Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon GatoBahia » Sa 21. Nov 2015, 07:59

Brazil53 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Jetzt wirds trollig... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Das passt nicht in deine Welt, dass war mir klar.

. . .
Gato


Aber Panik für Deutschland zu verbreiten ist dann etwas anderes? Oder geht es doch eher gegen die Flüchtlinge hier?

(Ja es wird auch in Zukunft Anschläge von Terroristen geben, auf der ganzen Welt und auch in Deutschland.) Es gibt keine sicheren Außengrenzen, in keinem Staat der Welt. Und gegen hohe kriminelle Energie helfen keine Gesetze.)


Deine Wohnungstür hat ein Schloß, obwohl es nicht sicher ist schließt du die trotzdem ab? Warum denkst du das jede Argumentation gegen Terrorismus und über Sicherheit sich automatisch gegen Flüchtlinge richtet? Bringst du da nicht jetzt nicht etwas durcheinander =D>

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4406
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1039 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Regina15 » Sa 21. Nov 2015, 08:11

Da ich hier erwähnt wurde, will ich kurz Stellung nehmen.
Ich zähle ich mich nicht zur geballten Kompetenz. Bin zwar nicht ganz unwissend, aber es gibt Leute mit weit mehr Wissen. Ich bin lange "locker" geblieben und habe ignoriert. Ich habe mir auch überlegt zu gehen, wollte aber nicht den I...en das Feld überlassen. Ich kann nichts lustig finden an niveaulosen, provozierenden Posts. Manchmal kommt es mir so vor, als wolle sich da jemand am Admin rächen und die Leute hier vertreiben.
Schade, dass alle Moderatoren sich ausgeklinkt haben.(Wobei ich nicht Moni meine, die hat ja lange durchgehalten).
Der Bereich Damen unter sich ist mal entstanden, weil es eine Zeit mit Beleidigungen und blöder Anmache gab. Später war es nicht mehr nötig, da es ganz gut lief. Im Moment scheint aber ein gefrustete User(vielleicht sind es auch zwei) sich den Spaß zu machen Leute zu vertreiben.
Es ist langweilig und öde, wenn immer wieder vermeintliche Witze auf Kosten der Partnerin gemacht werden, um sich selber zu erhöhen.
Immer wieder die alte Leier wie doof Deutschland ist und wieviel besser Brasilien.Keiner hält Reisende auf!
Was muss man gefrustet sein, wenn man es nötig hat hier so ein Theater zu spielen.
Wäre ich neu hier und würde sehen, wie jedes Thema von denselben Leuten zerstört wird, würde ich sofort gehen.
Kritik belebt das Geschäft, aber man muss auch andere Meinungen aushalten können ohne mit Gossen- und Fäkalsprache um sich zu werfen.
Wünsche ein schönes Wochenende und gewissen Leuten einen Krampf in den Fingern.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 824
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1149 mal
Danke erhalten: 477 mal in 290 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
amazonasklaus, Brazil53, Cheesytom, moni2510, zagaroma

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon GatoBahia » Sa 21. Nov 2015, 09:03

@: Regina

Von mir erst mal ohne Dank. Mann oder Frau kann sich selbst aussuchen in welchen Bereichen des Forum man aktiv ist, was man liest und was dann kommentiert. Auszuwählen ist Kompetenz!

An die Anderen: Ja wir heißen alle Pedrinho, haben Fake Accounts und sind Nazis =D>

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4406
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1039 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
angrense

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Brazil53 » Sa 21. Nov 2015, 09:26

Gato, zeig mir mal die Stelle wo ich eine Argumentation gegen Terrorismus mit der Flüchtlingsfrage in Verbindung gebracht habe? Gegen jeden Terrorismus zu sein, ist ja wohl eine Selbstverständlichkeit. #-o

Wenn es bei den Kontrollen an den Grenzen darum geht wieder zu kontrollieren, wer nach Europa oder in unser Land einreisen möchte, dann ist das in Ordnung. Das war aber auch immer schon so mit Gesetzen so geregelt.

Kontrollen an den Grenzen versagen aber keinen Kriegsflüchtling den Zutritt nach Europa. Und wie es aussieht, scheint ja Europa bei dieser Frage sehr geschrumpft zu sein.

Wie dadurch das Problem der "Wirtschaftsflüchtlinge" gelöst werden soll ist mir ein Rätsel. Wir sehen jetzt schon auf dem Balkan, dass man zwar beschlossen hat die Menschen zurückzuweisen, aber wie man jetzt in der Praxis dieses umsetzen soll, darüber hat man weder nachgedacht noch ist darauf vorbereitet.

So lange die Schlepper in der Türkei, containerweise Schlauchbote aus China dort einführen dürfen, um damit Menschen nach Europa schicken, werden wir scheitern auch nur im Ansatz eine Entlasung an den Grenzen zu bekommen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Fuldi74

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon GatoBahia » Sa 21. Nov 2015, 09:34

<< Aber Panik für Deutschland zu verbreiten ist dann etwas anderes? Oder geht es doch eher gegen die Flüchtlinge hier? >>

Der war doch von dir, oder?
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4406
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1039 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Brazil53 » Sa 21. Nov 2015, 11:56

GatoBahia hat geschrieben:<< Aber Panik für Deutschland zu verbreiten ist dann etwas anderes? Oder geht es doch eher gegen die Flüchtlinge hier? >>

Der war doch von dir, oder?


Dann füge auch den Rest hinzu!!

Wenn ihr jetzt hier Unruhe verbreitet macht ihr genau den Job den euch diese Psychopaten geben wollten,....
Gato


Hallo Gato, du hast uns vorgeworfen, dass wir Unruhe im Forum verbreiten. Es ging um die illegalen Syrer welche in Brasilien ein- und ausgereist sind.
Meine Frage war nur ob es denn etwas anderes ist, als wenn andere Panik in Deutschland verbreiten.

Was hat das ganze jetzt mit dir persönlich zu tun und warum fühlst dich auf den Schlipps getreten? [-o<
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon GatoBahia » Sa 21. Nov 2015, 13:55

@ Brasil:

Ach jetzt hab ich dich endlich verstanden, illegale Syrer sind in Brasilien eine Bedrohung und in Deutschland sind es liebe Gäste. Und weil wir sie nicht alle aufhalten könne lassen wir alle rein. Klingt für mich völlig logisch. Wir werden alle sterben #-o

Gato [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4406
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1039 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Reviersport » Sa 21. Nov 2015, 14:40

GatoBahia hat geschrieben: Wir werden alle sterben

Gato [-o<



sowieso
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 497
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 326 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon Brazil53 » Sa 21. Nov 2015, 15:21

Reviersport hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben: Wir werden alle sterben

Gato [-o<



sowieso


besonders, wenn man sich zu lange im Kreis rum dreht. :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Meinung sagen ohne verurteilt zu werden

Beitragvon angrense » Sa 21. Nov 2015, 15:31

GatoBahia hat geschrieben:@ Brasil:

Ach jetzt hab ich dich endlich verstanden, illegale Syrer sind in Brasilien eine Bedrohung und in Deutschland sind es liebe Gäste. Und weil wir sie nicht alle aufhalten könne lassen wir alle rein. Klingt für mich völlig logisch. Wir werden alle sterben #-o

Gato [-o<


du hast doch in dem anderen thread gelesen, dass syrer die nach brasilien kommen noch viel ungefährlicher sind. es wird doch in brasilien keine terroranschläge geben... nein nein.... wie kann man das nur denken. das ist so verdammt naiv von euch.... da sag mir bitte einer, warum die USA gerade für flüchtlinge aus syrien dicht gemacht hat? ergo.... es kommt keiner mehr rein. pronto falei!
http://www.welt.de/politik/ausland/article148951048/US-Gouverneure-wollen-keine-Syrer-mehr-ins-Land-lassen.html

leute bringt weiter blumensträuße mit! =D>
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]