Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon Takeo » Do 6. Mär 2008, 01:56

Naja, ich weiss nicht pre-pago, aber ich bin vor einigen Jahren von Vivo zu Claro gewechselt, weil mein Celular kaputt war (ich hatte es gegen die Wand geschmissen!) und Vivo mir nichts Besseres zu Verfügung stellen wollte als ein billiges Phase-out Celular... Claro dagegen beliefert mich jährlich gratis mit den modernsten Celulares, die es am brasilianischen Markt zu haben gibt... zur Zeit haben sie mir ein Smartphone nachgeschmissen, mit dem ich im Internet surfen kann, meine e-mails abfragen kann, Musik hören kann, PowerPoint betrachten kann, in Excel arbeiten kann, Briefe schreiben kann ... ... beklagen kann ich mich bei dem Service eigentlich nicht, und wo ich kein Signal mehr habe, da hat es Vivo auch kaum noch... (ohhh Goiás)... ... nur die Rechnung zahlt die Firma... hehehehe
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon dietmar » Do 6. Mär 2008, 02:37

Also ich habe mir jetzt für mein Prepaid dieses TIMCasaFlexPré aktiviert für 9.90 R$ / Monat mit 50 Minuten Lokalgespräche inkl. (verfallen nach dreissig Tage)

Das finde ich ganz neckisch, da
a) man eine Homezone bekommt (da das ja vom Sendemast abhängt, kann das auch mal ein halbes Bairro sein)
b) von dort heraus eben die 50 Min. Locais inkl. hat (wird bei Gesprächsaufbau angesagt)
c) eine Festnetznummer bekommt (beginnt bei TIM mit 41) und ich so zum Festnetztarif angerufen werden kann (auch von Europa aus)
d) wenn ich ausserhalb der Zone bin, geht automatisch die Box dran.

Naja, und alles ohne Vertragsbindung eben. Wer braucht da noch ein Fixo für 30 oder was weiss ich wieviel R$ Grundgebühr (ausser er hat darüber noch DSL laufen).
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon pedro_araguaia » Do 6. Mär 2008, 07:46

brasilblog hat geschrieben:Also ich habe mir jetzt für mein Prepaid dieses TIMCasaFlexPré aktiviert

Hab davon gehört .. scheint ja ganz interessant zu sein, nur traue ich dem Ganzen nicht so .. funktioniert das so wie man es erwarten würde? Erfahrungsberichte sind gefragt ...
Never play games with social life .. because life is a better player.
Benutzeravatar
pedro_araguaia
 
Beiträge: 168
Registriert: Mo 4. Sep 2006, 01:24
Wohnort: Zürich / Sao Miguel do Araguaia GO
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon dietmar » Do 6. Mär 2008, 15:49

Also nach den ersten Erfahrungen scheint es zu funktionieren. Ich war im shop und habe das einrichten lassen, es geht ja jedes Handy problemlos, da serverseitig konfiguriert. 9.99 R$ wurden dem Saldo belastet und mir wurde direkt die Fixo-Nr.mitgeteilt.

nach 24 stunden sollte ich dann von daheim aus die #333 anrufen. Da kam dann die Ansage: "TIMCasa foi cadastrado com sucesso" oder so ähnlich.

Bei einem Anruf hier bei mir in der Stadt ins Festnetz kam dann vorher die kurze Ansage "TIMCasa". Und wenn man beim Gesprächsaufbau die *# vorwählt, wird dem anderen Teilnehmer die Festnetznummer angezeigt. Und es wurde auch dem Minutenpaket abgezogen. Das kann man sogar einigermassen transparent im Internet nachvollziehen (siehe Grafik)

Gespräche auf das Handy über die Fixo-Nummer werden zu Fixo-Kosten abgerechnet. Da es eine Rufnummer ist, die mit 41 beginnt, wäre lediglich zu klären, wie die internationalen Carrier dies abrechnen.
Dateianhänge
timcasaflex.jpg
timcasaflex.jpg (18.17 KiB) 3418-mal betrachtet
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon Claudio » Do 6. Mär 2008, 21:56

@bb

wenn das mit jedem Handy geht, wie sieht man den auf dem display, dass man in der homezone ist oder merkt man das nur wenn man versucht zu telefonieren (via fixo)?
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon dietmar » Do 6. Mär 2008, 22:49

Auf dem Handy wird nichts angezeigt. Wie gesagt, es kommt die Ansage, wenn es über TIMCasa abgerechnet wird -> LOKALGESPRÄCHE

Man kann also auch nicht estadual oder interestadual zu fixo-Kosten telefonieren, da zählt der normale Minutentarif vom Handy. Ich telefoniere eh nicht viel, für mich ist einfach die Festnetznummer der echte Mehrwert.

Ich löhne 10 R$ im Monat, habe eine Festnetznummer und kann noch 50 Minuten im Vorwahlbereich ins Festnetz schwätzen - z.B. richtig schön lange den Banksachbearbeiter oder meinen Internetprovider zur Schnecke machen, Gas und Wasser bestellen, etc. Und Leute aus Deutschland können mich für 3 oder 4 ct die Minute erreichen* und nicht wie bisher für 20 oder 25 ct.

*zu 99.9% verifiziert

Achja, wenn die Minuten alle sind, telefoniert man dann entweder zum Handypreis oder kauft ein weiteres Paket für 10 R$. Lokalgespräche vom Handy aus kosten also umgerechnet 20centavos die Minute.

Übrigens scheint es nicht überall zu gehen. Das Mädel im Shop hat erst einmal die Adresse geprüft, dann anscheinend die Nr. von der Basisstation rausgesucht und dann diese auf Verfügbarkeit des Service überprüft. Manche Stationen sind anscheinend nicht in das System integriert. Wie gross bei mir die Homezone ist, habe ich noch nicht getestet.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon dietmar » Di 29. Apr 2008, 21:23

Noch ein Nachtrag:

Also für mich funktioniert dies excellent. Heute z.B. war ich im Zentrum und musste meine Frau zuhause anrufen. Da wir ja jetzt Festnetztelefon haben, habe ich diese Nummer angewählt und mein Handy hat "TimCasa!" ausgespuckt. Natürlich sind wir nur ein kleines Kaff, es sind Luftlinie jedoch trotzdem rund 1.700 Meter (Laut GoogleMaps) ... Ich hatte leider vergessen, dort die Netzinfos bzgl. Basistation abzurufen, werde ich irgendwann nachholen.

Nachfolgend mal eine Grafik. Das rote ist das Gebäude, aus dem ich telefoniert hatte (Banco do Brasil) und das gelbe ist unser Haus. Das blaue ist das Geschäftszentrum von Toledo.

toledo-tim.jpg
toledo-tim.jpg (98.06 KiB) 3210-mal betrachtet


Das ist natürlich in soweit praktisch, da ich fast immer mich wenn dann nur dort aufhalte oder im Umkreis von 200-300 m Umkreis von unserem Haus entfernt. Faktisch bin ich dort dann über die Festnetznummer zu erreichen und kann mobil innerhalb des Minutenpaketes ins Festnetz telefonieren (z.B. nach Hause).

Apropos Minutenpaket. Dieses akkumuliert sich anscheinend doch und die Minuten verfallen nicht sofort. Morgen müssten wieder 50 Minuten hinzukommen. Ich bin jetzt dabei, dies in der Verwandschaft zu testen und die Herrschaften dann auf TIM CasaFlex umzurüsten. Dann zahlt jeder 10 R$ im Monat und sie können sich gegenseitig zuquatschen.

saldo-tim.jpg
saldo-tim.jpg (20.7 KiB) 3208-mal betrachtet


Und es funktioniert wirklich ins Festnetz des ganzen Vorwahlbereiches. Also bei mir z.B. auch bis ins 130km entfernte Foz do Iguaçu ... alles was mit der DDD 45 anfängt.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Mobilfunkanbieter in Brasilien - celular

Beitragvon dinho1199 » Mi 30. Apr 2008, 14:49

brasilblog hat geschrieben:... Und Leute aus Deutschland können mich für 3 oder 4 ct die Minute erreichen* und nicht wie bisher für 20 oder 25 ct.


Aktuell telefoniert man von D nach BRA schon ab 2,3 cent/min.(Fest) bzw. 8,15 cent/min.(mobil)
Nach Rio und Sao Paulo schon ab 1,65 cent/min.(Fest)

Es gibt zwar billigere Anbieter, die sind im Normalfall aber ohne Tarifansage am Anfang des Gesprächs. Da kann es dann schonmal sein das du statt versprochenen 1,5 cent plötzlich 15 cent auf deiner Telefonrechnung wiederfindest.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
Benutzeravatar
dinho1199
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 12:41
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]