Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 5. Nov 2014, 04:31

pedrinho2405 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Es gibt nur eine Methode. Entweder es funktioniert von Anfang an oder Briefmarke auf den !&@*$#! und fort damit.



Hallo BrasilJaneiro,

nix da Briefmarke und ab [-X bei sowas nur die sichere Variante, Einschreiben mit Rückschein, das man sicher ist, das die auch wieder sicher weg ist, das es net doch noch teuer wird, falls man so eine Verpflichtungserklärung evtl. unterschrieben hat. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Da ist selbst das Geld für das Einschreiben gut angelegt. =D>

Liebe Grüße


Gut, das Geld ist es Wert.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4675
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 720 mal in 564 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon zagaroma » Do 6. Nov 2014, 02:35

Also Ihr könnt mir glauben, auch ich als Frau bin von einigen Brasilianerinnen umgeben, die mich nach Strich und Faden ausnehmen wollen. Ich glaube, es liegt daran, dass wir Deutsche ein Helfersyndrom und einen Samariterkomplex haben und dafür haben die Brasis ein todsicheres Gespür. Wenn es dann mal nix zu holen gibt, sind die "Freundinnen" für Monate verschwunden.
Gringos schröpfen ist hier neben Fussball der Nationalsport Nummer eins. #-o

Ich hab' mir jetzt auch diesen abweisenden, empörten Blick angewöhnt, den die Brasilianerinnen haben, wenn man mal was von ihnen will. Das hilft. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Brazil53, ptrludwig, Scala-Bahia, Urs

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon cabof » Do 6. Nov 2014, 06:13

Bem pensado Zagaroma... mal so zurückdenkend, Brasilien hatte immer etwas mit "Geld" zu tun - steht bei denen ganz oben auf der Agenda,
klar, es wird wenig verdient und die Kosten sind sehr hoch und aus dieser Situation heraus sucht man nach Geberquellen - auch ich bin
schon vor Jahren in die Familie gekommen (auf Urlaub) und sah sichtlich offene Rechnungen rumliegen.... vielleicht 50 oder 100 DM
Peanuts für mich gewesen, bezahlt und es gab keine Nachhaltigkeit - weder am Strom noch am Telefon wurde gespart. Kennste ja, da läuft die Flimmerkiste den ganzen Tag und auch der Ventilator, Kühlschrank vereist usw. Habe auch mal einen Duschkopf der neueren Generation spendiert - ich glaube der liegt noch irgendwo verpackt in einer Ecke. Ich hab`s aufgegeben. Übrigens in den Jahrzehnten habe ich keine
5 Leute (Bekannte/Freunde) kennenglernt wo Geld und Gringo keine Rolle spielten, Spendierhosen hatten die aber auch nicht an -
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon Brazil53 » Do 6. Nov 2014, 08:26

Das mit dem "Gringo ist die Rettung" kenne ich von früher, aus meiner Zeit in Recife.

Mit meiner Freundin oder der Familie in Rio habe ich keine Probleme in diese Richtung.
Ach die Mädels, welche ich sonst noch kenne geben eher einen aus, als auf mein Geld zu spekulieren.
Haben natürlich alle ein eigenes Einkommen und können die Rechnungen selber bezahlen.

Ich könnte mir Brasilien nicht leisten, ohne Sponsoring dort.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1074 mal
Danke erhalten: 1891 mal in 1090 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Urs

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon cabof » Do 6. Nov 2014, 08:46

Brazil53 - auch ich hatte das Glück in den letzten, vielen Jahren eine Familie kennen zu lernen, die fühlen sich beleidigt, wenn ich eine finanzielle Hilfe/Einkäufe etc. anbiete - aber es ist auch stink langweilig dort, laufe mal 2-3 Male durch Iguaba - dann war`s
das und der Rest ist Hängematte und Deutsche Welle TV - natürlich essen und saufen.. hehehe. Hauptsache Brasilien. Sage ich mal so.
Leider sind in den letzten Jahren meine "Rundreisen" durch BR eingefroren - zu teuer geworden. Heute lese ich noch von meiner Holden,
das in Rio nachts der Strom abgeschaltet wird... muß mal in den News nachlesen. Noch ein Grund mehr um derzeit nicht zu reisen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon pedrinho2405 » Do 6. Nov 2014, 16:54

Ola minha gente,

ja das liebe Geld in Brasilien. Ich habe nachts mal zufällig mit dem Handy einen kirchlichen Radiosender reinbekommen und aus Interesse mal ein paar Minuten zugehört.

Alles was man dort gehört hat war, was unser lieber Gott für die im Radio vorsprecheneden alles getan hat. Da war nichts von Gesundheit oder felicidade zu hören sondern dinheiro dinheiro und nochmal dinheiro in Form von Häusern, Gewinnen und was noch alles für einen Mist. Und klar die Einladung in diese Kirche und der Spendenaufruf hat auch nicht gefehlt. =D>

Ai ai ai das ist leider das traurige dort, man kann sich mit den Menschen echt super nett unterhalten und auch ne Menge Spaß haben, aber Freundschaften zu finden, ist echt was ganz ganz schwieriges dort.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon cabof » Do 6. Nov 2014, 17:11

Pedrinho - Freunde hat man nicht in Brasilien, ich spreche von guten Bekannten, entfernte Bekannte oder flüchtigen Bekanntschaften -
eine Freundschaft, evtl. aus Kinderzeit/Schultagen der Mithäftling im Knast, zeichnet was anderes aus, in schweren Zeiten Hilfe und
das auf GEGENSEITIGKEIT - und damit meine ich nicht nur Geld.... mag sein, das der ein oder andere User so eine Freundschaft in BR
pflegt - mir ist die noch nicht untergekommen. Grundsätzlich - so meine Erfahrung - ist der BR sehr hilfsbereit mit Worten und Versprechungen und vieles läuft ins Leere. Sorry, meine Erfahrung.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon pedrinho2405 » Do 6. Nov 2014, 19:16

Hallo cabof,

ich hab Dich schon richtig verstanden, hab leider dieselben Erfahrungen wie Du gemacht.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 6. Nov 2014, 22:08

pedrinho2405 hat geschrieben:Hallo cabof,

ich hab Dich schon richtig verstanden, hab leider dieselben Erfahrungen wie Du gemacht.

Liebe Grüße


Muss man überhaupt Freunde haben? Ich glaube nicht. Denn die bekommt man nur in der Not. Darauf kann ich verzichten.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4675
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 720 mal in 564 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
cabof

Re: Meine Freundin (Brasilianerin) ist immer in Facebook

Beitragvon pedrinho2405 » Do 6. Nov 2014, 22:26

BrasilJaneiro hat geschrieben:
pedrinho2405 hat geschrieben:Hallo cabof,

ich hab Dich schon richtig verstanden, hab leider dieselben Erfahrungen wie Du gemacht.

Liebe Grüße


Muss man überhaupt Freunde haben? Ich glaube nicht. Denn die bekommt man nur in der Not. Darauf kann ich verzichten.


Hallo BrasilJaneiro,

ja da muß ich Dir leider Recht geben. Ich dachte auch, ich hätte Freunde, bis ich krank geworden bin und Rente beantragen mußte. Erst da hab ich gemerkt, was es heißt, Neid, Vorurteile usw. von den sogenannten Freunden zu bekommen.

Heute sag ich auch, je weniger Bekannte man hat, desto weniger wird man verarscht.


Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Folgende User haben sich bei pedrinho2405 bedankt:
Brazil53, cabof

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]