Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon mikelo » Di 30. Okt 2007, 20:53

wundert mich eigentlich. in deutschland geht die post ab---und niemand nimmt es zur kenntnis.
die zahl der arbeitslosen in deutschland ist im oktober um 110 000 gesunken. jetzt sind „nur noch“ 3 434 000 menschen ohne job.
das sind 650 000 weniger als vor einem jahr, vermeldete die bundesagentur für arbeit (BA) am dienstag in nürnberg.
das ist ein rekord-ergebnis, das mut macht. denn damit hat die zahl der arbeitslosen in deutschland seit fast 13 jahren den niedrigsten stand erreicht.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon dimaxx » Mo 5. Nov 2007, 11:16

alleswirdgut hat geschrieben:
die zahl der arbeitslosen


Wer zählt denn zu den "Arbeitslosen", und wer gilt nicht mehr als arbeitslos?


Das frage ich mich auch!
Wahrscheinlich wird klammheimlich schon zwangsverrentet und schon ist die Statistik wieder in Ordnung...
Aber genaues weiss man nicht.....
Sicher werden viele Menschen wieder einen Job gefunden haben, die Frage aber ist: Zu welchem Lohn???
Auf der einen Seite wird dann Geld bei der BA gespart, aber hintenrum muss Vater Staat mal wieder das Säckel öffnen, und die Leute mit Mietzuschüssen und sonstigen Zuwendungen vor der Armut retten.

Früher nannte man sowas Milchmädchenrechnung, dafür gibt's doch jetzt bestimmt auch schon ein denglisches Wort....
Mit der Gesundheit verhält es sich wie mit dem Salz in der Suppe: erst wenn's fehlt, weiß man, wie wertvoll es ist.

Gruß
Dimaxx
Benutzeravatar
dimaxx
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 15:17
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 12 mal in 7 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon Totinho » Mo 5. Nov 2007, 15:13

Dimaxx,

Du siehst das aus einem verkehrten Blickwinkel. Deutschland geht es bestens. So gut, dass sich unsere Politiker gerade mal wieder die Diäten um 659 Euros erhöhen.

Siehst Du, es gibt doch noch Bevölkerungsschichten in denen das Einkommen stetig steigt - wer will sich da noch beschweren? =D> #-o
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon Neto » Mo 5. Nov 2007, 16:14

Ein Plus von jährlich bis zu 40% kann auch der ´grüne Tisch´ verzeichnen,
es geht aufwärts, aber hallo Frau Merkel, meine Gratulation.
Der grüne Tisch ist in meiner Heimatstadt die kostenlose, wöchentliche Essensrationsabgabe
an Bedürftige im Pfarramt.
Cesta básica in D, zumindest kostenlos.
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon Lemi » Mo 5. Nov 2007, 18:02

Typisch deutsch ... da gibts mal was Positives zu berichten und schon wird gleich wieder herumgenörgelt, polemisiert und kritisiert. Echt nervig.

Wenn die Zahl der Arbeitslosen mal steigt, stellt dann plötzlich niemand mehr die Statistik in Frage. :idea:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon dimaxx » Di 6. Nov 2007, 14:11

Totinho hat geschrieben:Dimaxx,

Du siehst das aus einem verkehrten Blickwinkel. Deutschland geht es bestens. So gut, dass sich unsere Politiker gerade mal wieder die Diäten um 659 Euros erhöhen.

Siehst Du, es gibt doch noch Bevölkerungsschichten in denen das Einkommen stetig steigt - wer will sich da noch beschweren? =D> #-o


Totinho, danke für den Hinweis, so hab ich es noch nicht gesehen ;-)

Lemi hat geschrieben:Typisch deutsch ... da gibts mal was Positives zu berichten und schon wird gleich wieder herumgenörgelt, polemisiert und kritisiert. Echt nervig.

Wenn die Zahl der Arbeitslosen mal steigt, stellt dann plötzlich niemand mehr die Statistik in Frage. :idea:


Hallo Lemi,

ich freue mich auch über die guten Zahlen hier in DE und ich hoffe, das alle daran partizipieren können, die derzeit keinen Job haben. Das wünsche ich mir wirklich.

Andererseits spricht die Realität Bände, wie Neto bereits zum Thema "Grüner Tisch" schreibt. Es ist schon erschütternd, das "Die Tafel" und andere Hilfsorganisationen so enorme Zuwachsraten haben, auch wenn es wirtschaftlich bergauf geht.
Und das macht mich nachdenklich.

Ausserdem: Traue niemals einer Statistik, die man nicht selbst gefälscht hat :smidev:
Mit der Gesundheit verhält es sich wie mit dem Salz in der Suppe: erst wenn's fehlt, weiß man, wie wertvoll es ist.

Gruß
Dimaxx
Benutzeravatar
dimaxx
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 15:17
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 12 mal in 7 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon poersi » Di 6. Nov 2007, 14:26

Lemi hat geschrieben:Typisch deutsch ... da gibts mal was Positives zu berichten und schon wird gleich wieder herumgenörgelt, polemisiert und kritisiert. Echt nervig.

Wenn die Zahl der Arbeitslosen mal steigt, stellt dann plötzlich niemand mehr die Statistik in Frage. :idea:


Du wirst lachen, das Gleiche habe ich auch gedacht. Aber das scheint eine deutsche Eigenart zu sein, das ewige Genörgle und Rumgemotze.

Aber mach Dir nichts draus, hier in der Schweiz sind sie nicht besser. Die motzen auch, dass sie wasweissich wieviel Steuern zahlen müssen, obwohl es nur ein Bruchteil dessen ist, was man in DE zahlt.
Benutzeravatar
poersi
 
Beiträge: 406
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 20:21
Wohnort: CH, Nähe ZH
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon dimaxx » Di 6. Nov 2007, 14:58

Totinho hat geschrieben:Dimaxx,

Du siehst das aus einem verkehrten Blickwinkel. Deutschland geht es bestens. So gut, dass sich unsere Politiker gerade mal wieder die Diäten um 659 Euros erhöhen.

Siehst Du, es gibt doch noch Bevölkerungsschichten in denen das Einkommen stetig steigt - wer will sich da noch beschweren? =D> #-o


Nachtrag zum Thema Diätenerhöhung, gerade erst im Spiegel entdeckt:

DIÄTENERHÖHUNG
Die Gier der Privilegierten
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 58,00.html

Sicher sollen die Abgeordneten finanziell unabhängig sein, aber einige Vergünstigungen könnte man sicher auch streichen, ohne das es Ihnen tatsächlich weh tut.
Zuletzt geändert von dimaxx am Di 6. Nov 2007, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.
Mit der Gesundheit verhält es sich wie mit dem Salz in der Suppe: erst wenn's fehlt, weiß man, wie wertvoll es ist.

Gruß
Dimaxx
Benutzeravatar
dimaxx
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 15:17
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 12 mal in 7 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon Severino » Di 6. Nov 2007, 15:01

Natürlich geht es aufwärts in Deutschland. Es gibt auch weniger Arbeitslose. Trotzdem ist die Stimmung nicht besonders. Mag zum Teil die Mentalität sein..... Jedenfalls haben Angelo & Co. nix dazu beigetragen, dass die Wirtschaft besser läuft....

Fakt ist jedoch auch, dass nur in der Schweiz bereits 190.000 Deutsche eine Arbeit gefunden haben. Die sind natürlich dann nicht mehr in der deutschen Arbeitslosenstatistik.

P.S.: Die Schweizer stehen in Punkto "Jammern" den Deutschen in Nichts nach.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Mit Deutschland geht es weiter aufwärts

Beitragvon Totinho » Di 6. Nov 2007, 15:35

Severino hat geschrieben:Natürlich geht es aufwärts in Deutschland. Es gibt auch weniger Arbeitslose. Trotzdem ist die Stimmung nicht besonders. Mag zum Teil die Mentalität sein..... Jedenfalls haben Angelo & Co. nix dazu beigetragen, dass die Wirtschaft besser läuft....

Fakt ist jedoch auch, dass nur in der Schweiz bereits 190.000 Deutsche eine Arbeit gefunden haben. Die sind natürlich dann nicht mehr in der deutschen Arbeitslosenstatistik.
P.S.: Die Schweizer stehen in Punkto "Jammern" den Deutschen in Nichts nach.....


Eben.
Und warum? Weil in der Schweiz leistungsgerecht bezahlt wird. Das werden mir die anderen 189.999 anderen Deutschen in der Schweiz bestätigen.

Nehmen wir nur mal den Lokführerstreik. Für das Kleingeld eines Deutschen Kollegen würde ein SBB-Mitarbeiter die Lok nicht einmal anlassen.
Ein Lokführer aus Luxemburg war neulich auf Lehrgang in Deutschland, habe ihn zufällig im Hotel kennengelernt und bin mit ihm ins Gespräch gekommen. Der sagt: Wenn ich den Deutschen Kollegen verraten würde wieviel ich verdiene, die würden mich lynchen.

Deutsche Lokführer bekommen Zuschläge, wenn Sie durch die Schweiz fahren. Es gilt da als Lohndumping, wenn sie zu Deutschen Kursen entlohnt werden, Schweizer Mindestlohn ist Pflicht.

Durch das Gefälle Schweiz/Deutschland ist auch eine neue Marktlücke entstanden: Schweizer Zeitarbeitsfirmen rekrutieren Deutsche Arbeitnehmer, berechnen ihren Kunden 100% und geben ca. 40 % an die Arbeitnehmer weiter.
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]