (offtopic).


Geht nich ums heiraten, wer nich aussieht wie Quasimodo kann immer preiswert übernachten. Und sei es in irgend einem Motel. Eine frisch geschiedene ist immer ein guter Tip :cool:

Gato [-X

PS: Hab die Probleme nicht mehr, bin verlobt :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5497
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1357 mal
Danke erhalten: 610 mal in 497 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon jorchinho » Fr 25. Mär 2016, 14:20

cabof hat geschrieben:Gato.... bitte, 2016..... bei den Mädels aus der Unterschicht (die Oberschicht ist schon vergeben) zählt weder Größe, Aussehen noch sonst was... Hauptsache er hat die Spendierhosen an und eine offene Brieftasche... vielleicht kann man noch was im NO oder Interior reissen, ansonsten, in Rio der im Süden sind die Damen ganz schön on vogue, da lobe ich mir eine Stadtteilgöre aus Köln-Kalk. (offtopic).

oh oh, cabof, die Größe (Körperhöhe...rsrsrs) zählt sehr wohl, vor allen Dingen im NO...bin überlebendes Beispiel....die Größe der Brieftasche wird wohl in ganz Warmland und überhaupt in der Welt beachtet.....für mich völlig überbewertet.....zählen auch andere Dinge....mein Haus, mein Auto, mein Pferd... :lol:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2268
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 937 mal
Danke erhalten: 500 mal in 374 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
angrense, GatoBahia

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon cabof » So 27. Mär 2016, 08:21

nicht vergessen.... Osterhase... auch Brasilien ist im Wandel, ich kann nur von den BR`s hier in Köln berichten, vor Urzeiten einen Germanen geheiratet und es treten die gleichen Probleme wie bei nationalen Ehen auf, habe aber das Bauchgefühl, das eine Latina schneller altert - durch die Bank - alle haben saudade nach Hause wohlwissend, das drüben die Früchte höher hängen, bisweilen unerreichbar. Der Knick kommt spätestens mit dem Ableben der Eltern, dann bleibt eine riesige Familie mit bis hin zu Urenkeln - fast alle unterversorgt. Begleite gerade so einen Fall. Die BR sollte nicht zu Hause aufschlagen und deutsche Tugenden/Regeln/Organisation durchsetzen wollen, das funktioniert nicht, stößt auf Widerstand bis hin zu Unverständnis. Ich hebe besonders hervor... das sofort haben wollen, kaufen auf Kredit - ist nix mit darauf hinsparen. Sei`s drum - Frohe Ostern.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10206
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1468 mal
Danke erhalten: 1575 mal in 1311 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon david90ks » So 27. Mär 2016, 14:01

Hallo Leute :)
Find ich ja super, dass auch gesellschaftswissenschaftliche Themen hier diskutiert werden :D :cool:
Brasiljeiro hat geschrieben, ich sollte die Reise schon eher detailliert planen. Seht ihr das auch so ?
Mir ist noch eine wichtige Frage eingefallen, jetzt wo ich hier grad gemütlich mit iPad un Europa am Strand sitze :) .
Um online zu sein in Brasilien und Unterkünfte/CS/AiRBnB/ Facebook Gruppen und so zu nutzen.
Gibt es Internet Cafés ? Glaube mein Handy wird ständig leer sein, und iPad mitnehmen .... Da bin ich mir unsicher ob das ne gute Idee ist.?!
Benutzeravatar
david90ks
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 12:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon Colono » So 27. Mär 2016, 14:44

david90ks hat geschrieben:Gibt es Internet Cafés ?

Nebenbei gibt es auch noch: Internettankstellen, Internetfriseure, Internetkrankenhäuser, Internetprefeituras, Internetstrände, Internetkirchen, Internetrestaurants, Interneteinkaufszentren. Internettaxis, Internetonibusse. Internetpousadas, Internetkliniken.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2427
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 674 mal
Danke erhalten: 741 mal in 548 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon GatoBahia » So 27. Mär 2016, 16:44

Internet Cafés werden weniger und sind schwerer zu finden, WiFi in Hotels teilweise grottig lahm, schlechter als Mobil mit den Providern TIM und Oi auf Handy und Tablet. PC's in Hotel Lobby und Internet Cafés sind als vierenverseucht anzusehen :!: Schon die Mail zu checken würd ich mir dort verkneifen. Mail Anbieter aus DE everlangen evt. zusätzliche Identifikation, und manche Dienste sperren dich völlig aus wenn du aus dem BR Netzt kommst. Ich hatte ein VPN installiert, schafft Sicherheit :!:

Gato :cool:

PS: iPad mitnehmen ist Gewissensfrage, als Rucksacktourist mit dem Bus wohl besser nicht [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5497
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1357 mal
Danke erhalten: 610 mal in 497 Posts

Re: Meine Brasilienreise - Fragen - Ideen - Anregungen

Beitragvon frankieb66 » So 27. Mär 2016, 19:42

GatoBahia hat geschrieben:PS: iPad mitnehmen ist Gewissensfrage, als Rucksacktourist mit dem Bus wohl besser nicht [-X

warum denn nicht? Fast alle bras. Busreisenden haben heute ein schickes und teures Smartphone oder Tablet dabei ... aufpassen dass sowas nicht abhanden kommt muss man nicht nur in BR, sondern auch wenn man z.B. in D angetanzt wird (neudeutsch fuer begrapscht und bestohlen) ...

Tipp an den TE: In D ein 3G oder 4G - faehiges Geraet besorgen, egal ob Smartphone oder Tablet, moeglichst bereits fuer 2 oder 3 Chips tauglich, und hier in BR jeweils fuer den Bundesstaat in dem man sich aufhaelt (sonst fallen meist Roaminggebuehren an) einen Prepaid-Chip kaufen, und zwar von dem jeweils regional am besten aufgestellten (Infrastruktur) Provider (da gibt es eigentlich nur die 4 grossen, Oi, Tim, Vivo, Claro). Kosten fuer den Chip je ca. 10 R$, Tarife fuer 50 MB pro Tag in der Regel ca. 0,99 R$ (25 Eurocent). Das ist akzeptabel, insbesondere wenn man bedenkt, dass man fast ueberall, also in Restaurants, Shoppings, Friseur, sogar im Omnibus, etc. freien Wlan (Wi-Fi)-Zugang hat falls man mal groessere Datenmengen braucht. Ausnahmen sind leider oft gerade die teureren Hotels, die schon gerne mal 20 R$ oder mehr pro Tag dafuer verlangen ... weiterer Vorteil ist natuerlich dass man mit so einem Chip auch telefonieren kann und erreichbar ist. Und wahrscheinlich brauchst du dafuer wenn der Chipverkaufer nicht mitspielt auch eine CPF, aber das ist bei gut 2 Monaten Aufenthalt eh sinnvoll, kostet so um die 5 R$ und kannst an "fast" jeder Strassenecke bekommen ... ansonsten halt zum naechsten Chipverkaufer weiterwandern ... oftmals nur wenige Meter entfernt
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]