Militaerdienst

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Militaerdienst

Beitragvon alemaum » Fr 20. Apr 2012, 23:52

Hey Leute,

ich habe eine Frage und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiterhelfen kann.

Ich bin sowohl Deutscher als auch Brasilianer und überlege nach meinem Studium nach Brasilien zu ziehen. Dummerweise bin ich aber wehrpflichtig und muss ich mir jedes Jahr einen Stempel auf meinem Militärpass holen und bekomme das wohl nur erlassen, wenn ich mit 27 versichere nicht nach Brasilien zurück zu kehren.
Ich habe vor einigen Jahren in Deutschland bereits Zivildienst geleistet, dass war damals auch noch Pflicht.

Wenn ich mich jetzt dafür entscheide nach Brasilien zu ziehen, muss ich dann erneut Wehrdienst leisten?
Vielleicht hat ja jemand von euch eigene Erfahrung oder Kinder die mal in meiner Situation waren.

Danke für die Hilfe,
alemaum
Benutzeravatar
alemaum
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 23:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Militaerdienst

Beitragvon guelk » Sa 21. Apr 2012, 22:03

Hallo!

Gut, daß Du die Stempel hast, das macht es einfacher. Und hoffentlich hast Du auch die Wahlstempel geholt...
Die Wehrpflicht in BR besteht tatsächlich unabhängig von Deiner Situation in DE, ist aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie früher. Soweit ich es von Freunden mitbekomme, gibt es bei der Einschreibung schon die Aufteilung in diejenigen, die den Wehrdienst machen wollen, und diejenigen, die ihn nicht machen wollen. In der Region SP/RJ wird dieser Wunsch wohl idR respektiert, so daß nur wirklich Interessierte den Wehrdienst machen müssen, und selbst von denen nicht alle, es werden nur ca. 20% der Interessenten genommen.

Lesenswert (sorry, alles auf Portugiesisch...):
http://www.resolvaja.com/2010/03/como-fazer-o-alistamento-militar.html
http://froog.com.br/como-ser-dispensado-do-servico-militar/

Grüße!
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Militaerdienst

Beitragvon alemaum » So 22. Apr 2012, 00:59

Danke dir erstmal für deine Antwort!

Also ich habe zwar Stempel, aber nicht Regelmäßig. War bisher aber auch kein Problem auf dem Konsulat.
Eine Carteira de Eleitor (also so einen Wahlausweis) hab ich noch gar nicht, auch keine CPF.

Ich habe viele Freunde und Cousins in meinem Alter in Brasilien, und niemand von denen musste zur Armee. Ich will nur vorsichtig beziehungsweise vorbereitet sein wenn ich dort ankomme. Die Leute im Konsulat (in FRA) sind immer sehr streng finde ich, deshalb erwarte ich erstmal nichts gutes. Wenn du aber meinst das selbst von denen die wollen nur 20 % angenommen werden ist das super! :)
Benutzeravatar
alemaum
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 23:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Militaerdienst

Beitragvon guelk » Mo 23. Apr 2012, 18:46

Hmmm, keinen Wahlausweis und keine CPF, aber Brasilianer mit den Stempeln vom Militär?

Ohje, das hast Du Dir was eingehandelt. Gestempelt wird nur einmal im Jahr, und erst ab dem Jahr in dem Du 18 wurdest, also bist Du schon über 18. Damit bist Du automatisch auch wahlpflichtig und solltest einen Wahlausweis haben! Und eine CPF brauchst Du in BR eh für alles, die holt man am besten so früh wie möglich.

Wenn Du fehlende Stempel hast wirst Du eine Strafe zahlen müssen, genauso wie für Nicht-teilnahme an der Wahl, aber die Werte halten sich in Grenzen...

Dem Konsulat ist egal, ob Du alles richtig machst, oder nicht, die haben nichts davon.

Grüße!
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Militaerdienst

Beitragvon alemaum » Fr 27. Apr 2012, 13:42

Also von den vier wichtigsten Dokumenten in meiner Situation die man beim Konsulat bekommen kann habe ich zwei (Pass und Militärausweis).
CPF und Wählerausweis werde ich diesen Sommer beantragen wenn ich wieder dort bin.
Ich glaube mir fehlen 2 Stempel und 1 Wahl (man muss ja im Ausland nur an der Wahl zum Präsidenten/zur Präsidentin teilnehmen oder?).

Ich hoffe mal die sind mir gnädig und die Strafe ist nicht zu hoch. :)
Benutzeravatar
alemaum
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 23:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Militaerdienst

Beitragvon guelk » So 29. Apr 2012, 16:01

CPF kannst Du auch beim Konsulat beantragen, Wählerausweis bin ich mir nicht ganz sicher, sollte aber auch gehen. Im Ausland mußt Du nur Präsidenten wählen, genau. Alle fehlenden Stempel verursachen eine Strafe, die mit der Zeit anwächst, aber nicht wild, Du wirst vermutlich im R$100er Bereich bleiben. Die Strafe kannst Du bei Deinem nächsten Aufenthalt in BR vor Ort zahlen, die eine bei einem Wahlgericht die andere beim Militär (am besten im Konsulat nachfragen wo).

Grüße
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]