Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon Colono » Sa 8. Nov 2014, 03:07

Berlincopa hat geschrieben:Es ist zu begrüßen, daß Du bei Deinem Reden über Tote den Grundsatz "de mortuis nihil nise bene" beachtest.

Dein Wahlspruch wird wohl der sein: "Si vis pacem, para bellum" Hab ich wie du ebenfalls aus einem Sandalenfilm :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2246
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 612 mal
Danke erhalten: 671 mal in 493 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon zagaroma » Sa 8. Nov 2014, 03:44

Wat????????????????????????????????????????????????????????????????
:ironie:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1944
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 699 mal
Danke erhalten: 1156 mal in 626 Posts

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon cabof » Sa 8. Nov 2014, 07:15

Zagaroma.... diese Überlegung hatte ich auch schon mal... wie kann es sein, das diese Extremisten sich im Internet tummeln und ihre
wirren Ideen und Aufrufe verbreiten können? Wo sind denn die Geheimdienste, Staatsschützer die das Internet überwachen - jeder Downloader von Filmen, Musik etc. hat ruck-zuck eine Abmahnung im Briefkasten liegen, Kinder.P - da steht die Polizei auf der Matte,
kann mich irren, vielleicht sind deren Internetauftritte nur von kurzer Dauer und werden gelöscht - die Server stehen in Pusemukel und
diese Staaten unterstützen den Terror - dann dürfte es wohl eine Kleinigkeit sein, diese Leitungen zu kappen. Ich gehe noch einen Schritt weiter - es ist nicht im Interesse von den "Großmächten und Kriegstreiber" diese zu unterbinden, denn sie brauchen ja das Feindbild um zu kriegen und ihre Militäreinsätze (Geldträchtig) zu rechtfertigen. Auf dem afrikanischen Kontinent toben die gleichen
Kriege - null Interesse - da gibt es sowieso wirtschaftlich nichts zu holen. Welt verkehrt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9738
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon Itacare » Sa 8. Nov 2014, 12:37

pedrinho2405 hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
Den Scholl-Latour können wir nicht mehr fragen, und ich kann mich auch nur aus der Presse informieren.
Aber er hat am besten beschrieben, wie der Westen sich dort ständig eingemischt hat und was es gebracht hat: es wurde keineswegs besser, sondern jedes Mal schlimmer.
Das Kernproblem ist, dass jeder, der sich dort je eingemischt hat, stets seine eigenen Interessen und nicht die der dort lebenden Völker im Auge hatte.
Was also sollte sich bei der nächsten Intervention daran ändern?



Ola Itacarinho,

jetzt hängst Du schon wieder in der Vergangenheit. Lebst du auch Dein Leben außerhalb des Forums nur in der Vergangenheit und wenn ja da gibts spezielle Ärzte die einem behilflich sein können, da rauszukommen :wink:

Mensch Kerle wir leben im Jetzt und Heute [-o<

Deshalb würde ich Dir empfehlen anstatt zwischen meinen, eher zwischen Deinen Ohren und auch denen von Coloninho zu waschen. Nur ich denke das Finden wird das problematischste sein. Aber gibt ja zum Glück schon Microkameras =D>

Liebe Grüße und gutes Gelingen


Ist das Dein Ernst, ich soll jahrzehntelang erworbenes Wissen und Erfahrung auf den Müll werfen, nur damit ich dann so denken kann wie Du?
Mach Dir da keine größeren Hoffnungen, mir scheint das nicht sonderlich erstrebenswert, also ich würde sagen, dass wir da eher nicht ins Geschäft kommen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon zagaroma » Sa 8. Nov 2014, 13:51

cabof hat geschrieben:Zagaroma.... diese Überlegung hatte ich auch schon mal... wie kann es sein, das diese Extremisten sich im Internet tummeln und ihre
wirren Ideen und Aufrufe verbreiten können? Wo sind denn die Geheimdienste, Staatsschützer die das Internet überwachen - jeder Downloader von Filmen, Musik etc. hat ruck-zuck eine Abmahnung im Briefkasten liegen, Kinder.P - da steht die Polizei auf der Matte,
kann mich irren, vielleicht sind deren Internetauftritte nur von kurzer Dauer und werden gelöscht - die Server stehen in Pusemukel und
diese Staaten unterstützen den Terror - dann dürfte es wohl eine Kleinigkeit sein, diese Leitungen zu kappen.


Die Chinesen schaffen es, ihr Internet zu zensieren und auszublenden, wenn angeblich Missbrauch vorliegt.
In einer idealen Welt käme der Beschluss, die Terroristen aus den Social media rauszuhalten, vom UN-Rat und würde von einer dafür abgestellten (chinesischen?) task force ausgeführt. Das sollte so schwierig nicht sein.
Bis jetzt bemühen die social media sich selber, und wenn mal ein Twitter-account gelöscht wird, quietschen die Jihaddisten empört auf, man verletze ihre Rechte. WTF. [-X
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1944
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 699 mal
Danke erhalten: 1156 mal in 626 Posts

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon pedrinho2405 » Sa 8. Nov 2014, 14:08

Itacare hat geschrieben:
pedrinho2405 hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
Den Scholl-Latour können wir nicht mehr fragen, und ich kann mich auch nur aus der Presse informieren.
Aber er hat am besten beschrieben, wie der Westen sich dort ständig eingemischt hat und was es gebracht hat: es wurde keineswegs besser, sondern jedes Mal schlimmer.
Das Kernproblem ist, dass jeder, der sich dort je eingemischt hat, stets seine eigenen Interessen und nicht die der dort lebenden Völker im Auge hatte.
Was also sollte sich bei der nächsten Intervention daran ändern?



Ola Itacarinho,

jetzt hängst Du schon wieder in der Vergangenheit. Lebst du auch Dein Leben außerhalb des Forums nur in der Vergangenheit und wenn ja da gibts spezielle Ärzte die einem behilflich sein können, da rauszukommen :wink:

Mensch Kerle wir leben im Jetzt und Heute [-o<

Deshalb würde ich Dir empfehlen anstatt zwischen meinen, eher zwischen Deinen Ohren und auch denen von Coloninho zu waschen. Nur ich denke das Finden wird das problematischste sein. Aber gibt ja zum Glück schon Microkameras =D>

Liebe Grüße und gutes Gelingen


Ist das Dein Ernst, ich soll jahrzehntelang erworbenes Wissen und Erfahrung auf den Müll werfen, nur damit ich dann so denken kann wie Du?
Mach Dir da keine größeren Hoffnungen, mir scheint das nicht sonderlich erstrebenswert, also ich würde sagen, dass wir da eher nicht ins Geschäft kommen.



Hallo Itacarinho e Coloninho,

ich merke gerade, das unser Gespräch schon wieder in die Richtung läuft, wie es bei meinem allersten Thema hier im Forum war. Beleidigungen und Anfeindungen. Da dies nicht meine Art ist und ich mir selber gechworen hab, dass das nicht mehr vorkommt, breche ich hiermit den Mist ab.

Ich mag es einfach nicht, wenn man in eine sehr ernste Sache, immer wieder verspottend wird oder so wie Colono tut, als wäre er nosso senhor do forum.

Also falls ich beldeidigend war sorry.


liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Folgende User haben sich bei pedrinho2405 bedankt:
Itacare

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon zagaroma » Sa 8. Nov 2014, 17:10

Die Amis haben das schöne Konzept von "agree to disagree". Einigt Euch darauf, dass Ihr Euch nicht einigen könnt. Jeder sieht die Situation durch seinen eigenen Filter und es kostet so viel Aufmerksamkeit und Arbeit, sich eine Meinung zu bilden, dass man sie nicht ändern wird, nur weil jemand dagegenredet. :respect:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1944
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 699 mal
Danke erhalten: 1156 mal in 626 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Itacare, pedrinho2405

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon Itacare » Sa 8. Nov 2014, 23:49

Ach, Pedrinho, beleidigend, welch profanes Wort. Wie unbedeutend, wenn es hier um nichts als nur unseren persönlichen Stolz ginge.
Ist aber leider nicht so, es geht um das Schicksal von mehrern Mio. Menschen. In der Optimierung der Vorgehensweise, die Anzahl der traurigen Schicksale nachhaltig zu minimieren, sind wir uns noch lange nicht einig.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon pedrinho2405 » So 9. Nov 2014, 00:14

Itacare hat geschrieben:Ach, Pedrinho, beleidigend, welch profanes Wort. Wie unbedeutend, wenn es hier um nichts als nur unseren persönlichen Stolz ginge.
Ist aber leider nicht so, es geht um das Schicksal von mehrern Mio. Menschen. In der Optimierung der Vorgehensweise, die Anzahl der traurigen Schicksale nachhaltig zu minimieren, sind wir uns noch lange nicht einig.



Oi Itacare,

ich glaube auch nicht das wir bei dem Thema in diesem Leben noch auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

Aber das ich nicht ganz Unrecht habe, kann man ja so ein bissl in den Nachrichten verfolgen. Den Assis scheint der Sprit und das Öl auszugehen, aufgrund der Bombardierung. Ich habe nie konkretisiert, wie man Bombem oder das Vorgehen gegen diese Verbrecher einsetzen sollte. Denn dafür gibts Spezialisten und wie man sieht scheint es zumindest zum Teil zu funktionieren um diese Schweine zu verlangsamen oder auf lange zeit evtl. sogar denen den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Ich hoffe Du kannst mit der Antwort leben :-) nicht das Du wieder Deine Zeitmaschine brauchst :mrgreen:

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Meinungsumfrage zur Lage in Syrien

Beitragvon Itacare » So 9. Nov 2014, 11:38

Ich kann mit jeder Antwort leben, welchen Unterschied würde es auch machen, wenn es nicht so wär.

Warten wir eben ein paar Jahre bis der Zirkus wieder beginnt, dann ist das hier die Vergangenheit.

Wie wir von den verbotenen Fotos wissen, ist die Saat dafür schon ausgebracht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]