Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon angrense » Mi 18. Nov 2015, 15:26

Colono hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:lasst den thread doch einfach sterben und lasst euch doch nicht provozieren. einfach ignorieren..... ist ja nicht so schwer. :cool:

Es nūtzt nichts mit gut gemeinten Ratschlägen abzulenken. Man braucht nur ein paar Posts von dir zu lesen um zu wissen wer du bist. Mich wundert nur weshalb du im anderen Forum keinen Unfrieden stiftest.


bin ich schon wieder pedrinho? :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Fuldi74 » Mi 18. Nov 2015, 15:37

Reviersport hat geschrieben:Ich habe keine Lust mit Dir zu diskutieren. Wo sind eigentlich die Brasilienbezuege bei deinen Beitraegen?



Also bei Dir hab ich wirklich so langsam Zweifel das bei dir alles rund läuft, denn allein der Satz wo sind deine Brasilienbezüge sagt mir alles über Dich.

Kann oder sollte man die Ereignisse der letzten Tage nicht an allen Orten ansprechen dürfen, das man zusammensteht und einen Weg gegen solche Unmenschen findet ?

Aber es zeigt sich immer wieder hier was doch Einige hier für .... Menschen sind ohne jeglichen Charakter

Mir fehlen eigentlich so ein wenig die Worte, das man sich nach solchen Anschlägen verteidigen muss, eine gewisse Meinung gegen diese Terror-Drecksäcke zu haben.

Wissen hin- oder her, Brasilienbezüge hin-oder her wie kann man bei so etwas die Augen verschließen und einen solchen Dreck schreiben ????

Fragt doch mal die Menschen die am Freitag auf Samstag aus dem Kugelhagel des Theaters geflohen sind, ob die Eure Haltung verstehen können ??

Für mich ist das Thema nun auch durch, denn die bestimmten, wenigen Stammuser die sich auch in diesem Thread mal wieder die Danke gegenseitig hinterherschmeißen, sind mir jetzt zu unwichtig um mir meine Zeit mit solchen .... zu verschwenden.

Ihr solltet Euch in Grund und Boden schämen mit Eurer Art wegzusehen

Und nun könnt Ihr euch weiterhin Euren wichtigen Themen wie
- 9 stellige Telefonnummern in Bahia befassen

Viel Spaß damit mehr bleibt mir da nicht zu sagen
.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon angrense » Mi 18. Nov 2015, 15:45

ich frag mich gerade ernsthaft wem hier die latten am zaun fehlen?
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Fuldi74 » Mi 18. Nov 2015, 17:44

angrense hat geschrieben:ich frag mich gerade ernsthaft wem hier die latten am zaun fehlen?



Könnte Dir hier Einige aufzählen

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon zagaroma » Mi 18. Nov 2015, 19:58

Jetzt muss ich doch auch mal was sagen, das Euch nicht gefallen wird.

Ich bin von diesem Forum schwer enttäuscht. Das hier ist die Plauderecke, extra eingerichtet für Themen, die mit Brasilien nichts zu tun haben. Da wurde nun ein heisses Thema gepostet, das momentan die ganze Welt bewegt. Es muss ja niemand mitlesen, dem es nicht gefällt.

Aber nein, alle lest Ihr mit, habt aber nicht den Mut, Eure Meinung zu äussern. Wir reden hier nur zu dritt. Und wehe, jemand nennt die Terroristen, die unschuldige Menschen ermorden, Dreckschweine, schon schreit Ihr alle nach dem Admin. Volksverhetzung und solchen Mist. Ja dann informiert uns doch mal freundlicherweise über Eure Einstellung diesen Monstern gegenüber? Sollen wir sie in psychiatrische Behandlung einweisen?????

Ich wette meinen Kopf, dass die Mehrzahl von Euch genau das gleiche denkt wie die user, die hier ihre
Meinung kundgetan haben. Aaaaaaber, sagen darf man es nicht, gell? Nein, bloss schnell den Thread schliessen und weiter Gutmensch spielen. So eine Heuchelei.

Meinung sagen ohne verurteilt zu werden? Nee, nicht hier. Freie Meinungsäusserung gilt anderswo.

So, und jetzt dürft Ihr gerne auf mich eindreschen.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1944
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 699 mal
Danke erhalten: 1156 mal in 626 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Cheesytom, Fuldi74, jorchinho

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon moni2510 » Mi 18. Nov 2015, 20:06

auch wenn es euch nicht gefällt. Wer IS für Moslems hält, der glaubt auch, dass die Westboro Baptist Church Christen sind.

Ich bekomm hier das kotzen, wenn ich lese wie Terroristen und Unmenschen hier mit Flüchtlingen zusammen in einen Topf geschmissen werden. Ich weigere mich, mich hinter hohen Mauern zu verstecken (dann hätte ich gleich in Rio bleiben können), ich gebe mein freies Leben nicht auf. Aber ich akzeptiere auch nicht, dass alle Flüchtlinge hier jetzt auf einmal auf die Täterseite wandern.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2969
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 305 mal
Danke erhalten: 761 mal in 521 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Brazil53, Ralfou, Regina15

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon angrense » Mi 18. Nov 2015, 20:36

und wer hier meint, dass europa die aussengrenzen nicht schützen sollte, der hat den knall immer noch nicht gehört. es geht hier um sicherheit.
wenn wir wüssten, was die deutsche regierung zum thema terroraktivitäten in deutschland weiß würde in deutschland eine massenpanik ausbrechen.
also hier ist wohl nichts mehr zum schönreden. sorry....... kontrollierte einreise mit fingerabdrücken und bio metrischem digital foto. basta. :!:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sicherheitslage-in-deutschland-die-verunsicherte-republik-a-1063509.html
http://www.welt.de/politik/ausland/article148984604/Tuerkei-stoppt-acht-IS-Extremisten-mit-Ziel-Deutschland.html
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon moni2510 » Mi 18. Nov 2015, 20:39

ist doch alles wunderbar in Brasilien, was wollt ihr eigentlich noch alle in Deutschland?

12246785_1091581674199806_5828721410191795109_n.jpg
12246785_1091581674199806_5828721410191795109_n.jpg (46.62 KiB) 92-mal betrachtet
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2969
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 305 mal
Danke erhalten: 761 mal in 521 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Itacare

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Brazil53 » Mi 18. Nov 2015, 21:35

zagaroma hat geschrieben:Jetzt muss ich doch auch mal was sagen, das Euch nicht gefallen wird.

Aber nein, alle lest Ihr mit, habt aber nicht den Mut, Eure Meinung zu äussern. Wir reden hier nur zu dritt. .............Meinung sagen ohne verurteilt zu werden? Nee, nicht hier. Freie Meinungsäusserung gilt anderswo.

So, und jetzt dürft Ihr gerne auf mich eindreschen.


Zwischenruf!!!

Dieses Thema ist schon ausgiebig ohne Zensur diskutiert worden. Sollen jetzt solange neue Threads zum Thema freie, noch freiere,unabhängige, bedenkenlose, neue Meinungen eröffnet werden, bis wir alle gleicher Meinung sind, oder bis Pedrinho seinen Seelenfrieden hat?

Die Meinung der meisten User kann man hier in vielen Beiträgen nachlesen...

warum-deutschland-t19752-20.html

Das hier nur noch wenige Stammuser schreiben finde ich löblich.

Ich denke den neuen User der "jungen Garde" soll die Chance gegeben werden, sich unbelästigt von dementen, verbitterten,altersschwachen Laberköpfen, Klugschei..., Pisepampeln und Besserwissern diesem Forum, den erwünschten neuen Schwung zu bringen. Alles Zitate der "neuen jungen Garde" in den letzten Beiträgen, die hier alle aus dem Schlaf wecken wollen.

Ich freue mich schon auf die vielen interessanten neuen Themen und Neuigkeiten, wenn möglich, bitte auch einige Beiträge aus Brasilien.

(Kostet natürlich täglich viel Zeit, aber zum Dank gibt es immer mit viel Lob uns Anerkennung)

Zwischenruf Ende
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Cheesytom, Colono

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Fuldi74 » Mi 18. Nov 2015, 22:08

zagaroma hat geschrieben:Jetzt muss ich doch auch mal was sagen, das Euch nicht gefallen wird.

Ich bin von diesem Forum schwer enttäuscht. Das hier ist die Plauderecke, extra eingerichtet für Themen, die mit Brasilien nichts zu tun haben. Da wurde nun ein heisses Thema gepostet, das momentan die ganze Welt bewegt. Es muss ja niemand mitlesen, dem es nicht gefällt.

Aber nein, alle lest Ihr mit, habt aber nicht den Mut, Eure Meinung zu äussern. Wir reden hier nur zu dritt. Und wehe, jemand nennt die Terroristen, die unschuldige Menschen ermorden, Dreckschweine, schon schreit Ihr alle nach dem Admin. Volksverhetzung und solchen Mist. Ja dann informiert uns doch mal freundlicherweise über Eure Einstellung diesen Monstern gegenüber? Sollen wir sie in psychiatrische Behandlung einweisen?????

Ich wette meinen Kopf, dass die Mehrzahl von Euch genau das gleiche denkt wie die user, die hier ihre
Meinung kundgetan haben. Aaaaaaber, sagen darf man es nicht, gell? Nein, bloss schnell den Thread schliessen und weiter Gutmensch spielen. So eine Heuchelei.

Meinung sagen ohne verurteilt zu werden? Nee, nicht hier. Freie Meinungsäusserung gilt anderswo.

So, und jetzt dürft Ihr gerne auf mich eindreschen.




Hallo Zagaroma,

ich hab mir heute ein paar mal überlegt, genau das zu schreiben, was Du jetzt geschrieben hast, das mir von dieser Heuchlerei hier schlecht wird. Über alles und Jeden lassen sich hier Viele aus, aber wenn es um ein heikles Thema geht, bei dem man nicht gerne schlecht da stehen will, hält man lieber die Backen, als seine Meinung zu sagen.

Um so mehr danke ich Dir, das du als sehr beliebte Stammuserin das mal ganz deutlich getan hast.

Bei so was kann man doch nicht mehr schweigen ....

Herzlichen Dank nochmal.

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]