Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon tonihandwerk » So 7. Dez 2014, 19:31

Hallo
Möchte im Februar Freunde in Parana besuchen, etwa 3 Wochen.
Habe schon mal was im Forum gefunden aber schon 3 Jahre alt.
War vor 8 Jahren mal in Sao Paulo, mit nem Mietwagen, aber ohne Kinder.
Letztes Jahr sind wir geflogen und haben uns dann über die Preise vom Mietwagen geärgert.
Mit dem Flieger kostet es etwas mehr als 3 tausend (Frau und Kind + Baby), mit dem Auto etwa 1 tausend für Diesel.
Kann mir jemand sagen was man etwa an Pedagio (Mautgebühr) von Salvador nach Curiba oder Campinas rechnen muss.
Hoffe das es nicht das verantwortungslos ist, mit Kind und Baby, aber wozu hat man ein Auto.
Wollen natürlich nur am Tag fahren, rechne mal mit drei Tage.
Denke die BR 116 ist okay und hoffe das man Sao Paulo weit umfahren kann, habe früher mal 7 Stunden gebraucht bis ich wieder draußen war.
Freue mich über alle die mir weiterhelfen können und Tipps haben.

Toni
Benutzeravatar
tonihandwerk
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 17:22
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon cabof » So 7. Dez 2014, 21:13

Hallo Toni - habt euch was vorgenommen. Wegen Straßenmaut guckst Du hier: http://estradas.com.br/pedagios/, Du schreibst von Diesel..
gibt es mittlerweile Diesel-PKW`s? Zu den Kosten kommen noch Übernachtung und Verpflegung hinzu, da mußt Du spitz rechnen. Wäre der Omnibus eine Alternative?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 8. Dez 2014, 05:33

tonihandwerk hat geschrieben:Hallo
Möchte im Februar Freunde in Parana besuchen, etwa 3 Wochen.
Habe schon mal was im Forum gefunden aber schon 3 Jahre alt.
War vor 8 Jahren mal in Sao Paulo, mit nem Mietwagen, aber ohne Kinder.
Letztes Jahr sind wir geflogen und haben uns dann über die Preise vom Mietwagen geärgert.
Mit dem Flieger kostet es etwas mehr als 3 tausend (Frau und Kind + Baby), mit dem Auto etwa 1 tausend für Diesel.
Kann mir jemand sagen was man etwa an Pedagio (Mautgebühr) von Salvador nach Curiba oder Campinas rechnen muss.
Hoffe das es nicht das verantwortungslos ist, mit Kind und Baby, aber wozu hat man ein Auto.
Wollen natürlich nur am Tag fahren, rechne mal mit drei Tage.
Denke die BR 116 ist okay und hoffe das man Sao Paulo weit umfahren kann, habe früher mal 7 Stunden gebraucht bis ich wieder draußen war.
Freue mich über alle die mir weiterhelfen können und Tipps haben.

Toni


Flug wird dir vielleicht nur 845 R$ kosten. Musst du bei GOL gucken. Das kleinste Auto inkl Navi 1105 R$. Besser in Curitiba das Auto mieten. Denk bei der Fahrt auch an Sprit und den teuren Raststätten. Da gehst du unter 50 R$ nicht raus als Familie. Mautgebühren kannst du auch nochmal 200 R$ rechnen, wenn das reicht. Willst du wieder zurück nach Salvador?
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon tonihandwerk » Mo 8. Dez 2014, 16:01

Hallo Cabof danke für den Link, scheint ja doch nicht so teuer mit der Maut zu sein, 500 Real werden reichen, hin und zurück.
Diesel PKW habe ich noch nicht gesehen...
Wir haben einen Pajero Sport in der Garage mit den wir fahren und das ist ein Diesel.
Mit einem PKW würde ich die Reise mit Kinder nicht mehr machen...

BrasilJanero ich habe keine Information das "GOL" direkt fliegt und schon gar nicht für unter 1000,- Real für ne Familie ??? Auto mieten kommt nicht in Frage schon gar kein PKW, man bekommt eh kein PKW zu den Preisen wenn du den Staat verlässt, bei einem Unfall wird man nicht mehr froh, auch wenn angeblich alles versichert ist.

Toni
Benutzeravatar
tonihandwerk
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 17:22
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei tonihandwerk bedankt:
cabof

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 8. Dez 2014, 19:56

tonihandwerk hat geschrieben:Hallo Cabof danke für den Link, scheint ja doch nicht so teuer mit der Maut zu sein, 500 Real werden reichen, hin und zurück.
Diesel PKW habe ich noch nicht gesehen...
Wir haben einen Pajero Sport in der Garage mit den wir fahren und das ist ein Diesel.
Mit einem PKW würde ich die Reise mit Kinder nicht mehr machen...

BrasilJanero ich habe keine Information das "GOL" direkt fliegt und schon gar nicht für unter 1000,- Real für ne Familie ??? Auto mieten kommt nicht in Frage schon gar kein PKW, man bekommt eh kein PKW zu den Preisen wenn du den Staat verlässt, bei einem Unfall wird man nicht mehr froh, auch wenn angeblich alles versichert ist.

Toni



Nun gut. Jetzt versteht man dich besser. Du hast ein Domizil in Salvador und dort auch ein Pajero in der Garage. Dann fallen Mietkosten weg. Also nur Spritkosten und Spesen. Du musst bei GOL gucken. Dort hab ich den Direktflug für 4 Personen zu den Preis gefunden. Ich bin nur im Moment mit meinem Laptop und kenne die Kopierfunktion nicht. Diesel ist eigentlich für Autos verboten in Brasilien. Heizöl gibt es auch nicht. Musst du zu den LKWs.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon tonihandwerk » Mo 8. Dez 2014, 22:30

Hallo Brasiljaneiro, wann warst du letztes mal in Brasilien?
Jede normale Tankstelle hat 2 Sorten Diesel "S10" und ein anderes. Ich tanke seit 2 Jahren Diesel, wie jeder andere Pickup in Brasilien.
Warte auf dein Link, habe kein Flug bei "Gol" gefunden!
Würde mich über weitere Informationen freuen, wie sind die Straßenverhältnisse, wer ist schon mal gefahren, gibt es jemand, der in oder um Parana, vermietet für 2 - 3 Wochen.

Toni
Benutzeravatar
tonihandwerk
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 17:22
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 8. Dez 2014, 22:54

tonihandwerk hat geschrieben:Hallo Brasiljaneiro, wann warst du letztes mal in Brasilien?
Jede normale Tankstelle hat 2 Sorten Diesel "S10" und ein anderes. Ich tanke seit 2 Jahren Diesel, wie jeder andere Pickup in Brasilien.
Warte auf dein Link, habe kein Flug bei "Gol" gefunden!
Würde mich über weitere Informationen freuen, wie sind die Straßenverhältnisse, wer ist schon mal gefahren, gibt es jemand, der in oder um Parana, vermietet für 2 - 3 Wochen.

Toni


schon wieder lange her :oops: geh mal auf www.voegol.com.br
dann auf passagens und Abflughafen(Salvador) und Ankunftflughafen(Curitiba) ein
dann gibst du Hin(ida)- und Rückfahrt(volta) ein
nun die Personenzahl und compre aqui klicken.
Es gibt auch www.voeazul.com.br
Der Flug gestern schon nicht mehr zu kaufen. Jetzt billigstes Angebot 2200R$.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon tonihandwerk » Di 9. Dez 2014, 02:51

Hallo Brasiljaneiro
Sind jetzt zwar beide nicht Direktflüge, aber bei "Gol" gibt es den Flug schon für 1094,- Real, allerdings nur eine Strecke, wenn ich das richtig gelesen habe, also komme ich dann doch noch auf 2200,- Real
Kannst ja selbst noch mal gucken für die 2. Woche im Februar als Beispiel..
Danke erst mal Toni
Benutzeravatar
tonihandwerk
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 17:22
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon Colono » Di 9. Dez 2014, 12:32

Hab mal abgewartet ob da was zeitgemäßes kommt. Anscheinend nicht.
Ich war die Strecke vor ein paar Jahren mit meiner Frau und unserem damals noch kleinen Sohn mit Pkw und Anhäger gefahren. Grund war unser Umzug von Recife nach Santa Catarina. Wir hatten damals nötigste Einrichtungsgegenstände gebraucht, auch unser neuwertiges Auto wollten wir mitnehmen. Also fiel die Flugmöglichkeit flach. Wir sind allerdings nicht im Landesinneren sondern mit nächtlichen Pausen an der Kūste entlang gefahren. Wollten was sehen und dem lebensgefährlichen Schwerverkehr bestmöglichst entgehen. Die erste Etappe war von Recife nach Salvador ūber die Linha Verde. Fällt ja bei dir flach. Dann von Salvador nach Porto Seguro. Hatten auf dem Weg einen Reifenplatzer am Anhänger. Entweder wegen dem heissen oder recht rauhen Asphalt. Das Hotel dort war spotbillig weil Nachsaison, so dass wir drei Tage geblieben sind. Danach ging es nach Vitoria ES. Ich muss sagen, eine etwas eintönige Etappe mit damals recht schlechten Strassenverhältnissen. Wir haben da in Domingos Martins ES in einem Chalet ūbernachtet. War ausgesprochen interessant, in einer Kneipe wurde sogar von den Einheimischen deutsch gesprochen. Am nächsten Tag ging es ūber das Gebirge in Minas nach Paraiba do Sul in RJ Fluminese. Wir sind da relativ spät angekommen, aber zum Glūck fanden wir eine Bleibe in einem in ein Hotel umgewandelten Casarão eines ehemaligen Kaffeebarons. Paraiba do Sul ein recht ordenliches und gemūtliches Städchen. Wir wollten es vermeiden mit unserm Anhänger durch Rio Stadt zu fahren, sind dann ziemlich frūh direkt nach São Paulo losgefahren und dort gegen Mittag angekommen weil die Strassenverhältnisse ausgezeichnet waren. Haben dafūr relativ viel Maut auf der Dutra bezahlt. Mūsste mal nachschauen was das heute kostet. Sicher auch nicht billig. Ich war damals noch etwas jūnger und wir hatten Glūck mit dem Verkehr, so dass wir auf unserer letzten Etappe richtig Kilometer fressen konnten. Haben kurz in SP beim Ami zu Mittag gegessen und sind dann ūber die Regis Bittencourt Richtung Curitiba gefahren. Die Autobahn war gut und zweispurig ausgebaut so dass wir am Abend in Curitiba ankamen. Ohne Probleme. Der Maut hat da nicht die Welt gekostet. Wir haben an einer Tankstellenchurrasceria zu Abend gegessen und sind zum Schluss dann noch nach Santa Catarina gefahren. Das war wegen der Mūdigkeit allerdings eine Tortur fūr meine Augen. Wir wollten halt nonstop in unserem neuen Domizil ankommen.
Kostenmäßig haben wir uns gegenūber der Fluggesellschaft nichts gespart, mit einzurechnen ist auch der höhere Verbrauch als im Verkaufsprospekt des Autos weil der Sprit nichts taugt. Im Nachhinein betrachtet war es ein Abenteuer. Der Ersparnis wegen wūrde ich es nicht machen. Hin und zurūck auf gar keinen Fall.
Wenn du ebenfalls bis nach Santa Catarina kommen wūrdest könnte ich dir im Moment preisgūnstig eine FeWo vermieten. Ansonsten frag mal Forumsmitglied Valadares, der hat in Paranaqua eine Pousada.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2337
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Cheesytom, frankieb66

Re: Mit dem Auto oder Flieger nach Parana

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 9. Dez 2014, 13:20

Colono hat geschrieben:Hab mal abgewartet ob da was zeitgemäßes kommt. Anscheinend nicht.
Ich war die Strecke vor ein paar Jahren


Irgendwie ein Stilfehler :muahaha:

Aber sonst gut dass du mal was gutes berichtest.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]