mit Auto auswandern

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon lia+andre » Do 5. Jan 2012, 14:59

ich habe derzeit nen 7-er

Hat hier jemand ein Statusproblem? Kauf dir einen Dacia.... :D glaube nicht, das dieses Auto (7ner) fuer einen Gringo hier in Brasilien wichtig ist.
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon frankieb66 » Do 5. Jan 2012, 15:08

karlnapp hat geschrieben:Und wenn ich jetzt ganz frech behaupte, dass sich im EG oder UG der meisten Mehrfamilienhäuser Brasiliens Garagen befinden, da ansonsten die Apartments kaum zu vermieten sind, da werden vermutlich wieder einige Photos erscheinen, die das Gegenteil meiner Behauptung belegen.

Ja, auch Häuser oder Wohnanlagen in Brasilien haben oft Garagen. Ist in D auch so. Dazu braucht es keine Fotos, das weiß der "Kenner" einfach. Das Problem deiner Behauptung ist ... ich darf dich zitieren
... Dazu gehört auch den Gol niemals über Nacht auf der Straße stehen lassen, denn dieses weitverbreitete Modell findet man besonders oft, in Einzelteile zerlegt, beim "ferro velho ...

Und diese Behauptung ist schlicht FALSCH.

Gente, ich weiß auch dass ich BR Autos geklaut werden, aber das ist nicht die Regel! Genauso wenig wie in D alle Autos nach Polen verstohlen werden ...

Ordem e Progresso

Frankie

@Kalli: Ich verstehe immer noch nicht warum Du so ein einseitig negatives Licht auf Brasilien wirfst. Was ist dir schreckliches widerfahren dort? Ausgeraubt worden? Auto gestohlen? Bedroht worden? Beschissen worden? ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon karlnapp » Do 5. Jan 2012, 15:39

Gente, ich weiß auch dass ich BR Autos geklaut werden, aber das ist nicht die Regel!

Weil man eben in Brasilien die Autos üblicherweise nicht über Nacht auf der Straße stehen lässt, wie in Deutschland. Wer den Versuch trotzdem wagen möchte, der braucht sich nicht "traumatisch" zu wundern, wenn eines Morgens zwei dort stehen.
Bei der Absicherung von Leben, körperlicher Unversehrtheit oder Eigentum ist es allemal besser den Rat der örtlichen Polizei zu suchen, als den eines Brasilien-Positivisten.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon frankieb66 » Do 5. Jan 2012, 16:13

karlnapp hat geschrieben:Weil man eben in Brasilien die Autos üblicherweise nicht über Nacht auf der Straße stehen lässt, wie in Deutschland. Wer den Versuch trotzdem wagen möchte, der braucht sich nicht "traumatisch" zu wundern, wenn eines Morgens zwei dort stehen.
Bei der Absicherung von Leben, körperlicher Unversehrtheit oder Eigentum ist es allemal besser den Rat der örtlichen Polizei zu suchen, als den eines Brasilien-Positivisten.

Gerade in extrem bevölkerten Stadtteilen wie Copacabana in Rio ist es normal, sein Auto auch nachts auf der Straße stehen zu laßen, weil a) die Parkkapizitäten rar und b) sehr teuer sind. Selbst 5*-Hotels können dort oft keinen Garagenstellplatz anbieten ...

Bist Du die örtliche Polizei und ich der Brasilien-Positivist? Karl, dein Bild von Brasilien ist dermaßen schräg, dass ich mir sicher bin, dieses aufgrund deines fortgeschrittenen Alters nicht mehr aufrichten kann. Will ich auch nicht, aber bitte, bitte, bitte verbreite deine Stammtischscheixe nicht weiter in öffentlichen Foren wie diesem hier ... das "reale" Brasilien hat das nicht verdient.

Grato

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon karlnapp » Do 5. Jan 2012, 17:53

So manch einem deutschen Landsmann wird es wohl eher gelingen,
sein deutsches Kfz. auf Brasiliens Straßen zu exportieren,
als seinen Kopf in die bras. Realität.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon frankieb66 » Do 5. Jan 2012, 18:00

karlnapp hat geschrieben:So manch einem deutschen Landsmann wird es wohl eher gelingen,
sein deutsches Kfz. auf Brasiliens Straßen zu exportieren,
als seinen Kopf in die bras. Realität.

Deine bras. "Realität" spielt sich glücklicherweise nur in deinem Kopf ab ... die gelebte Realität sieht anders aus ... und das "meine" nicht nur ich ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon karlnapp » Do 5. Jan 2012, 18:28

die gelebte Realität sieht anders aus ...

Wunschdenken!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon frankieb66 » Do 5. Jan 2012, 19:02

karlnapp hat geschrieben:
die gelebte Realität sieht anders aus ...

Wunschdenken!

Wunschdenken?
@Sulista, @lia+andre und @ich haben doch bereits geschrieben, dass unsere Autos nicht gestohlen wurden obwohl auf der Strasse geparkt, und obwohl sich darunter insbesondere auch ein Mercedes A-Klasse befunden hat ...

Wie oft und wo wurde dein (Kalle!!) Auto gestohlen, und wie oft hast Du deine Einzelteile im ferro velho wiedergefunden? Bitte um konkrete Angaben (ich kann die überprüfen lassen!).

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon karlnapp » Do 5. Jan 2012, 19:29

(ich kann die überprüfen lassen!).

Unrealistisches Wunschgebahren!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: mit Auto auswandern

Beitragvon frankieb66 » Do 5. Jan 2012, 19:33

karlnapp hat geschrieben:
(ich kann die überprüfen lassen!).

Unrealistisches Wunschgebahren!

ok, leg nachprüfbare Fakten auf den Tisch! Hast keine? Naja, dacht ich mir schon ... Du bist sowas von Stammtischdummschwätzer ... nix im Kopf und nichtmal Eier ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]