Möbel einkaufen in Rio

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon Cobertureiro1 » Di 9. Sep 2008, 09:40

Hallo,

In Europa würde ich zu IKEA gehen um eine gute schöne Küche zu kaufen.
Wo würded Ihr in Rio hingehen?
Kühlschrank und Herd müssen nicht gezwungenermassen eingebaut sein. (Sind noch ok).
Ablagefläche sollte schon Granit werden.

und wo gibt es die besten Möbel? (Sofa, Tischchen, Fernsehtisch, usw..)?


Danke für jede Hilfe...

Michael
p.s Ich möchte keine Typischen Brasil Möbel, sondern etwas Modernes oder Bambus oder so...
(http://www.bamboostyle.com.br)
Benutzeravatar
Cobertureiro1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 09:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon Gunni » Di 9. Sep 2008, 12:25

In Rio würd ich mir nirgendwo ein Möbelstück kaufen, kommt eh alles über Sao Paulo und hat nochmal 'ne gigantische Zusatzmarge drauf. - Setz dich in den Flieger (Ponto Aerea) und flieg nach Sao Paulo - dort gibts extrem gute Möbelmärkte und ganze Viertel (ABC), an der Anchieta gibts auch viele Schreinereien, die dir die Möbel so bauen wie du es dir vorstellst. - Viele Möbel, die angeboten werden, kommt aus dem Süden von Brasilien, aber da der Konkurrenzdruck in Sao Paulo groß ist, kann man auch keine wirklichen Preisabsprachen treffen und du kannst dort hervorragend einkaufen (Shopping D, Erdgeschoß, ist bspw. eine einzige Möbelansammlung - auch gegenüber vom Rio Tiete gibt es interessante Möbelangebote).

Im übrigen gibt es Quartalsweise in SP noch die Möbelmessen, wo die Hersteller großteils direkt ab Werk anbieten - habe mich da komplett eingerichtet vom Feinsten. - Nur, damit du eine Idee hast, habe ein Top-Leder-Sofa auf der Messe für 2800R$ gekauft - in Sao Paulo beim Händler das gleiche Sofa für 4000R$ gesehen - in Rio das gleiche Sofa für 8900R$ und in Maceio hab ich das Teil für sage und schreibe 14000R$ gesehen....alles vom gleichen Hersteller aus Santa Katharina.

Den Transport (und Aufbau) nach Rio übernimmt in der Regel der Hersteller - der Aufpreis ist wirklich total gering oder schon inklusive. - Denke, der Kurztrip nach SP ist eine lohnende Investition.

Cheers - Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon patecuco » Di 9. Sep 2008, 13:10

Interessant.

Hast Du mal den Namen des Herstellers in SC ?
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon Cobertureiro1 » Di 9. Sep 2008, 14:36

Danke Gunni, warscheinlich habe ich keine Zeit in den 2 Wochen noch nach SP zu fahren.
Bei den 3-4 Möbel macht es hoffe ich nicht so einen grossen Unterschied, wie bei deinem Beispiel :-o). Die Wohnung ist für meinen Jährlichen Urlaub, aber meistens zur Vermietung. Deshalb muss nicht alles 1A sein (Leder usw.) sondern ein bisschen schön,modern und nicht zu teuer.

Wichtig ist vor allem die Küche/Granit...

Danks aber schon mal...

Michael
Benutzeravatar
Cobertureiro1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 09:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon Cuco » Di 9. Sep 2008, 15:25

...spar Dir das Geld und den weiten Weg Richtung Süden und geh´in Rio einfach zu

http://www.tokstok.com.br

...die haben allein in Rio 4 Läden...

...dort findest Du moderne und geschmackvolle Möbel (ähnlich wie bei Ikea)...allerdings etwas teurer...

Die typischen bras. Möbel (z.B. aus Sao Paulo) sind potthässlich und totaler Schrott...lass´ bloss die Finger davon !!!

Vielleicht stehst Du aber auch auf moveis rusticos...das ist ein anderes Thema...die bekommst Du aber garantiert auch in Rio...ansonsten z.B. in embu das artes bei Sao Paulo...

Viel Spass beim Einrichten !!!

:wink:

Cuco
Benutzeravatar
Cuco
 
Beiträge: 272
Registriert: So 28. Nov 2004, 20:10
Wohnort: Ostfildern
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon baldim » Di 9. Sep 2008, 16:39

@ Gunni,
wie hast du das mit dem Bezahlen gemacht?
Vorkasse, bei Anlieferung oder wie?

Gruß Jörg
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon cabof » Di 9. Sep 2008, 17:31

ich habe mir damals ein paar Möbelstücke (normal) in der Rua do Catete / Rio de Janeiro bei kleinen Händlern gekauft, 08-15 aber es reicht für eine Grundausstattung. Allerdings gab es damals noch den Cruzeiro-Schwarzmarkt, war alles spottbillig - heute wohl nicht mehr.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon erwino » Di 9. Sep 2008, 21:10

versuch es mal mit einem ausflug ueber niteroi nach bacaxa.dort gibt es jede menge schreinereien.die machen alles nach mass und deinen wuenschen.
Benutzeravatar
erwino
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 4. Sep 2008, 21:17
Wohnort: salvador da bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon Cobertureiro1 » Mi 10. Sep 2008, 09:04

WOW, bin Begeistert, TOKSTOK scheint sehr gut zu sein :-) . Auch an der Rua do Catete werde ich mal vorbeischlendern. Super Danke

Bin für weitere Tipps offen ... Wie sieht es mit Küchen aus?

Grüsse
Michael
Benutzeravatar
Cobertureiro1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 09:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Möbel einkaufen in Rio

Beitragvon Severino » Mi 10. Sep 2008, 19:51

Wie bereits schon mehrfach erwähnt: Brasilianische Möbel aus den Standardläden sind hässlich und taugen nix. Einzig Vollholzmöbel sind brauchbar, haben aber einen stolzen Preis und das Design ist eher althergebracht. Habe im Schlafzimmer einen Kleiderschrank: 5 grosse Türen, davon eine mit Spiegel, unter den anderen vier je zwei breite Schubladen ganz oben 6 weitere kleine Türen und an der Seite links mehrere Tablare und unten nochmals eine kleine Tür. Das Teil ist 6m lang und 2,20m hoch und hat ausserdem einen respektablen Innenausbau. Kostenpunkt R$ 2.000 a vista.

Meine Küche habe ich mir von einem Möbelschreiner (Marceneiro / Marcenaria) machen lassen. Die Granitabdeckungen bei einer Marmoraria. Die ganze Küche ist an drei Seiten der Wände und hat zudem noch einen Balcão, wo man sich mit Hockern dransetzen kann. Schwarzes Silikon habe ich besorgt und nun bin ich dabei das ganze noch abzudichten. Kosten: Material für den Schreiner ca. 3.500 R$, typischer Lohn des Schreiners 70% der Materialkosten, Marmor Typ São Gabriel 1.400 R$, Einbau-Glasfogão R$ 590 (http://www.fischer.com.br) , Kühlschrank 1.690 R$ (vor 4 jahren), usw. Die Küche ist umd die Ecken insgesamt 9m lang....

Tipp: Bei den Preisverhandlungen mit den Marmorarias unbedingt auf Montage bestehen - sonst kann es Dir passieren, dass sie Dir die sauschweren Platten einfach ins quintal stellen und Du Dir noch einen Maurer suchen darfst. Ausserdem beim Verkleben mit der Masse darauf achten, dass wirklich überall die Masse hinkommt.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]