Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon cabof » Sa 13. Jan 2018, 19:42

Das unterstreicht unsere Erfahrungen in Brasilien. An Plätzen mit internationalem Publikum und kein englisch sprechen. Kann mir vorstellen warum, wer eine passable Fremdsprache spricht möchte auch entsprechend verdienen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10211
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1471 mal
Danke erhalten: 1577 mal in 1313 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon José Datrino » Sa 13. Jan 2018, 21:46

Ente35 hat geschrieben:IDie Frau am Movida-Schalter konnte auch kein Wort englisch. Am Localiza waren zumindest Grundbegriffe in Englisch bekannt.


Man sollte sich im klaren sein, wenn man nach Brasilien will sollte man auch wenigstens ein bisschen portugiesisch können ansonsten musste das nächste mal nach Malle oder in die Türkei fliegen! :!:
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 69 mal in 49 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon Regina15 » So 14. Jan 2018, 07:59

José Datrino hat geschrieben:Man sollte sich im klaren sein, wenn man nach Brasilien will sollte man auch wenigstens ein bisschen portugiesisch können ansonsten musste das nächste mal nach Malle oder in die Türkei fliegen!

Das sehe ich differenzierter. Wer mit einer Brasilianering/Brasilianer liiert ist, sollte auf jeden Fall die Sprache erlernen. Alle anderen Touristen müssen es nicht für eine einmalige Urlaubsreise. Ein Teil meiner Familie tingelt gerade durch Asien. Sollen sie nun die ganzen asiatischen Sprachen lernen? Brasilien will zur 1. Welt gehören, will Tourismus und sie kassieren nicht wenig ab, dann müssen sie auch Mindeststandards bieten, damit die Leute weiterhin kommen bzw. nicht weiter abwandern. Für mich heißt das auf Flughäfen, in großen Hotels, muss mindestens eine Person anwesend sein die englisch spricht! Es ist auch schon besser geworden, aber man kann sich nicht darauf verlassen. Übrigens kommt Malle und Türkei so negativ rüber. In der Türkei war ich noch nicht und werde wegen Erdogan nicht hinfahren. Mallorca allerding ist eine wunderschöne Insel und hat viel zu bieten. Leider ist das Image wegen der Ballermänner schlecht. Aber die Insel besteht ja nicht nur aus einem Ort und selbst der ist in der Nebensaison einen Ausflug wert.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 892
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1222 mal
Danke erhalten: 518 mal in 312 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon Itacare » So 14. Jan 2018, 11:54

Erdogan ist ein Grund, ansonsten klarer Vorzug für die Türkei. Ist mit Malle ebenso wenig vergleichbar wie D und B. Und das Größenverhältnis ist noch krasser, Türkei ist gut 200 x so groß wie Malle.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5503
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 950 mal
Danke erhalten: 1482 mal in 1013 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon GatoBahia » So 14. Jan 2018, 12:07

Itacare hat geschrieben:Erdogan ist ein Grund, ansonsten klarer Vorzug für die Türkei. Ist mit Malle ebenso wenig vergleichbar wie D und B. Und das Größenverhältnis ist noch krasser, Türkei ist gut 200 x so groß wie Malle.

Mir hatte es in der Türkei gefallen, aber mit diesem ausgeflippten Nazi Sultan niemals :idea:
Keine Lust im Bunker zu landen nur weil ich über das Früstücksei meckere [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5505
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 611 mal in 498 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Hallorin, Urs

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon GatoBahia » So 14. Jan 2018, 12:27

Regina15 hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:Man sollte sich im klaren sein, wenn man nach Brasilien will sollte man auch wenigstens ein bisschen portugiesisch können ansonsten musste das nächste mal nach Malle oder in die Türkei fliegen!

Das sehe ich differenzierter. Wer mit einer Brasilianering/Brasilianer liiert ist, sollte auf jeden Fall die Sprache erlernen. Alle anderen Touristen müssen es nicht für eine einmalige Urlaubsreise. Ein Teil meiner Familie tingelt gerade durch Asien. Sollen sie nun die ganzen asiatischen Sprachen lernen? Brasilien will zur 1. Welt gehören, will Tourismus und sie kassieren nicht wenig ab, dann müssen sie auch Mindeststandards bieten, damit die Leute weiterhin kommen bzw. nicht weiter abwandern. Für mich heißt das auf Flughäfen, in großen Hotels, muss mindestens eine Person anwesend sein die englisch spricht! Es ist auch schon besser geworden, aber man kann sich nicht darauf verlassen. Übrigens kommt Malle und Türkei so negativ rüber. In der Türkei war ich noch nicht und werde wegen Erdogan nicht hinfahren. Mallorca allerding ist eine wunderschöne Insel und hat viel zu bieten. Leider ist das Image wegen der Ballermänner schlecht. Aber die Insel besteht ja nicht nur aus einem Ort und selbst der ist in der Nebensaison einen Ausflug wert.

Die wichtigste Fremdsprache für Brasies im Touri Business ist und bleibt spanisch und danach könnte sogar schon deutsch kommen wofür ich aber meine Hand nicht ins Feuer legen würde :idea:

Engländer, Amies und Australier hab ich zumindest da unten kaum getroffen [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5505
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 611 mal in 498 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon cabof » Fr 19. Jan 2018, 10:27

An alle die beabsichtigen einen Mietwagen zu fahren. Hoffentlich geht es gut, bei Personenschäden ist man mit der Lynchjustiz schnell bei der Hand. Traurig.

http://www.bild.de/news/ausland/rio-de-janeiro/auto-rast-in-menschenmenge-54525088.bild.html
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10211
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1471 mal
Danke erhalten: 1577 mal in 1313 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon Hallorin » Fr 19. Jan 2018, 11:08

Hab's heute früh auch schon gelesen :cry:
Leute mit Epilepsie sollten einfach nicht Autofahren dürfen. Man kann auch ohne Auto ein Leben haben. Dieses arme Kind hat nun keins mehr und über die Mutter und Familie will ich lieber gar nicht nachdenken.
Benutzeravatar
Hallorin
 
Online
Beiträge: 102
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 55 mal
Danke erhalten: 46 mal in 24 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon GatoBahia » Fr 19. Jan 2018, 11:31

Staatsversagen, aller fünf Jahre zur medizinischen Fahrtüchtigkeitsprüfung und gut ist :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5505
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 611 mal in 498 Posts

Re: Mietwagen Flughafen Sao Paulo

Beitragvon Ralfou » Fr 19. Jan 2018, 12:12

Regina15 hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:Man sollte sich im klaren sein, wenn man nach Brasilien will sollte man auch wenigstens ein bisschen portugiesisch können ansonsten musste das nächste mal nach Malle oder in die Türkei fliegen!

Das sehe ich differenzierter. Wer mit einer Brasilianering/Brasilianer liiert ist, sollte auf jeden Fall die Sprache erlernen. Alle anderen Touristen müssen es nicht für eine einmalige Urlaubsreise. Ein Teil meiner Familie tingelt gerade durch Asien. Sollen sie nun die ganzen asiatischen Sprachen lernen? Brasilien will zur 1. Welt gehören, will Tourismus und sie kassieren nicht wenig ab, dann müssen sie auch Mindeststandards bieten, damit die Leute weiterhin kommen bzw. nicht weiter abwandern. Für mich heißt das auf Flughäfen, in großen Hotels, muss mindestens eine Person anwesend sein die englisch spricht! Es ist auch schon besser geworden, aber man kann sich nicht darauf verlassen. Übrigens kommt Malle und Türkei so negativ rüber. In der Türkei war ich noch nicht und werde wegen Erdogan nicht hinfahren. Mallorca allerding ist eine wunderschöne Insel und hat viel zu bieten. Leider ist das Image wegen der Ballermänner schlecht. Aber die Insel besteht ja nicht nur aus einem Ort und selbst der ist in der Nebensaison einen Ausflug wert.


Ihr redet über zwei Dinge: José darüber wie es tatsächlich ist und worauf man sich in Brasilien einfach einstellen muss, und Regina darüber wie es sein sollte. Letzteres ist natürlich wünschenswert, ersteres aber halt Realität und somit die pragmatischere Herangehensweise. Wobei man es auch ohne Portugiesisch versuchen kann - hilfsbereit sind die meisten Brasilianer allemal, auch wenn man sich nur mit Händen und Füßen verständigen kann. Wer da keine Berührungsängste hat und Abenteuer mag - warum nicht?
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 129 mal in 79 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]