Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon Frankfurter » Fr 26. Jul 2013, 20:14

MarcoA hat geschrieben:Berlincopa, ich kenne keine Favela-Frauen, und kann das nicht beurteilen. Aber das was du da beschrieben hast, klingt ein wenig nach der Halbschwester meiner Holden. :D
Ich hab schon gesagt, die braucht einen Millionär mit Butler und Hausmädchen...


Etwas OT sorry...Facebook wird entzaubert in Bezug auf Hausmädchen notwendig ?!:
Als mein Schwager mich in D besuchte war er ganz angetan von der die Hausmädchen ersetzenden elektr. Geräte. Perfekte Waschmaschine, Trockner, Spühlmaschine, Staubsauger ( elektr. auf Zeitschaltuhr - sucht sich selbst den Weg und weiteren elektr. Schnick-Schnack).
Da MANN ja in Br. etwas prüde ist, wollte ich ihm dann doch nicht die elektr. Hilfen im erotischen Bereich näher bringen. ( Hausmädchen-Ersatz... :oops: )
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
MarcoA

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon MarcoA » Fr 26. Jul 2013, 20:56

@cabof: Ich hab mal nachgesehen, was die hier so verlangen. Von 2-15€ pro Stunde ist da alles drin: http://www.n-jobs.at/jobs-putzfrau-stundenlohn-%C3%B6sterreich.html Sind halt oftmals Osteuropäerinnen.

@Frankfurter: Dafür kosten die Geräte auch Geld, und angesichts der ständig steigenden Strompreise (ich sag nur EEG in der BRD) dürfte der stromfressende Schnickschnack bald schon mehr Luxus sein als eine Haushaltshilfe.
Benutzeravatar
MarcoA
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 15:25
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Folgende User haben sich bei MarcoA bedankt:
cabof

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon zagaroma » Sa 27. Jul 2013, 16:23

MarcoA hat geschrieben:
Dafür kosten die Geräte auch Geld, und angesichts der ständig steigenden Strompreise (ich sag nur EEG in der BRD) dürfte der stromfressende Schnickschnack bald schon mehr Luxus sein als eine Haushaltshilfe.


Marco: es gibt kleine runde Roboter, die fahren durch die ganze Wohnung in alle Ecken und saugen und wischen nass. Vollautomatisch, die leeren sich selber aus und wenn die Batterie alle ist, fahren sie wieder an die Base und laden sich auf. Alles was man noch tun muss ist aufpassen, dass man nicht drüber stolpert.

So ein Ding gibt's schon für 300 Euro und es verbraucht nur den Strom zum Aufladen. Ich denke mal, allein das Mittagessen, das man seiner empregada bezahlen muss, kostet mehr. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon cabof » So 28. Jul 2013, 20:26

Cheesytom hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:...die Familie hatte Glück, da Lula die Rente für alle eingeführt hat, die hatten nämlich nie in die Kasse eingezahlt.


Ups... Sollte ich da was verpasst haben? Ich bitte um einen Link.



Es könnte sich um das Programm: BPC handeln, siehe http://www1.folha.uol.com.br/folha/brasil/ult96u560549.shtml

ohne Obligo.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1516 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon nordicman » So 2. Nov 2014, 04:57

Hallo Forum ich bin neu hier und was ich heute hier gelesen habe sind alles keine Neuigkeiten . Ich habe meine brasilianische Freundin vor 3 Jahren kennengelernt und kann alles bestätigen was hier geschrieben wurde . Ich bin ein deutscher Mann mitte 40 . In kleinen Details unterscheidet sich das Verhalten meiner Freundin vom besagten Verhalten .
Manchmal denke ich wie bin ich je in diese Situation gekommen . Ich kann es nur bestätigen meine Freundin hat auch, vermutlich tut sie es auch noch, ständig nach besseren Beziehungen Ausschau gehalten über die üblichen Medien , ständig hatte Sie neue Männerkontakte auf Facebook und natürlich Whattsup . Aus heutiger Sicht musss ich sagen ich kann jeden Mann /Deutschen nur warnen sich auf eine Beziehung wie sie hier auch beschrieben ist einzulassen . Mich hat das alles fertig gemacht und ich bin zu tief drinn um davon im Moment loszukommen . Die unterschiedliche Mentalität einer gibt ..gibt immer mehr und mehr und mehr und auf der anderen Seite ist der Hunger unersättlich . Und natürlich war der Beitrag kein Fake ..als ich im Verlauf des Lesens das Wort Amor lass lief es mir kalt den Rücken herunter.

Ich habe am Anfang der Beziehung mit meiner brasilianischen Freundin einige wenige Grenzüberschreitungen zugelassen und aus heutiger Sicht hätte ich die Beziehung schon damals gleich am Anfang beendigen sollen aber ich habe mich aus Selbstgefälligkeit einlullen lasen. Ich kann nur sagen dass ich froh bin Sie nicht geheiratet zu haben natürlich hatte es auch Unmengen von Geld und Nerven gekostet und tut es auch noch solange wir noch zusammen sind .
Die guten Seiten wie Beziehungswärme große Nähe und vieles mehr was die brasilianischen Frauen zu bieten haben ist toll und war einzigartig für mich. Doch eine echte Perspektive für ein zufriedenes ausgeglichenes Leben sind es für mich nicht . Und wenn ich mir die Geschichten aus dem Umfeld so anschaue sind viele, ich sage nicht alle, aber viele Ehen mit brasilianischen Frauen so, dass sie noch einen Lover neben Ihrem Mann haben. Praktisch den Gegensatz zur Sicherheit , mit dem sie die süßen Seiten des Lebens genießen können ,die Verantwortung und die Basisversorgung verbleiben beim Nochehemann ,sie erfüllen nur einen bestimmten Zweck . Die gemeinsamen Lebensziele fehlen und die Motivation auf beiden Seiten ist sehr unterschiedlich .
Das sind nur ein Paar Eindrücke die ich hier in die Runde geben will , verstehen kann das sowieso nur jemand der diese Erfahrung am eigenen Leib verspürt hat ...das ist ja immer das Traurige. Unter dem Strich verlieren beide. Und heute sage ich mir besser ein kurzes Ende mit Schmerzen. Ich habe mein Bauchgefühl dass es nicht passt leider nicht umgesetzt und heute muss ich mit meiner infiltrierten Situation auskommen .
Ich möchte hier die brasilianischen Frauen nicht pauschal verurteilen doch vieles was in diesem Beitrag gesagt wurde kann ich 1 zu 1 auf meine Situation übertragen.
Benutzeravatar
nordicman
 
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Nov 2014, 03:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon cabof » Mo 3. Nov 2014, 13:20

Danke für Dein Statement. Wenn es Dich etwas trösten soll.... viele von uns haben diese Strecke schon durchgemacht, mehr oder weniger
heftig. (Gilt aber nicht nur für BR!!). Du bist anscheinend nicht verheiratet und hast keine Kinder mit ihr - das erleichert die Sache
zumindest rechtlich und finanziell. Ich persönlich hätte sie beim ersten, konkreten Anzeichen vor die Tür gesetzt... viel Glück und
alles Gute - kannst uns js mal ein Feedback geben. Danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1516 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Brazil53

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 3. Nov 2014, 17:39

nordicman hat geschrieben:Hallo Forum ich bin neu hier und was ich heute hier gelesen habe sind alles keine Neuigkeiten . Ich habe meine brasilianische Freundin vor 3 Jahren kennengelernt und kann alles bestätigen was hier geschrieben wurde . Ich bin ein deutscher Mann mitte 40 . In kleinen Details unterscheidet sich das Verhalten meiner Freundin vom besagten Verhalten .
Manchmal denke ich wie bin ich je in diese Situation gekommen . Ich kann es nur bestätigen meine Freundin hat auch, vermutlich tut sie es auch noch, ständig nach besseren Beziehungen Ausschau gehalten über die üblichen Medien , ständig hatte Sie neue Männerkontakte auf Facebook und natürlich Whattsup . Aus heutiger Sicht musss ich sagen ich kann jeden Mann /Deutschen nur warnen sich auf eine Beziehung wie sie hier auch beschrieben ist einzulassen . Mich hat das alles fertig gemacht und ich bin zu tief drinn um davon im Moment loszukommen . Die unterschiedliche Mentalität einer gibt ..gibt immer mehr und mehr und mehr und auf der anderen Seite ist der Hunger unersättlich . Und natürlich war der Beitrag kein Fake ..als ich im Verlauf des Lesens das Wort Amor lass lief es mir kalt den Rücken herunter.

Ich habe am Anfang der Beziehung mit meiner brasilianischen Freundin einige wenige Grenzüberschreitungen zugelassen und aus heutiger Sicht hätte ich die Beziehung schon damals gleich am Anfang beendigen sollen aber ich habe mich aus Selbstgefälligkeit einlullen lasen. Ich kann nur sagen dass ich froh bin Sie nicht geheiratet zu haben natürlich hatte es auch Unmengen von Geld und Nerven gekostet und tut es auch noch solange wir noch zusammen sind .
Die guten Seiten wie Beziehungswärme große Nähe und vieles mehr was die brasilianischen Frauen zu bieten haben ist toll und war einzigartig für mich. Doch eine echte Perspektive für ein zufriedenes ausgeglichenes Leben sind es für mich nicht . Und wenn ich mir die Geschichten aus dem Umfeld so anschaue sind viele, ich sage nicht alle, aber viele Ehen mit brasilianischen Frauen so, dass sie noch einen Lover neben Ihrem Mann haben. Praktisch den Gegensatz zur Sicherheit , mit dem sie die süßen Seiten des Lebens genießen können ,die Verantwortung und die Basisversorgung verbleiben beim Nochehemann ,sie erfüllen nur einen bestimmten Zweck . Die gemeinsamen Lebensziele fehlen und die Motivation auf beiden Seiten ist sehr unterschiedlich .
Das sind nur ein Paar Eindrücke die ich hier in die Runde geben will , verstehen kann das sowieso nur jemand der diese Erfahrung am eigenen Leib verspürt hat ...das ist ja immer das Traurige. Unter dem Strich verlieren beide. Und heute sage ich mir besser ein kurzes Ende mit Schmerzen. Ich habe mein Bauchgefühl dass es nicht passt leider nicht umgesetzt und heute muss ich mit meiner infiltrierten Situation auskommen .
Ich möchte hier die brasilianischen Frauen nicht pauschal verurteilen doch vieles was in diesem Beitrag gesagt wurde kann ich 1 zu 1 auf meine Situation übertragen.


Es gibt nur eine Methode. Entweder es funktioniert von Anfang an oder Briefmarke auf den !&@*$#! und fort damit.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Online
Beiträge: 4686
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon cabof » Mo 3. Nov 2014, 20:32

Brasiljaneiro - das ist das Problem, am Anfang ist noch alles in Butter und es kann auch gutgehen, zweifelsohne. ABER.... wie das Leben so spielt, die Holde kommt in DE in den richtigen "Freundeskreis", wird vielleicht auch etwas müde vom täglichen DE Leben und wenn die
noch Facebookbesessen ist, viel Tagesfreizeit.... eben auf die subtile Art werden Kontakte geknüpft und dann ist Feierabend. Man sollte schon von Anfang an ein Auge drauf halten was so abgeht.... Faustregel sollte sein: ist sie interessiert an der Sprache, Kultur und
Tagesgeschehen... also ein bisschen eintauchen in DE.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1516 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon pedrinho2405 » Di 4. Nov 2014, 23:53

Ola minha gente,

ich denke auch, das jeder der mit brasilianischen Frauen schon zu tun hatte diese Dinge nur zu gut kennt.

Ich hab meine Meinung schon mal wo anders geschrieben. Ich verstehe einfach nicht, warum die deutschen Männer, eigentlich immer, bei der ersten Brasilianerin den Kopf total abschalten oder sich die Rübe von den Frauen abschalten lassen. Würde diesen Männern das Gleiche mit einer deutschen Frau passieren, würden die total anders reagieren. Ich denke einfach, als Mann sollte man seine Vorstellungen haben und auch bei einer Morena nicht total durchknallen. Klar wissen die Mädels ihre Reize einzusetzen, aber trotzdem sollte man als Mann nicht zum Hampelmann mutieren.

Meine erste brasilianische Freundin habe ich hier in Deutschland auf der Hochzeit meines Kumpels kennengelernt, der damals eine Bras. geheiratet hat. Klaro, ich jung, blaue Augen groß super austrainiert, war natürlich das gefundene Fressen für die Morenas dort . Wie gesagt hab meine erste Morena dort kennenglernt und ich nenne diese Frau heute noch den Chef der bras. Mafia. Wenn die nur den Mund aufmacht, dann ist schon der erste Buchstabe verlogen. was die mit Männer abgezogen hat (was ich so im Nachhinein erfahren habe) ist brutal :mrgreen: . Ich war damals 27 hatte viel Erfahrung mit deutschen Frauen aber eine solche Frau war neu für mich. Im Bett der Hammer, Figur wie ein Traum usw.
Anhänglich verschmust und so Engeleinsäuglein.

Und trotzdem hat die mich niemals dazu gekriegt, den Hampelmann zu spielen. Muß noch dazu sagen, die war damals 9 Jahre älter als ich und verheiratet. War mir als jungem Kerl ja wurscht [-X

Die hat auch wo es nur ging den Männern schöne Augen gemacht, geflirtet und getanzt wie blöd. War mir aber ehrlich wurscht. Danach war sie immer sauer, weil ich net eufersüchtig war :mrgreen: Warumm sollte ich wußte ja schnell was für eine das war. Habs halt einfach genossen, bis es mir zu bunt wurde

Ein Beispiel:

Wir waren abends in einer Tanzbar und haben einen nach dem anderen gezischt und ich hab die ersten Drinks klar gelöhnt :mrgreen: Dann hab ich mir mal zwischendurch ne Cola geholt und da meint doch Madam ich wäre ein Egoist weil ich ihr nichts mitbrachte. Da war die aber echt sauer. Da sagte ich zu ihr nur, minha querida wenn du einen suchst der dich schön aushält dann such dir doch so einen Depp an der Bar und gut ist. Dann hab ich sie stehen lassen und bin Heim gefahren und habe ganz enstpannt alleine geschlafen :mrgreen: nach dem 10. Anruf hab ich Handy ausgemacht :mrgreen:

Danach hat die sich jedes Mal gut überlegt, was sie sagt, wenn wir weg waren.

Als ich dann mit ihr Schluß gemacht hatte, lief die mir 2 Jahre hinterher, da ja sie normal Diejenige ist, die etwas beendet. :mrgreen: Dann hab ich den Spieß umgedreht und hab gemacht was ich wollte ai ai da war das Geflenne groß,
Voce me nao ama mais nao :( Recht hatte Sie :mrgreen:

Also ich kann den Männern nur raten, zeigt diesen Frauen Ihre Grenzen und wenns nicht passt sollen die sich einen Dummen suchen, der das Drama mitmacht.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 5. Nov 2014, 02:01

BrasilJaneiro hat geschrieben:Es gibt nur eine Methode. Entweder es funktioniert von Anfang an oder Briefmarke auf den !&@*$#! und fort damit.



Hallo BrasilJaneiro,

nix da Briefmarke und ab [-X bei sowas nur die sichere Variante, Einschreiben mit Rückschein, das man sicher ist, das die auch wieder sicher weg ist, das es net doch noch teuer wird, falls man so eine Verpflichtungserklärung evtl. unterschrieben hat. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Da ist selbst das Geld für das Einschreiben gut angelegt. =D>

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]