mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Beitragvon amazonasklaus » Mi 6. Feb 2013, 13:57

Katya hat geschrieben:Als Ausländer hätte man in brasilianischen Ministerien aber vermutlich keinerlei Chancen?

Wenn Du mit den richtigen Leuten befreundet bist, dann ist es kein Problem. Diese Jobs werden nicht nach Qualifikation vergeben , sondern ausschließlich aufgrund von Beziehungen und Parteizugehörigkeit.

Katya hat geschrieben:Das mit dem interkulturellen Training und den Freelancern klingt natürlich alles nach sehr wackeligen Berufsaussichten... ich würde natürlich hoffen einen etwas "stabileren" Job zu finden....

Mit der Stabilität sieht es generell nicht so rosig aus wie in Deutschland. Wenn Deine Funktion nicht mehr benötigt wird, die Firma in finanzielle Schwierigkeiten kommt oder Dein Chef Dich nicht leiden kann, fliegst Du halt raus. Dann wird Dir meistens noch die (kurze) Kündigungsfrist abgekauft und Du brauchst am folgenden Tag schon nicht mehr kommen. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man naiv den Schritt in die brasilianische Arbeitswelt macht.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Beitragvon zagaroma » Mi 6. Feb 2013, 15:11

Also ich könnte mir schon vorstellen, dass für so spezifische Sprachkenntnisse bei grossen Firmen in Brasilien Interesse besteht. Die asiatischen Autohersteller zum Beispiel...

Warum nicht einfach mal eine Anzeige unter Job-Suche aufgeben, z.B. in São Paulo,und schauen, was zurückkommt? Oder im Internet?
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1964
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1185 mal in 639 Posts

Re: mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Beitragvon frankieb66 » Mi 6. Feb 2013, 15:26

zagaroma hat geschrieben:Also ich könnte mir schon vorstellen, dass für so spezifische Sprachkenntnisse bei grossen Firmen in Brasilien Interesse besteht. Die asiatischen Autohersteller zum Beispiel...
Warum nicht einfach mal eine Anzeige unter Job-Suche aufgeben, z.B. in São Paulo,und schauen, was zurückkommt? Oder im Internet?

das hast wohl ironisch gemeint? Oder hab ich dich da falsch verstanden? Meiner Meinung nach tendieren die Chancen des TE nämlich gegen Null. Wenn man Vitamin B hat schauts natürlich anders aus. Aber das hat der TE offensichtlich nicht, sonst würde er sich nicht in einem "Forum" beraten lassen wollen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 849 mal in 619 Posts

Re: mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Beitragvon amazonasklaus » Mi 6. Feb 2013, 16:02

zagaroma hat geschrieben:Also ich könnte mir schon vorstellen, dass für so spezifische Sprachkenntnisse bei grossen Firmen in Brasilien Interesse besteht. Die asiatischen Autohersteller zum Beispiel...

Welche sind denn das konkret? In Südostasien fällt mir an nennenswerten Autoherstellern nur Proton aus Malaysia ein, und das ist ein schnarchnasiges Staatsunternehmen, das im Wesentlichen Mitsubishis nachbaut.

China, Korea und Japan sind andere Kaliber, haben aber rein gar nichts mit Südostasien zu tun.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Beitragvon Berlincopa » Mi 6. Feb 2013, 18:41

Es gilt die alte Devise, daß man mit genügend Flexibilität und Durchhaltevermögen überall auf der Welt durchkommt.
Kann natürlich sein, daß man ganz was anderes machen wird als wofür man ausgebildet wurde. Einfach mal versuchen ein Praktikum im Süden, Sao Paulo oder Rio zu ergattern, dann kannst du einschätzen, wie es Dir längerfristig gefallen würde.
Vielleicht gibt es ja Chancen in einer von Eike Batistas Unternehmen?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: mit Südostasienwissenschaften nach Brasilien auswandern

Beitragvon Trem Mineiro » Do 14. Feb 2013, 16:16

Ich glaube, der Ansatz ist falsch.
Die Asiaten dringen in den Brasilienischen Markt und nicht die Brasilianer ins Ausland. Die brasilianische Industrieproduktion und Wettbewerbsfähigkeit fällt, damit auch der Export.

Und die Asiaten kommen mit eigenen Leuten und werden keinen Deutschen anheuern, um ihre Probleme mit Brasilianern zu lösen, da müssten sie ja erst mal das deutsche Problem mit dir lösen.
Ich arbeite für eine deutsche Firma, die in den brasilianischen Markt gegangen ist, auch die haben ihre Brasilienexperten in D gesucht, was vernünftig ist, dazu brasilianische Berater (keine vietnamesischen.

Das mit den Japanischen Autobauern soll wohl ein Witz sein, die gehen doch nicht von Brasilien nach Ostasien, dass machen die von Japan aus.

Wer sowas wie du studiert, soll sich auf den Asienmarkt einstellen und sich nicht in Brasilianer/innen oder das Land verlieben :D .

Ich sehe da leider keine Chancen für dich.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]