Meio ambiente oder Flaschenpfand

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon cebolinha » Mi 12. Sep 2007, 12:15

caboclo hat geschrieben:fazit: leere dosen am strassenrand und in der natur sind mittlerweile eine seltenheit!

------------------------------------------> &
Macumba hat geschrieben:Ich persönlich finde die leeren 2 Liter-Tetrapacks (Ice-Tea oder wahlweise mazedonisches Pennerglück) und Doppelkornflaschen viel schicker im Park.

... und weil in D eben so viele Doofe rumlaufen, die es sich einfach machen und die Flaschen/Dosen/Kartons am Platz der Entleerung - egal wo - zu entsorgen, muss eben ein Gesetz her. Wenn auch in D die Armut mal größer wird, hat dieses Gesetz seine Berechtigung wieder verloren.
Ein Tankstellenpächter hat mir allerdings gerade erzählt, dass die besten Kunden bei ihm diejenigen sind, die es sich eigentlich garnicht leisten sollten ....
Das Brasilianische Duale System funktioniert von daher recht gut ....
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Severino » Mi 12. Sep 2007, 12:49

cebolinha hat geschrieben:....Das Brasilianische Duale System funktioniert von daher recht gut ....

In diesem Satz befindet sich ein Widerspruch. Brasilianisch und System darf niemals im gleichen Satz genannt werden. Und erst recht nicht zusammen mit funktioniert! Aber ernsthaft: Viele Brasilianer haben Null Verständnis für meio ambiente. Fische werden auch in der Schonzeit gefangen, Dickicht- und Buschland angezündet und der Müll einfach in der Gegend platziert. Dort sammeln dann ein paar arme Typen die Aludosen und PET-Flaschen raus. Bierflaschen gibt es nur, wenn man zunächst leere kauft und die dann gegen volle tauscht. Falls man auch stolzer Besitzer eines Bierkastens wurde - so wird dieser bei der Tausch-Aktion nicht mitgetauscht, sondern die vollen Flaschen kommen in den mitgebrachten Bierkasten.
Esgoto zahle ich zwar jeden Monat auf der Wasserrechnung - aber das gibt es hier gar nicht. Die !&@*$#! landet in zwei Sickergruben.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon caboclo » Mi 12. Sep 2007, 19:37

.
Zuletzt geändert von caboclo am Fr 23. Nov 2007, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
caboclo
 
Beiträge: 543
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 20:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon amarelina » Mi 12. Sep 2007, 19:41

caboclo hat geschrieben: Dosen-Korn gabs meines Wissens nie!


in Brasilien gibts den fusel pitú in dosen

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Beitragvon 007 » Mi 12. Sep 2007, 19:46

@RonaldoII

...das Aluminium wird halt eingeschmolzen und somit..RECYCELT


Hi

Das war einmal. 99% der Dosen in Brasilien sind aus Blech..... das Alu ist
viel zu teuer !!!!


abraço


007
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon Neto » Do 13. Sep 2007, 12:33

Der stolze Besitzer eines Bierkastens bekommt jedoch die vollen Flaschen nur nach eingehender Untersuchung der leeren Flaschen.
Ob die Flasche mit Rattengift oder einer Giftschlange gefüllt ist, interessiert dabei nicht.
Jede Kleinstbeschädigung, speziell am Flaschenhals durch nicht fachgerechtes öffnen, wird beanstandet und nicht getauscht.

Beim Tausch von den 20l Wassergallonen wird die Untersuchung oftmals microskopisch genau durchgeführt.
Weisse Verfärbungen des Plastikballons erwecken Misstrauen.
Der Hinweis, dass diese Gallone erst vor 2 Tagen hier im Laden gekauft wurde, nützt oft selbst als Stammkunde nichts.
Fühlt sich der Kontrolleur überfordert, ruft er einen Kollegen.
Mein persönlicher Kontrolleurrekord liegt bei 4 Mann,
alle in anstrengender Diskussion vertieft und ernstem Blick auf das Objekt.

In den meisten Fällen erweist sich das Ausschusskomitee gnädig und erlaubt den Kauf einer neuen Wassergallone.

Die Dauer solcher Entscheidungen kann bis zu 3 Büchsen Skol betragen.
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Joachim2007 » Mo 24. Sep 2007, 23:53

Mich kotzen die "Neudeutschen" an, die anfangen in Deutschland die leeren Pfanddosen aus den Mülleimern zu holen. Eine Schande für unser Stadtbild. Was sollen Touristen von Deutschland denken, wenn "Deutsche" den Dreck anderer Aufsammeln.
Benutzeravatar
Joachim2007
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 16:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

einfach nur mal so......

Beitragvon cabof » Di 25. Sep 2007, 15:20

weltweit gesehen ist es eine Schande, daß sich Mitbürger aus und von dem Müll anderer ernähren müssen.... ich sehe bei uns immer wieder
Leute mit Kisten voller Dosen/Flaschen vor dem Leergutautomaten... wer kann`s verdenken, Hartz IV und als Krönung, der Kleinrentner dem bei der letzten "Erhöhung" pro Monat doch glatt 20 Cent mehr bezahlt werden, da kann man mit ein paar Pfandflaschen seine Rentenerhöhung leicht verdoppeln.... verzigfachen
Noch was: in DE gibt es den Begriff "Müllbarone" wo wenige mit dem
Receycling Millionen und Milliarden scheffeln und der Depp steht am Glascontainer und sortiert alles nach Farbe... da lobe ich mir das Heer der
brasil. Sammler, da bekommt jeder ein kleines Stück vom "Pfand"Kuchen ab....
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Beitragvon Diter_Rio » Di 25. Sep 2007, 15:38

Hartl hat geschrieben:Trittin( Gibt es den eigentlich noch??).


mein lieber hartl,

den gibt es nicht nur noch; wie dem letzten oder vorletzten SPIEGEL zu entnehmen war, will der sogar unser naechster aussenminister werden..
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon RonaldoII » Di 25. Sep 2007, 18:28

[quote=joachim2007]Mich kotzen die "Neudeutschen" an, die anfangen in Deutschland die leeren Pfanddosen aus den Mülleimern zu holen. Eine Schande für unser Stadtbild. Was sollen Touristen von Deutschland denken, wenn "Deutsche" den Dreck anderer Aufsammeln.[/quote]

Tja so ist das hier in Deutschland und fast normal. Wer kann sich den noch ein normales Leben leisten bei den exorbitanten Steuererhöhungen..Energie,MwSt, etc. und immer weiter sinkenden Löhnen in Deutschland. Heute in der Zeitung stand das wir uns darauf einstellen können das die Löhne in Zukunft weiter sinken werden und ich glaube es auch. Es wird so kommen..du kannst deine Wohnung,Strom, Essen bezahlen und mehr auch nicht. Auto und 2 im Jahr nach Brasilien..HAHA wovon träumst du nachts???
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]