Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon markus_h » Sa 9. Mai 2009, 16:12

Hallo!

Ich bin für 6 Monate in Rio de Janeiro und war schon bei der Polícia Federal, um mich zu registrieren. Jetzt hab ich einige Stempel und Papiere erhalten und würde gerne wissen, was davon ich offiziell mitführen muss. Natürlich würde ich nur Kopien mitnehmen, die, wie mir ein Bekannter geraten hat, von einem Cartório beglaubigt sind.

Was der folgenden Sachen muss man mitführen:
-) Reisepass-Seite mit Identität
-) Reisepass-Seite mit Visum
-) Reisepass-Seite mit Einreisestempel
-) Reisepass-Seite mit Stempel der PF
-) Einreisekarte
-) von der PF erhaltener Abschnitt, der den "Personalausweis" ersetzt

Wenn ich Kopien von allem mitnehme, hab ich mehr Papier von Kopien als von Geld in der Geldtasche.

Vielen Dank für Infos im Voraus

Markus
Benutzeravatar
markus_h
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 15:59
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon dimaew » Sa 9. Mai 2009, 16:14

markus_h hat geschrieben:Hallo!

Ich bin für 6 Monate in Rio de Janeiro und war schon bei der Polícia Federal, um mich zu registrieren. Jetzt hab ich einige Stempel und Papiere erhalten und würde gerne wissen, was davon ich offiziell mitführen muss. Natürlich würde ich nur Kopien mitnehmen, die, wie mir ein Bekannter geraten hat, von einem Cartório beglaubigt sind.

Was der folgenden Sachen muss man mitführen:
-) Reisepass-Seite mit Identität
-) Reisepass-Seite mit Visum
-) Reisepass-Seite mit Einreisestempel
-) Reisepass-Seite mit Stempel der PF
-) Einreisekarte
-) von der PF erhaltener Abschnitt, der den "Personalausweis" ersetzt

Wenn ich Kopien von allem mitnehme, hab ich mehr Papier von Kopien als von Geld in der Geldtasche.

Vielen Dank für Infos im Voraus

Markus


Das einzige davon, das Du beruhigt zuhause lassen kannst, ist die Einreisekarte. Identität, Visum, Einreisestempel und Stempel der PF würde ich trotz des Papiers, das Dir die PF gegeben hat, immer mitnehmen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
markus_h

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon bruzundanga » Sa 9. Mai 2009, 16:49

Ohne Beurkundung (autenticação) sind die Kopien quasi wertlos, deshalb:

Im Cartório beurkunden (autenticar) lassen.

Da ich mir nicht sicher bin will ich dimaew nicht widersprechen aber die Identitätsseite des Reispasses zusammen mit dem Abschnitt der den Personalausweis ersetzt müsste eigentlich genügen. Frag mal bei der PF nach.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon cabof » Sa 9. Mai 2009, 18:57

NON-RESIDENTS & TURIS.... latscht ihr während des BR Aufenthalts mit Dokumenten in irgendeiner Form
herum? Wenn ich mal daran denke, habe ich eine Hotelvisitenkarte mit meinem Namen dabei, manchmal
auch einen kleinen Zettel mit einer Telefonnumer der Familie, falls man mich zusammengefaltet in der
Baixada finden sollte - ehrlich gesagt habe ich mir in BR noch nie Gedeanken darüber gemacht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10050
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon ptrludwig » Sa 9. Mai 2009, 20:25

cabof hat geschrieben:NON-RESIDENTS & TURIS.... latscht ihr während des BR Aufenthalts mit Dokumenten in irgendeiner Form
herum? Wenn ich mal daran denke, habe ich eine Hotelvisitenkarte mit meinem Namen dabei, manchmal
auch einen kleinen Zettel mit einer Telefonnumer der Familie, falls man mich zusammengefaltet in der
Baixada finden sollte - ehrlich gesagt habe ich mir in BR noch nie Gedeanken darüber gemacht.

Genau, in 5 Jahren die ich hier lebe, brauchte ich einmal bei einer Busreise meinen Reisepass. Ansonsten habe ich nie etwas dabei und es wurde auch nie etwas verlangt. Zwei mal in einer Buskontrolle, wo alle Männer raus mußten und nach Waffen durchsucht wurden, keine Frage nacht Papieren, einmal auf einer Polizeistation wurde verständnisvoll abgewunken als ich mich nicht ausweisen konnte. Ich renne hier mit Bermudas, Badelatschen und Hemd rum, wo soll ich da die Sachen verstauen, habe ja schon mit dem Handy zu tun.
ptrludwig
 
Beiträge: 739
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 261 mal
Danke erhalten: 135 mal in 102 Posts

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon dimaew » Sa 9. Mai 2009, 20:44

Theorie und Praxis:
Ich hab tatsächlich immer alles dabei gehabt, als ich noch ohne diese komische Plastikkarte war. Gefragt hat aber nie jemand danach, selbst bei Polizeikontrollen nicht. Die waren immer mit den Fahrzeugpapieren und meinem (deutschen) Führerschein (allerdings mit beglaubigter Übersetzung) zufrieden.

Es kommt halt immer auf diejenige "Amtsperson" (in Anführungszeichen, weil das ja die verschiedensten Leute sein können) an, die gerade wissen will, wer da vor ihr steht.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon BRASILIANT » Sa 9. Mai 2009, 21:31

Also als Resident habe ich nur die CNH als Ausweidokument dabei.
Mehr bracht man als Resident nicht, steht doch alles drauf, CPF und RNE !
Wer seine CIE immer dabei hat, sollte sich bewusst sein das eine Ersatzkarte mal eben R$ 305,- kostet !!! Also lieber zu Hause lasen, das Risiko ist zu gross. Ausserdem braucht man ohnehin selten einen Ausweis hier.

:lol:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon markus_h » Sa 9. Mai 2009, 21:47

Danke erstmal für die Tipps. Ich muss sagen, ich bin etwas erstaunt, dass man solange ohne Ausweis auskommt. Jeder hat doch schon die Geschichten gehört, dass die Polizei abkassiert (ich nehm mal an illegal), wenn man sich nicht ordentlich ausweisen kann.
Und die Beglaubigung scheint ja hier um einiges billiger zu sein als in Europa. Ich mach mich nächste Woche dann mal auf die Suche nach einem Cartório.

Markus
Benutzeravatar
markus_h
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 15:59
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Mitzuführende Ausweise in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » So 10. Mai 2009, 00:43

markus_h hat geschrieben:Danke erstmal für die Tipps. Ich muss sagen, ich bin etwas erstaunt, dass man solange ohne Ausweis auskommt. Jeder hat doch schon die Geschichten gehört, dass die Polizei abkassiert (ich nehm mal an illegal), wenn man sich nicht ordentlich ausweisen kann.
Und die Beglaubigung scheint ja hier um einiges billiger zu sein als in Europa. Ich mach mich nächste Woche dann mal auf die Suche nach einem Cartório.

Markus


1. Kann man sich ja ausweisen und wenn das erst im Hotel erfolgt
2. Fuehrerschein habe ich nur dabei, wenn ich Autofahre
3. R.G. und CPF immer
4. Fuer Auslaender ist deshalb Vorsicht geboten, weil es viele Umstaende anschliessend macht alles neu zu beantragen. Besonders im Urlaub hat man bessres zu tun.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]