Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nicht..

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon cabof » Di 27. Jun 2017, 16:50

Falsch. Es ist die SAUDADE nach der Familie die die Damen bewegen in den Flieger zu steigen. Wenn dann der letzte Centavo ausgegeben ist invertiert die Saudade wieder hin zum Lover and his bank-account.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon GatoBahia » Di 27. Jun 2017, 18:02

cabof hat geschrieben:Falsch. Es ist die SAUDADE nach der Familie die die Damen bewegen in den Flieger zu steigen. Wenn dann der letzte Centavo ausgegeben ist invertiert die Saudade wieder hin zum Lover and his bank-account.


Sehnsucht/Heimweh spielt natürlich eine Rolle, wenn die Putinha dann aber behauptet das ich ihr das führ 10.000 € abkaufen kann dann hat sie schon zwei mal gelogen :idea: Viel Spass noch #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon Itacare » Di 27. Jun 2017, 20:45

buzios, parabens, scala - also mutig seid ihr schon. Das ist der Stoff, aus dem die Verzweifelten gemacht werden!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon Colono » Di 27. Jun 2017, 20:49

frankieb66 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Vielleicht sollte man(n) sich vorher mal an den eigenen Johannes fassen und sich fragen, was und wen man eigentlich will...und sich auch mal selbst kritisch prüfen....es auf die achsobõsen Brasilieras abzuwälzen ist mir ein bisschen zu einfach...

Eine berufstätige Frau mit eigenem Einkommen wäre wohl billiger im Unterhalt :idea: :shock: :lol:

Wer behauptet denn dass es keine brasileiras mit Bildung, ordentlichem Beruf, eigenem Einkommen, Immobilien, etc. gaebe? Ja, das sind genau diejenigen Gringos, die keine Ahnung von Brasilien haben und meinen dass die Durchschnittsbrasileira den ganzen Tag am Strand rumhaengt und nix anderes macht als sich einen Gringo zur Altervorsorge aufzureissen ...

:arrow: :mrgreen:

So einige hier in diesem Forum scheinen anstatt Brasilianerinnen nur Nutten zu kennen. Der Pass allein machts nicht aus. Aber lassen wir es dabei... Das haben die Brasileiras nicht verdient.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Hallorin

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon Itacare » Di 27. Jun 2017, 21:31

frankieb66 hat geschrieben:Wer behauptet denn dass es keine brasileiras mit Bildung, ordentlichem Beruf, eigenem Einkommen, Immobilien, etc. gaebe? Ja, das sind genau diejenigen Gringos, die keine Ahnung von Brasilien haben und meinen dass die Durchschnittsbrasileira den ganzen Tag am Strand rumhaengt und nix anderes macht als sich einen Gringo zur Altervorsorge aufzureissen ...

:arrow: :mrgreen:


War das gleich beim 1. Versuch, Frankie? :?:
Falls nicht, dann berichte mal von diesem :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon GatoBahia » Di 27. Jun 2017, 22:33

Colono hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Vielleicht sollte man(n) sich vorher mal an den eigenen Johannes fassen und sich fragen, was und wen man eigentlich will...und sich auch mal selbst kritisch prüfen....es auf die achsobõsen Brasilieras abzuwälzen ist mir ein bisschen zu einfach...

Eine berufstätige Frau mit eigenem Einkommen wäre wohl billiger im Unterhalt :idea: :shock: :lol:

Wer behauptet denn dass es keine brasileiras mit Bildung, ordentlichem Beruf, eigenem Einkommen, Immobilien, etc. gaebe? Ja, das sind genau diejenigen Gringos, die keine Ahnung von Brasilien haben und meinen dass die Durchschnittsbrasileira den ganzen Tag am Strand rumhaengt und nix anderes macht als sich einen Gringo zur Altervorsorge aufzureissen ...

:arrow: :mrgreen:

So einige hier in diesem Forum scheinen anstatt Brasilianerinnen nur Nutten zu kennen. Der Pass allein machts nicht aus. Aber lassen wir es dabei... Das haben die Brasileiras nicht verdient.


Es gibt auch Putas brasileiras :idea: [-X #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon cabof » Mi 28. Jun 2017, 10:21

Es gibt auch Putas alemanas und alleinerziehende Mütter die sich nach einer finanziellen Versorgung sehnen. Soeben erfahren, eine Brasileira in Köln, geschieden und hat tatsächlich einen DE Lover gefunden. Drei Blaren im Schlepptau. Mann, muss die gut sein am Herd. An der Waschmaschine . .... also bitte - muss jeder für sich selbst entscheiden. Und da kenne ich noch eine persönlich.... 2 erwachsene Söhne.... DE - wären die längst auf eigenen Füßen... werden abgöttisch geliebt. Hotel Mama. Könnte da das Forum vollmüllen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon GatoBahia » Mi 28. Jun 2017, 11:46

Wenn man ein Mädel wie eine Nutte behandelt wird sie sich auch wie eine benehmen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon cabof » Mi 28. Jun 2017, 14:15

Beim intimen Zusammensein und Rollenspiel finde ich es ganz okay - nur sammele ich danach die Geldscheine wieder ein.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Mit einer Brasilera leben geht nicht, ohne aber auch nic

Beitragvon Ralfou » Mi 28. Jun 2017, 14:35

cabof hat geschrieben:Beim intimen Zusammensein und Rollenspiel finde ich es ganz okay - nur sammele ich danach die Geldscheine wieder ein.


Kleiner Tipp für Deine berufliche Zukunft: Du solltest die Geldscheine vorher einsammeln, ist sicherer und stressfreier für Dich.

Viel Erfolg,
Ralfou
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]